Neuer Dämpfer für Hertha 03

Zehlendorf. Nach der 1:3-Niederlage gegen Hansa Rostock II in der Vorwoche haben die Zehlendorfer am vergangenen Freitag einen weiteren Rückschlag im Oberliga-Titelrennen hinnehmen müssen. Beim FC Strausberg unterlag die Mannschaft von Trainer Markus Schatte 0:1 (0:1). Das Tor des Tages fiel schon in der 16. Minute nach einem Freistoß. „Dabei hatte ich ausdrücklich vor Standards gewarnt“, schimpfte Schatte.

Rehabilitieren können sich seine Spieler am Freitagabend im Derby gegen Tennis Borussia (19.30 Uhr, Ernst-Reuter-Sportfeld).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.