Nachrichten - Alt-Hohenschönhausen

Bauen
Drei Stockwerke hat die neue Grundschule an der Konrad-Wolf-Straße, die in Holzmodulbauweise entsteht. Vor wenigen Tagen war das Richtfest.
8 Bilder

Richtfest nach ein paar Wochen
Beim Schulneubau an der Konrad-Wolf-Straße läuft alles plangemäß

Für knapp 26 Millionen Euro entsteht an der Konrad-Wolf-Straße 11 gerade eine neue Grundschule samt dazugehöriger Sporthalle. Alles geht ruck zuck, denn die verantwortliche Senatsverwaltung für Stadtentwicklung setzt auf die schnelle Modulbauweise. Dabei kommt überwiegend ein Naturbaustoff zum Einsatz – Holz. Katrin Lompscher (Die Linke) zeigte sich hochzufrieden. „Meine Mitarbeiter sind ganz elektrisiert“, sagte die Senatorin für Stadtentwicklung beim Besuch auf der Baustelle. „Es ist...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 20.05.19
  • 97× gelesen
Politik
Der Bundestag unterstützt die Sanierung des Gutshauses Hohenschönhausen.
3 Bilder

Finanzspritze für's Bürgerschloss
Bundestag unterstützt Sanierung mit 450.000 Euro

Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat jetzt beschlossen, finanzielle Mittel in Höhe von 450.000 Euro für das Gutshaus Hohenschönhausen, auch Bürgerschloss genannt, bereitzustellen. Lichtenbergs Wahlkreisabgeordnete Gesine Lötzsch (Die Linke) freut sich besonders über diese Finanzspritze. „Damit wird auch die Arbeit der vielen unermüdlichen Ehrenamtlichen gewürdigt, die sich seit Jahren engagieren.“ Das Geld solle für die weitere Substanzerhaltung und Restaurierung des Gebäudes...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 18.05.19
  • 143× gelesen
Kultur

Krimilesung und Geschichtstreff

Alt-Hohenschönhausen. Die Krimi-Autorin und Richterin Susanne Rüster ist am Freitag, 24. Mai, um 18 Uhr zu Gast im Bürgerschloss Hohenschönhausen in der Hauptstraße 44. Sie liest dort aus ihrem jüngsten Buch „Raublust – der 3. Fall von Uwe Wolff“. Zum Inhalt: Eine Enthüllungsjournalistin, die NS-Raubkunst auf der Spur war, wird ermordet. Der Potsdamer Kommissar Uwe Wolff ermittelt in der ihm fremden Kunsthändler- und Galeristenszene. Als die Erbin eines bedeutenden Gemäldesammlers entführt...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 18.05.19
  • 21× gelesen
Politik
Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, und die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, informierten sich bei der Berliner Woche über die Bedeutung von Anzeigenzeitungen für das bürgerschaftliche Engagement.
11 Bilder

„Ein Forum für das Ehrenamt“
Bundesministerin Julia Klöckner und Gitta Connemann zu Besuch bei der Berliner Woche

Woche für Woche stellen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt engagierte Vereine, Unternehmen und Einzelpersonen vor. Es geht dabei um Information, Anerkennung und Inspiration für andere, die sich ebenfalls für die Zivilgesellschaft starkmachen wollen. Das hat sich mittlerweile auch in der Bundespolitik herumgesprochen. Und so bekam der Berliner Wochenblatt Verlag (BWV) in der vergangenen Woche Besuch von der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (CDU),...

  • Kreuzberg
  • 17.05.19
  • 282× gelesen
  •  1
Soziales

HEBAMME
WIE HABEN WIEDER EINE HEBAMME AB JULI 2019

Im Stadtteilzentrum werden ab Juli wieder Kurse von einer Hebamme angeboten. Folgende Kurse sind möglich: - Hebammensprechstunde (Kassenleistung) - Geburtsvorbereitungskurs (Kassenleistung, 8 max. 10 Teilnehmer) - Rückbildungskurs (8 max. 10 Teilnehmer) - Babymassage (Selbstzahler: 4 Termine für ca. 90min (zweimal wöchentlich über zwei Wochen) ca. 90 € Kursgebühr mit max. 6 Teilnehmer) - Beikostgespräch (evtl. Kassenleistung) - Hypnobirthing (Selbstzahler) Bei Interesse...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 16.05.19
  • 38× gelesen
Verkehr

