Herthas Heimfluch hält an

Zehlendorf. Drittes Heimspiel, dritte Niederlage - auf dem Ernst-Reuter-Sportfeld scheint ein Fluch zu liegen. Zu Hause hat Oberligist Hertha 03 noch nicht einen Punkt holen können. Am Sonntag unterlag die Elf von Trainer Timo Szumnarski der Reserve von Hansa Rostock 0:1. Das Tor fiel bereits in der 5. Minute durch Faqiryar.

Damit steht Hertha mit nur drei Punkten auf einem Abstiegsplatz. Am Sonntag treten die Zehlendorfer beim 1. FC Neubrandenburg an (14 Uhr, Jahnstadion).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.