Berliner Hockey Club feierte seine Olympia-Helden

Großer Empfang am Flughafen Tegel für Martin Häner (links) und Martin Zwicker. Die beiden BHCler holten in Rio die Bronzemedaille im Hockey. (Foto: BHC/Fritz Ebeling)
Berlin: BHC |

Zehlendorf. Einen herzlichen Empfang bereitete der Berliner Hockey Club (BHC) seinen Olympioniken Martin Häner und Martin Zwicker. Das Motto lautete: „Es ist auch Bronze, was glänzt“.

Am 23. August abends stand das Empfangskomitee am Flughafen Tegel bereit, um die beiden Bronzemedaillengewinner zu begrüßen. Im Anschluss ging es in einer Limousine ins BHC-Clubhaus in der Wilskistraße 70. Dort warteten die Fans mit einem Spalier aus Hockeyschlägern. Bis in die Abendstunden wurden die Rio-Helden gefeiert.

„Wir wussten, dass viele Clubmitglieder, Freunde und unsere Familien auf uns warteten. Das mit der Limousine war hingegen eine große Überraschung“, sagte Martin Häner. Und Martin Zwicker war von dem Empfang überwältigt. „Ich bin glücklich und stolz, es ist toll, all diese Leute hier zu sehen“, sagte er. Häner freute sich besonders darüber, dass unter den Gästen so viele Kinder waren. „Wir merkten, dass wir eine Vorbildfunktion haben.“

Der BHC hatte für den Festabend extra Autogrammkarten mit einem Foto der beiden Medailliengewinner anfertigen lassen – zur Freude der kleinen und großen Fans. Und noch ein Ehrengast war zu feiern: die ehemalige BHC-Geschäftsführerin Julia Walter. Sie war in Rio Team-Managerin der deutschen Damen-Nationalmannschaft, die ebenfalls die Bronzemedaille gewann.

Für Nationalmannschafts-Co-Kapitän Martin Häner war es nach Gold 2012 in London bereits die zweite Olympiamedaille. Für Zwicker war die Olympiade in Rio eine Premiere. „Besonders freut mich, dass wir mit Martin und Martin erstmals zwei BHC-Vertreter in einem Olympia-Herrenteam hatten“, sagte BHC-Präsident Michael Stiebitz. „Dass sie mit einer Medaille zurückkommen, macht mich stolz.“

Mit 4:3 hatte sich das deutsche Team, das in der Weltrangliste auf Platz drei steht, im kleinen Finale gegen den Europameister Niederlande durchgesetzt. Zuvor war beim 2:5 im Halbfinale gegen den späteren Olympiasieger Argentinien der Traum vom Gold-Hattrick nach 2008 und 2012 geplatzt.

Nach dem ganzen Olympia-Trubel gibt es nur wenig Zeit für eine längere Pause. Dafür ist ein neues Fest in Aussicht: Häner wird Anfang September seine langjährige Freundin Simone heiraten. Zwicker will die knappe Freizeit vor allem mit seinen Freunden verbringen. Beide treten in der neuen Saison in der 1. Bundesliga wieder für den BHC an. Die Spielzeit beginnt am 17. September, dann trifft der BHC in einem Heimspiel auf den Club an der Alster. BHC/uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.