Leihstation für Lastenrad

Alt-Hohenschönhausen. Der Interkulturelle Garten in der Liebenwalder Straße 12–18 hat jetzt ein Lastenfahrrad, das bis zu drei Tage ausgeliehen werden kann. Wer das Gefährt nutzen möchte, reserviert online unter www.flotte-berlin.de. Mit dem Personalausweis und dem Buchungscode wird das Rad dann an der ausgesuchten Station abgeholt. „fLotte – kommunal“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen den Bezirksämtern Lichtenberg, Spandau und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC). Seit Oktober 2018...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 15.05.19
  • 37× gelesen
Kultur
Stehender Akt von Peter Schulz Leonhardt, Arbeit aus 2018 in Bleistift, Farbstift und Acryl.

Unermüdlicher Beobachter
Zeichnungen von Peter Schulz Leonhardt in der Galerie 100

Handzeichnungen und Druckgrafiken des Berliner Künstlers Peter Schulz Leonhardt zeigt die Galerie 100 in ihrer aktuellen Ausstellung. Zu sehen ist sie noch bis zum 19. Juni. Peter Schulz Leonhardt wurde 1963 in Prenzlau geboren und studierte von 1991 bis 2001 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Dinge und Szenen zeichnerisch zu erfassen, ist Grundlage seiner Arbeit, Selbstverständnis und Bedürfnis. Eindrücke sammelt er mit dem Skizzenblock – oft im Theater, im Ballett oder in der Natur....

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 10.05.19
  • 29× gelesen
Politik

Bürgermeister mit Sprechstunde

Alt-Hohenschönhausen. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) lädt zu seiner nächsten Sprechstunde ein. Am Mittwoch, 15. Mai, können Lichtenbergerinnen und Lichtenberger von 15.30 bis 17.30 Uhr mit ihm über ihre Anliegen, Anregungen und Wünsche sprechen. Der Bürgermeister hat ein offenes Ohr für alle Themen, die den Bezirk betreffen. Ort ist das Stadtteilzentrum Hohenschönhausen Süd in der Anna-Ebermann-Straße 26. bm

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 09.05.19
  • 20× gelesen
Umwelt

Fotowettbewerb mit Insekten

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht interessierte Naturbeobachter, die sich an ihrem Fotowettbewerb beteiligen. Bis zum 30. September können die Teilnehmer ihre Porträts von den Bestäubern Berliner Blumen hochladen. Die besten Bilder werden im November bei einem Wildbienen-Workshop von der Oberen Naturschutzbehörde Berlin prämiert. Die eingereichten Fotos dürfen die Größe von sechs MB nicht überschreiten und müssen vom Typ JPG oder JPEG sein. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt...

  • Reinickendorf
  • 08.05.19
  • 80× gelesen
Kultur

Mitmachaktion
Erinnerungen an 90 Jahre Strandbad Orankesee

Das Strandbad Orankesee wird in diesem Jahr 90 Jahre alt. Das möchte der Förderverein Obersee & Orankesee (FOO) feiern – und zwar auf dem traditionellen Seenfest am 7. September. Der Verein plant, eine Festschrift herauszugeben, mit möglichst besonderen Bildern und Texten aus der 90-jährigen Geschichte des Ortes und mit Glückwünschen von Partnern und Gästen. Der Förderverein bittet Menschen, die mit dem Strandbad Orankesee besondere Erinnerungen verbinden, mitzuhelfen. Erwünscht...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 07.05.19
  • 28× gelesen
Soziales
Prost! Das Bezirksamt sucht ehrenamtliche Gratulanten.

Blumen vom Bürgermeister
Ehrenamtsbüro sucht dringend weitere Freiwillige für den Gratulationsdienst

Das Sozialamt sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeiter für den sogenannten Gratulationsdienst. Jeden Monat bekommen über 200 Senioren Briefe und Geschenke vom Bezirksamt und auf Wunsch Besuch von ehrenamtlichen Gratulanten. 150 Ehrenamtliche sind beim Bezirk registriert, die älteren Bürgern zu runden Geburtstagen oder Ehejubiläen gratulieren. Ab dem 85. Lebensjahr hat jeder Anspruch auf Besuch und Blumen vom Bezirksamt. Und wenn gewünscht, kommt sogar Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne)...

  • Mitte
  • 06.05.19
  • 281× gelesen
Kultur
Machen auch Sie einen Schnappschuss von Ihrem Vierbeiner!

Ein Hundeleben in Szene setzen
Jetzt mitmachen und Eintrittskarten für den Tierpark Berlin gewinnen

Anlässlich des beliebten Hundetages in Friedrichsfelde am 15. und 16. Juni verlosen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt zwei Familien-Jahreskarten und drei Familien-Tageskarten für den Tierpark Berlin. Die Berliner sind verrückt nach Hunden. Mehr als 100.000 Vierbeiner gibt es in der Hauptstadt. Ein Höhepunkt für viele der Hundebesitzer ist der jährliche Hundetag im Tierpark Berlin, Am Tierpark 125. Dieses Jahr findet er am 15. und 16. Juni statt. Mit der Berliner Woche und...

  • 06.05.19
  • 1.420× gelesen
  •  6
Kultur

Die Kraft der reinen Farbe
Ausstellung zum Bauhausjubiläum

„Thomas P. Kausel – Die Kraft der reinen ungemischten Farbe“ lautet der Titel einer neuen Ausstellung, mit der der Förderverein Schloss Hohenschönhausen das 100-jährige Bauhausjubiläum begeht. Eröffnet wird die Schau am Sonnabend, 11. Mai, um 18 Uhr im Bürgerschloss in der Hauptstraße 44. Thomas P. Kausel wurde 1937 in Berlin geboren und ist ein international beachteter Maler. Als er im Alter von vier Jahren begann, auch Buttermarken, Ausweise und Dokumente zu malen, wurde die...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 04.05.19
  • 47× gelesen
Politik
Die Konrad-Wolf-Straße und der Kiez drumherum steht im Fokus eines besonderen Stadtteildialogs. Er führt als Spaziergang durch die Alt-Hohenschönhausener Magistrale.
5 Bilder

Stadtteildialog der etwas anderen Art
Eine Zukunft für die Konrad-Wolf-Straße

Sie ist Hauptverkehrsachse, Einkaufsmeile, aber auch Sorgenkind: Wer sich für die Zukunft der Konrad-Wolf-Straße samt dem Kiez drum herum interessiert und sich vielleicht sogar engagieren möchte, ist zu einem politischen Stadtspaziergang am 18. Mai eingeladen. Was wird wo gebaut? Wie könnte sich die Konrad-Wolf-Straße zu einer attraktiven Einkaufsstraße entwickeln? Braucht der Kiez mehr Ampeln, mehr Fußgängerüberwege? Was ist für das Gelände rund um die Gedenkstätte Hohenschönhausen...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 02.05.19
  • 129× gelesen
Kultur
An der Waldowstraße im Zwei-Seen-Park steht ein Relikt früherer Wasserversorgung.
5 Bilder

Zwischen Dornröschenschlaf und Barbetrieb
Der Wasserturm am Obersee erfüllte nur 20 Jahre seinen eigentlichen Zweck

Wasser fließt in Trinkqualität aus der Leitung – jederzeit und ohne Limit. Was heute selbstverständlich erscheint, bedurfte schon immer einer Menge Aufwand. Die ersten Bewohner der Landhauskolonie am Orankesee verdankten ihre täglich verfügbare Grundlage für Morgenkaffee und Nachmittagstee dem Bau des Wasserturms an der Waldowstraße. Inzwischen erledigen elektrische Pumpen den Job. Die Maschinen sorgen für einen stabilen Druck in Rohren und Leitungen. Der ist nötig, damit Trinkwasser nonstop...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 14.04.19
  • 698× gelesen
  •  1
Kultur

Vorbereitungen auf Sommersause

Alt-Hohenschönhausen. Auch in diesem Spätsommer steigt am schönen Orankesee das traditionelle Seenfest – die Sommersause am Strand geht somit in die 14. Runde. Diesmal gilt es, ein rundes Jubiläum zu feiern, denn das Strandbad Orankesee wird 90 Jahre alt. Wer gern bei der Organisation, Vorbereitung und beim Ablauf der Veranstaltung am 7. September helfen möchte, meldet sich bei den Initiatoren vom Förderverein Obersee und Orankesee, per E-Mail an foo@obersee-orankesee.de oder telefonisch unter...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 13.04.19
  • 44× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Sandras Haarmobil

Sandras Haarmobil: Friseurin Sandra Diele bietet ihren mobilen Friseurservice im nordöstlichen Teil Berlins an. Terminvereinbarungen unter Telefon: 0152/31 78 93 17, E-Mail: sandras.haarmobil@gmail.com Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Weißensee
  • 03.04.19
  • 60× gelesen
Umwelt

