Anzeige

Randalierer in der S-Bahn

Wo: Bahnhof Adlershof, Rudower Chaussee, Berlin auf Karte anzeigen

Adlershof. Bundespolizisten mussten am 7. Februar gegen 20 Uhr einen renitenten Rangsdorfer festnehmen. Der 33-Jährige hatte in einer S-Bahn der Linie 9 fremdenfeindliche und homophobe Äußerungen von sich gegeben. Beim Aussteigen in Adlershof trat er einem Fahrgast gegen Hand und Hüfte. Gegenüber der Bundespolizei verweigerte der Mann Angaben zu seiner Person und versuchte zu fliehen. Als dies nicht gelang, schlug er mit einer Bierflasche um sich. Daraufhin brachten ihn die Beamten zu Boden und fesselten ihn. Der bereits polizeibekannte Täter bekam Anzeigen wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. RD

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt