Glückstüten für Frühgeborene

Zehlendorf. Bei der Messe Alternative Heilmethoden im Rathaus Zehlendorf konnten durch den Verkauf von Glückstüten 1030 Euro für einen guten Zweck eingenommen werden. „Mit dem Erlös unterstützen wird das Projekt „Früh geborgen“, so Messe-Veranstalterin Ulrike von Paczkowski. Das Projekt des Vereins Weg der Mitte begleitet Eltern mit zu früh geborenen Kindern vom Zeitraum der Klinikentlassung nach der Geburt bis zum Eintritt in die Schule. Damit sollen familiäre Erschöpfungen und Belastungen vermindert werden. Die Übergabe findet am 5. Dezember im Rathaus Zehlendorf statt. uma
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.