Frühjahrsputz am Seenpark

Alt-Hohenschönhausen. Der Förderverein Obersee und Orankesee (FOO) lädt zum großen Frühjahrsputz im Park nördlich der Konrad-Wolf-Straße ein: Am Sonnabend, 30. März, um 9 Uhr treffen sich Helfer jeden Alters vor dem Strandbad Orankesee in der Gertrudstraße 5. Dirk Schmidt (dirk-schmidt@obersee-orankesee.de) ist Ansprechpartner und bereitet die Putzaktion mit dem Lichtenberger Grünflächenamt vor. Es wird aber nicht nur geharkt und geräumt, unter anderem wollen die FOO-Leute den dritten...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 24.03.19
  • 20× gelesen
Kultur

Moderne Kunst im eigenen Heim

Alt-Hohenschönhausen. Lust auf echte zeitgenössische Kunst in den eigenen vier Wänden? Die Galerie 100 in der Konrad-Wolf-Straße 99 und der Kunstverleih Lichtenberg haben 400 originale Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Graphik, Zeichnung und Collage in ihrem Bestand, die man ausleihen kann. Für den Abschluss eines Leihvertrages sollten Interessenten in Berlin oder Brandenburg wohnen, volljährig sein, einen Personalausweis und etwas Zeit mitbringen. Kosten pro Kunstwerk für drei Monate:...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 22.03.19
  • 23× gelesen
Kultur

Ausstellung in der Galerie 100

Alt-Hohenschönhausen. „Neue Coloraturen“ lautet der Titel einer Ausstellung, die bis 28. April in der Galerie 100 zu sehen ist. Sie zeigt Arbeiten der Berliner Künstlerin Antje Taubert. Diese verbindet geometrische Abstraktion mit poetischen Elementen. Immer spielt die Auseinandersetzung mit der Farbe eine entscheidende Rolle. Antje Taubert wurde 1969 in Berlin geboren. Sie studierte Malerei an der Kunsthochschule Weißensee. Sie lebt und arbeitet in Berlin. Weitere Informationen stehen auf...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 20.03.19
  • 13× gelesen
Bauen
Die Ruinenlandschaft an der Gehrenseestraße soll bald der Vergangenheit angehören.
4 Bilder

Veränderungen in Sicht
Ruinenlandschaft in Hohenschönhausen soll endlich verschwinden

Der Zustand der Gebäude ist für Anwohner kein schöner Anblick: scheibenlose Löcher, wo Fenster waren, ungepflegter Wildwuchs. Die früheren Wohnheime für vietnamesische Vertragsarbeiter der DDR an der Gehrensee-/Wollenberger Straße stehen seit Mitte der Neunzigerjahre leer. Trotz der Einzäunung dringen immer wieder Obdachlose ein, die Schlafplätze suchen. Bald soll diese Ruinenlandschaft der Vergangenheit angehören. Auch für die Wirtschaftsförderung sind die verfallenen Häuser nicht gerade...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 13.03.19
  • 2.207× gelesen
  •  1
Verkehr

Elterntaxis bei Grundschulbau einplanen

Alt-Hohenschönhausen. An der Konrad-Wolf-Straße soll eine neue Grundschule entstehen. Die Parkmöglichkeiten sind an dieser Stelle sehr eingeschränkt. Deshalb fordert die Verkehrsexpertin der CDU-Fraktion in der BVV Heike Wessoly schon jetzt den Bring- und Abholverkehr durch die Eltern mit einzuplanen. Dieser zusätzliche Verkehr gefährde die Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg. Die CDU-Fraktion fordert zeitlich begrenzte Park- und Halteverbote im Schulbereich. Die Schule in der...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 10.03.19
  • 82× gelesen
Kultur

Ausstellung
Der lange Arm der Stasi in Berlin

Alt-Hohenschönhausen. „Stasi in Berlin - Überwachung und Repression in Ost und West“ heißt die neue Sonderausstellung in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Genslerstraße 66. Zum Hintergrund: Der Staatssicherheitsdienst der DDR umfasste nicht nur die Zentrale in Lichtenberg und das Untersuchungsgefängnis Hohenschönhausen. Allein in Berlin dienten der Geheimpolizei 4200 Adressen für die flächendeckende Überwachung und Verfolgung. Die Sonderausstellung „Stasi in Berlin“ zeigt die...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 27.02.19
  • 393× gelesen
  •  1
Politik

