Nachtfrost verzögerte Brunnenstart

Aus Sicht von Arno Claus (71) und seine Frau Ingeburg (69) ist der Mexiko-Platz mit seinen zwei Brunnen der schönste Berlins. (Foto: M. Schmidt)
Zehlendorf. Der Springbrunnen am Mexikoplatz ist seit Mittwoch, 10. April wieder in Betrieb. Bis Ende Oktober können sich Flaneure wieder an den Fontänen erfreuen. Sponsor der Wasserspiele ist die Firma Störer Deutsche Städte Medien GmbH. Eigentlich wollte das Bezirksamt die Brunnen Anfang April anstellen. Um die Pumpen vor Nachtfrost zu schützen, wurde der Termin verschoben. Die übrigen acht Zierbrunnen des Bezirks werden Ende des Monats in Betrieb genommen und nach dem Feiertag am 3. Oktober wieder abgestellt.
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.