Stark besetztes Turnier

Zehlendorf. Am 8. und 9. Juli laden die Zehlendorfer zum traditionellen Turnier um den Peter-Hanisch-Gedächtnispokal ein. Vier Mannschaften nehmen teil – Gastgeber Hertha 03 (Oberliga), BFC Preussen, Blau-Weiß 90 (beide Berlin-Liga) sowie Stern Marienfelde (Landesliga). Die Halbfinalspiele wurden bereits ausgelost und finden am Sonnabend, 8. Juli, statt. Die Paarungen lauten Blau-Weiß 90 gegen Stern Marienfelde (12.30 Uhr) und BFC Preussen gegen Hertha 03 (14.30 Uhr).

Am Sonntag, 9. Juli, folgen das Spiel um Platz 3 (12.30 Uhr) sowie das Finale (14.30 Uhr). Sollte ein Spiel nach 90 Minuten unentschieden enden, folgt sofort ein Elfmeterschießen. Titelverteidiger ist der BFC Preussen, der sich im letztjährigen Finale mit 3:2 gegen Tasmania durchsetzte. Gastgeber Hertha 03 musste sich seinerzeit im Halbfinale den Tasmanen mit 0:1 beugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.