Mehr Hilfe für das Schloss

Alt-Hohenschönhausen. Das Schloss Hohenschönhausen in der Hauptstraße braucht politisch mehr Aufmerksamkeit, findet die CDU-Fraktion der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV). „Die kulturelle Standortentwicklung im Bezirk muss eine Perspektive für das Bürgerschloss aufzeigen“, sagt der Fraktionsvorsitzende Gregor Hoffmann. Die Union sieht den Bezirk in der Pflicht, wenn es um die weitere Sanierung und denkmalgerechte Rekonstruktion des ehemaligen Gutshauses geht. Die steigende...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 27.02.19
  • 50× gelesen
Verkehr

Dialogdisplay soll kommen

Alt-Hohenschönhausen. Das Bezirksamt soll im Abschnitt der Zechliner Straße 8 bis 24 Maßnahmen zur Überwachung und Reduzierung der Geschwindigkeit veranlassen. Infrage kommen die Aufstellung eines Dialogdisplays oder andere geeignete bauliche Maßnahmen. Auf diese geänderte Fassung eines Antrags der Linksfraktion einigten sich jetzt die Bezirksverordneten mehrheitlich, die CDU enthielt sich. Der Antrag war zuvor im Verkehrsausschuss diskutiert worden. bm

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 26.02.19
  • 30× gelesen
Kultur
Die Frau hat was magisches...Findet es heraus!
6 Bilder

MAGICUM, Große Hamburger Straße 17, 10115 Berlin
Lass Dich verzaubern und erlebe magische Momente....

in dem ersten interaktiven „Zaubermuseum“. Die Erfinder dieses Museums zum Anfassen sind Künstler, die eigentlich im Theater zu Hause sind. Sie kommen aus Holland und dachten sich: „irgendwie ist doch fast jeder mal mit dem Thema Magie in Berührung gekommen und möchte mehr darüber erfahren!“ Wollten wir nicht alle früher mal Zauberer werden oder die Zukunft voraussagen? Als Erstes kann man an einem Brunnen seine magischen Kräfte erproben. Hat man Harmonie in sich oder nicht? Dazu taucht...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 04.02.19
  • 57× gelesen
Bauen
Finanzsenator, Lichtenberger Bürgermeister und Schulstadtrat sowie Senatsbaudirektorin bei der Grundsteinlegung am 23. Januar.
3 Bilder

Modellprojekt der Senatsoffensive
An der Konrad-Wolf-Straße entsteht bis zum Sommer eine neue Schule

Was schwer vorstellbar erscheint, ist ernsthaft geplant: Auf dem aktuell noch einer Mondlandschaft ähnelnden Gelände an der Konrad-Wolf-Straße 11 soll schon im Sommer eine fertige Schule stehen. Vor wenigen Tagen fiel der Startschuss für den berlinweit zweiten Neubau im Rahmen der Schulbauoffensive des Senats. Die dreizügige Grundschule samt Sporthalle und Außenanlagen soll zu Beginn des Schuljahres 2019/2020 nicht nur fertig gebaut sein, sondern auch den Betrieb aufnehmen. Läuft alles...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 30.01.19
  • 853× gelesen
Kultur

Künstlerin feiert den Planeten Erde

Alt-Hohenschönhausen. „Dir zur Feier – Planet Erde“ lautet der Titel einer Ausstellung mit Arbeiten der Künstlerin Silvia Dzubas, die aktuell in der Galerie 100, Konrad-Wolf-Straße 99, zu sehen ist. Die Inspiration für ihre Kunst schöpft die Künstlerin aus ihren Erlebnissen, Gefühlen und Beobachtungen. Es entstehen farbenfrohe, expressive Gemälde, deren Oberfläche sie mit zusätzlich aufgebrachten Materialien strukturiert. Silvia Dzubas wurde 1946 in Berlin geboren, wo sie lebt und arbeitet. Die...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 26.01.19
  • 20× gelesen
Soziales

Computer-Club im Bürgertreff

Alt-Hohenschönhausen. Einen Computer-Club hat der Bürgertreff Gemeinsam im Kiez leben in der Schöneicher Straße 10A neu im Angebot. Nächstes Treffen ist am Donnerstag, 31. Januar, um 15 Uhr. Infos gibt es unter 344 09 04 70 und www.gemeinsam-im-kiez.de.  bm

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 25.01.19
  • 11× gelesen
Soziales

