Sammelaktion des Diakonievereins

Zehlendorf. Der Evangelische Diakonieverein Berlin-Zehlendorf sammelt anlässlich seines 120. Bestehens für die Berliner Kältehilfe 120 Schlafsäcke. Die Schlafsack-Sammelaktion läuft bis zum 15. November.

In Berlin gibt es rund 11 000 Wohnungslose. Die Übernachtung auf einer Bank wird während der kalten Jahreszeit für obdachlose Menschen regelmäßig zur Gefahr: Sie sind der Kälte und den tiefen Temperaturen schutzlos ausgesetzt.

Und schon bei Temperaturen, die noch einiges über Null liegen, birgt die Nacht unter freiem Himmel ein tödliches Risiko.

"Im Rahmen unseres Jubiläums sammeln wir 120 Schlafsäcke für Berliner Obdachlose. Wir freuen uns über jede Spende", so Jan Dreher, kaufmännischer Vorstand des Evangelischen Diakonievereins. Wer einen ausgedienten Schlafsack nicht mehr benötigt kann sich per E-Mail an moeller@diakonieverein.de wenden oder direkt seinen Schlafsack im Diakonieverein in der Glockenstraße 8, abgeben. Auch Geldspenden sind willkommen, um neue Schlafsäcke zu kaufen. Spendenzweck bei Online und Offline-Spenden: Schlafsack-Sammelaktion.


Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.