Kostenlose Untersuchungen

Zehlendorf. Um die sogenannte Schaufensterkrankheit geht es am Sonnabend, 11. Oktober, im Helios Klinikum Emil von Behring, Walterhöferstraße 11.

Interessenten können sich zu Vorsorgeuntersuchungen anmelden, außerdem gibt es einen Vortrag zur Vorbeugung und Behandlung.

Die Schaufensterkrankheit ist eine arterielle Verschlusskrankheit. Sie entsteht durch Kalk- und Fettablagerungen in den Gefäßwänden und verringern den Blutfluss. Es entstehen erste Beschwerden beim Gehen, Betroffenen legen Pausen ein, bis die Schmerzen in den Waden nachlassen. Besteht die Durchblutungsstörung länger, können die Schmerzen bereits im Ruhezustand auftreten. Es kann zu einem kompletten Gefäßverschluss kommen. Im schlimmsten Fall droht die Amputation.

Experten im Klinikum Emil von Behring informieren über Risikofaktoren wie Rauchen und Bewegungsmangel, ebenso über medikamentöse und operative Behandlungsmöglichkeiten.

Die Vorsorgeuntersuchungen beginnen um 11, der Vortrag um 12 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wer sich untersuchen lassen möchte, wird um Anmeldung unter 81 02 20 12 gebeten.

Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.