Spezialitäten in der "Villa Medici"

Inhaber Mario Veglia (re) und Mitarbeiter Antonio. (Foto: Raabe)
Wer sich in der Advents- und Weihnachtszeit mit köstlichen Spezialitäten verwöhnen lassen möchte, sollte die "Villa Medici" in der Spanischen Allee 1-3 besuchen, denn hier überrascht Inhaber und Chefkoch Mario Veglia mit traditionellen Gerichten seiner Heimat, die für diese Jahreszeit in "bella Italia" ganz typisch sind. So dürfen sich seine Gäste beispielsweise auf bestes Wildfleisch und Geflügel freuen, das mit Ratatouille und deftigem Kartoffelgratin kredenzt wird. Am 25. und 26. Dezember gibt es neben der schönen à la carte-Auswahl außerdem exquisite Weihnachtsmenüs, die wie in jedem Jahr ein wahrer Gaumenschmaus sind. Und zum Jahresabschluss lädt das Team ab 19 Uhr zu einer Silvester-Gala ein, wobei ein fantasievolles Fünf-Gänge-Menü sowie ein Mitternachtsimbiss für 89,90 Euro pro Person serviert werden. Die "Villa Medici" bietet einen exzellenten Service und präsentiert sich im sehr stilvollen, gemütlichen Ambiente. Mario Veglia und sein Team feiern übrigens bald ihr 25-jähriges Bestehen in Nikolassee und wünschen allen Gästen eine besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Geöffnet ist täglich (außer Heiligabend und Neujahr) 11.30-24 Uhr. 802 11 43, www.villa-medici-berlin.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden