Auf Luthers Spuren: Diskussionsrunden im Krankenhaus

Berlin: Krankenhaus Waldfriede |

Zehlendorf. Die Adventgemeinde lädt für September zu Diskussionen am Abend ins Krankenhaus Waldfriede, Argentinische Allee 40, ein. Willkommen ist jeder, der an einem offenen Austausch Interesse hat.

„Es geht um Martin Luther, sein Leben und Handeln“, erklärt Pfarrer Mark Seefeldt, Gesprächspartner bei den Diskussionsrunden. „Dabei wollen wir über die Bibelstellen sprechen, die Luther zur Reformation bewegt haben.

Die Veranstaltungen finden an vier Donnerstagen ab 19 Uhr statt. Auftakt ist am 7. September, das Thema: „Sola Sciptura – die Bibel als alleiniger Maßstab für den Glauben?“. Am 14. September ist die Frage: „Sola fide – kann ich durch gute Taten gerettet werden?“. „Sola gratia – gilt die Gnade Gottes auch mir?“ sowie „Solus Christus – wie werde ich meine Last und Schuld los?“ sind die Themen am 21. und am 28. September.

Der Besuch der Abende ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Infos gibt es bei Pfarrer Seefeldt unter  03328 52 58 80 oder per Mail an markseefeldt@gmx.de. uma
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.