Hubertus-Krankenhaus startet Imagekampagne auf Bussen und Bahnen

Bei der Kampagne werben die Mitarbeiter auf Plakaten für das Hubertus-Krankenhaus. (Foto: Hubertus-Krankenhaus)

Zehlendorf. Das evangelische Krankenhaus Hubertus in der Spanischen Allee 10-14 hat eine Imagekampagne gestartet. In den nächsten Wochen und Monaten werden Gesichter der Mitarbeiter Busse, Plakatwände und Newsletter zieren.

Das Motto der Kampagne: „Medizin und Menschlichkeit – das sind wir!“. Das Krankenhaus will vor allem im direkten Einzugsgebiet im Südwesten Berlins verstärkt Präsenz zeigen. Mit der Kampagne soll auf das hohe medizinische Niveau und die familiäre Atmosphäre des Krankenhauses aufmerksam gemacht werden, wie Geschäftsführer Dr. med Matthias Albrecht erklärt. Gleichzeitig soll die Aktion die Wertschätzung für die Mitarbeiter ausdrücken, deshalb seien sie bewusst in den Mittelpunkt gerückt worden. Eine Woche lang war eine Selfie-Fotostation im Krankenhaus aufgebaut. So entstanden Schnappschüsse von Medizinern, Pflege- und Verwaltungskräften. uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.