"Praxis in der Waldsiedlung"

Unter dem Dach grüner Kiefern bietet die "Praxis in der Waldsiedlung" seit Anfang November Physiotherapie und Yoga an. Die Inhaberin Antje Sehl, erfahrene Physiotherapeutin und begeisterte Yogalehrerin, wählte den Ort ihrer Praxis nicht zufällig in der Zehlendorfer Siedlung; der Ort steht symbolisch für das Anliegen ihrer Arbeit: bestmögliche Lebensqualität innerhalb der bestehenden Bedingungen zu schaffen.Um dies zu ermöglichen, bietet die Praxis ein breites Spektrum an physiotherapeutischen Behandlungsmethoden sowie Angebote zur Prävention, wie z.B. Rückenschulkurse, an. Die positive, gesundheitsfördernde Wirkung des Yoga vermittelt Frau Sehl nicht nur in ihren Gruppenkursen. Auch im Rahmen der Physiotherapie ist es ihr ein Anliegen den Menschen als Einheit von Körper, Seele und Geist zu sehen. Die Praxis kann gegenüber allen Kassen und Berufsgenossenschaften abrechnen. Die Teilnahme an einem der Präventionskurse wird von einem Großteil der Kassen bezuschusst.

Wenn Sie neugierig geworden sind und genaueres über die Behandlungsschwerpunkte wissen möchten, rufen Sie an oder besuchen Sie die Webseite der Praxis. Oder kommen Sie am 16. November zum offenen Nachmittag, von 14 bis 18 Uhr in den neu eröffneten Praxisräumen vorbei.

Praxis in der Waldsiedlung, Wilskistraße 18, 14169 Berlin, ab 16. November: 847 23 434.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden