Das Stumpenschwanz-Eichhörnchen

Na, was schaut denn da so keck aus dem Käfig. Es ist Eichhörnchen "Fridolin"





Na, was schaut denn da so keck aus dem Käfig. Es ist Eichhörnchen Fridolin ohne kräftigen, buschigen Schwanz von fast 20 cm Länge. Nur einen kleinen Stumpen und dabei ist der Schwanz so wichtig für ein Eichhörnchen. Viele Funktionen übernimmt er. Nicht nur zum Halten des Gleichgewichtes beim Klettern, sondern auch zum Wärmen im Winter und bei der Paarung ist er so bedeutsam.

Sie haben an den Vorderpfoten vier lange, sehr bewegliche, mit langen gebogenen Krallen ausgestattete Finger; die verkümmerten Daumen haben ebenfalls Krallen. Doch nicht bei Fridolin. Er hat nur eine Vorderpfote mit drei langen gebogenen Krallen ausgestattete Finger. Er hat den Klammerreflex immer noch,  doch würde er beim Klettern an Bäumen abstürzen. 

So erging es dem Eichhörnchen-Baby "Fridolin":
Gerade auf der Welt und winzig klein - 10 Gramm nach gerade mal vier bis fünf Wochen Schwangerschaft. Acht Wochen werden sie gesäugt und im Nest versorgt. Danach muss es sich selbst seinen Lebensweg bahnen. 'Festhalten um jeden Preis, ist die Devise. Wenn das nicht klappt, kann Mutter Eichhörnchen auch nicht helfen. So erging es klein Fridolin. Er fiel aus dem Nest, in der freien Natur hätte das seinen sicheren Tod bedeutet.

Doch Fridolin hatte Glück im Unglück. Ihm passierte das Malheur in Lichterfelde. Kinder fanden den Winzling. Sie nahmen ihn mit nach Hause und peppelten ihn zusammen mit ihren Eltern auf.
Für die Familie ist erst einmal die gepflegte Nachtruhe vorbei. Alle vier Stunden hat Fridolin Hunger. Er wuchs heran. Doch er bekam eine Virusinfektion. Die Folge ist eine Entzündungsreaktion des umliegenden Gewebes - das Absterben einzelner Glieder.

Sie trugen Fridolin in die Tierarztpraxis von Dr. Lorenz : "Kein Grund das Eichhörnchen einzuschläfern. Da gibt es nur eine Abhilfe - zu den Vögeln in die Volière." In der freien Natur hat das Tierchen keine Überlebenschance. Auch bei Eichhörnchen lautet die Devise: Volière ist besser als der Tod und das kleine Wunder geschah. Wenn Fridolin (7 Monate jung) sprechen könnte - er würde jubeln vor Glück. Und nachts darf er träumen, eingerollt ohne buschigen Schwanz und nur einer Vorderpfote von der Freiheit in den Bäumen von Berlin.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.