160 Kilometer in drei Etappen

Zehlendorf. Die LG Mauerweg ist bekannt für ihre Ultraläufe wie die "100 Meilen Berlin". Zur Vorbereitung ging es schon zu Ostern 160 Kilometer durch den Laufpark Stechlin.

Von der Geschäftsstelle der LG Mauerweg in Zehlendorf ging es raus nach Stechlin. Die Teilnehmer des Oster-Gruppenlaufs hatten 160 Kilometer in drei Tagesetappen zu bewältigen. Dabei ging es vordergründig nicht nur um die Zeit, sondern auch um das beeindruckende Ambiente und gegenseitiges Anfeuern. Warum nahmen rund 20 Läufer die Strapazen auf sich und wie hält der Körper diese extreme Belastung überhaupt aus? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Video.


Hauptstadtsport TV / Gerrit Lagenstein
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.