Neues Faltblatt weist den Weg zu 39 Ausflugslokalen im Südwesten

Idyll am Teltowkanal: Die Söhnelwerft mit Biergarten wird im neuen Flyer aufgeführt. (Foto: Ulrike Martin)

Steglitz-Zehlendorf. Wohin, wenn bei schönstem Sonnenschein der Wunsch nach erfrischendem Eis oder kühlem Bier aufkommt? Wer im Südwesten wohnt, kann sich jetzt mithilfe eines Faltblattes orientieren. Es listet die wohl schönsten Ausflugslokale der Region auf.

Insgesamt 39 Gaststätten und Biergärten gehören dazu. Sie befinden sich in Zehlendorf, Wannsee, Nikolassee, Dahlem, Steglitz und Lichterfelde. Aber das Faltblatt wirft auch den Blick über die Bezirksgrenzen hinaus, ebenfalls erwähnt sind Ziele in Grunewald und in Potsdam. Auf bekannte Ausflugslokale wie die Wannseeterrassen oder die Eierschale Dahlem wird hingewiesen, aber auch kleine Gärten wie das Café Max in der Liebermann-Villa und Szene-Treffs wie die Spinner-Brücke fehlen nicht.

Das Besondere: Neben Adressen und Internetadressen der Gaststätten sind die öffentlichen Verkehrsverbindungen mit Bussen und Bahnen abgedruckt. Auf der zweiten Seite hilft ein Lageplan bei der Orientierung.

Erstellt wurde das Faltblatt „Die schönsten 39 Ausflugslokale des Berliner Südwestens“ vom Bezirksamt in Zusammenarbeit mit dem Regionalmanagement Südwest. Erhältlich ist es in den Rathäusern Zehlendorf und Steglitz sowie im Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48. Zum Herunterladen steht es im Internet auf http://asurl.de/13h0 zur Verfügung. uma
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.