Hertha verliert in Altlüdersdorf

Zehlendorf. In ihrem letzten Saisonspiel hat die Mannschaft von Trainer Markus Schatte am vergangenen Sonntag nach einem offenen Schlagabtausch eine 3:4 (2:1)-Niederlage beim SV Altlüdersdorf hinnehmen müssen. Die „kleine Hertha“ führte zweimal und glich später zum 3:3 aus, dennoch sollte es nicht reichen. Die Tore für die Zehlendorfer erzielten Agyei-Yeboah, Warwel sowie Niroumand, für Altlüdersdorf trafen Djan-Okai, Kücük, Gigold und Ferrera.

Damit beendet der Oberligist die Saison auf einem beachtlichen dritten Tabellenplatz.

AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.