Robben köpft Hertha 03 auf Rang zwei

Zehlendorf.Auf René Robben ist Verlass: Der Torjäger von Hertha Zehlendorf sicherte seiner Mannschaft mit einem Kopfballtor in der 28. Minute einen knappen, aber nicht unverdienten 1:0-Sieg beim Aufsteiger Nordberliner SC. Die Mannschaft von Trainer Timo Szumnarski liegt damit in der Berlin-Liga nur noch einen Punkt hinter Spitzenreiter Eintracht Mahlsdorf auf Rang zwei.Die Zehlendorfer konnten beim NBSC zwar nicht vollends überzeugen, standen aber in der Defensive sicher. Schon am Freitag (19.45 Uhr, Ernst-Reuter-Stadion) bestreiten sie ihr nächstes Spiel. Gegner ist der Tabellenvorletzte TuS Makkabi.


Fußball-Woche / kad
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.