Drei Verletzte bei Unfall

Zehlendorf. Drei Verletzte gab es am 2. Oktober bei einem Verkehrsunfall in Zehlendorf. Eine Renaultfahrerin war gegen 16.30 Uhr auf der Berliner Straße in Richtung Steglitz unterwegs und wollte nach links in die Sundgauer Straße einbiegen. Dabei übersah sie einen BVG-Bus, der auf der Berliner Straße in Richtung Zehlendorf unterwegs war. Trotz einer Bremsung des Busfahrers kam es zu einem Zusammenstoß. Die 35-jährige Autofahrerin und ihre neunjährige Tochter, die mit im Auto war, wurden schwer verletzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. In dem Bus war eine 86-jährige Frau gestürzt. Sie kam ebenfalls in ein Krankenhaus.


Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.