Beratungen rund um die Geburt

Alt-Hohenschönhausen. Beratungen zur Familienplanung, rund um Schwangerschaft und Geburt bietet die Schwangerschafts- und Konfliktberatungsstelle im Ärztehaus in der Gehrenseestraße 100 montags bis freitags an. Eine Terminvereinbarung ist empfehlenswert unter ¿98 69 62 08. bm

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 23.01.19
  • 9× gelesen
Kultur
Mies-van-der-Rohe-Haus-Leiterin Wita Noack blickt zuversichtlich auf das Jubiläumsjahr.
2 Bilder

Seit 100 Jahren einflussreich
Mies van der Rohe Haus feiert Bauhaus-Jubiläum - über Ausstellungen und japanische Ableger

Die berühmteste Kunstschule des 20. Jahrhunderts, das Bauhaus, feiert 2019 ihren 100. Geburtstag. Bundesweit gibt es zahlreiche Veranstaltungen zum Jubiläum. Ein Schauplatz der Feierlichkeiten ist das Mies van der Rohe Haus in Alt-Hohenschönhausen – das einzige authentische Bauhaus-Gebäude in ganz Berlin. Genau 100 Jahre ist es her, seit das Bauhaus begann, moderne Formen zu entdecken – nicht nur für Kunst und Architektur, sondern auch für Handwerk, Kunstgewerbe und den Alltag. Im Jahr 1919...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 20.01.19
  • 122× gelesen
  •  1
Sport
„Lichtenbergs Beste 2018“ – eine Auswahl der geehrten Schülerinnen und Schüler des SLZB.

Medaillenjäger geehrt
Schul- und Leistungssportzentrum zeichnet "Lichtenbergs Beste" aus

Das Schul- und Leistungssportzentrum Berlin (SLZB) in der Fritz-Lesch-Straße ist die älteste, größte und erfolgreichste „Eliteschule des Sports“ im ganzen Land. 1200 Schüler betreiben 19 Sportarten auf höchstem Niveau. Ein Anreiz zu Top-Leistungen ist die jährliche Auszeichnung der Besten. Einmal im Jahr ehrt das Lichtenberger Leistungssportzentrum seine erfolgreichsten Athletinnen und Athleten. Diesmal war Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) nicht nur zu Besuch, er übernahm auch die...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 18.01.19
  • 40× gelesen
Verkehr

M5 und M17 fahren verändert

Die BVG saniert am Wochenende zwei Weichenteile in der Hauptstraße/Ecke Rhinstraße in Alt-Hohenschönhausen. Durch den Austausch der beiden sogenannten Herzstücke fahren die Tram-Linien M5 und M17 vom 19. Januar, 5.30 Uhr bis zum 21. Januar, circa 3.45 Uhr mit geänderter Linienführung. Die M5 verkehrt nur zwischen dem S- und U-Bahnhof Hauptbahnhof und der Degnerstraße. Im fehlenden Abschnitt von der Degnerstraße bis zur Zingster Straße fahren Ersatzbusse. Die M17 fährt vom S-Bahnhof Schöneweide...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 17.01.19
  • 162× gelesen
SportAnzeige
Die Fußballjugend des BFC Dynamo hat mit Fielmann einen neuen Partner gewonnen. Der Augenoptiker schenkt den jungen Fußballern einen kompletten Trikotsatz. Am 8. Januar übergab die Niederlassungsleiterin in Marzahn, Franziska Milutzki (re.), das neue Outfit. Trainer Marc Lenkeit und Co-Trainer Mike Rösler der E3-Jugend sind genauso wie ihre jungen Spieler vom neuen Dress begeistert: "Wir freuen uns riesig über das Geschenk von Fielmann." Fielmann engagiert sich deutschlandweit für den Nachwuchs: Mehr als 10 000 Kinder- und Jugendmannschaften spielen heute in Fielmann-Trikots.

Fielmann spendet Trikots an BFC Dynamo

Die Fußballjugend des BFC Dynamo hat mit Fielmann einen neuen Partner gewonnen. Der Augenoptiker schenkt den jungen Fußballern einen kompletten Trikotsatz. Am 8. Januar übergab die Niederlassungsleiterin in Marzahn, Franziska Milutzki, das neue Outfit. Trainer Marc Lenkeit und Co-Trainer Mike Rösler der E3-Jugend sind genauso wie ihre jungen Spieler vom neuen Dress begeistert: "Wir freuen uns riesig über das Geschenk von Fielmann." Fielmann engagiert sich deutschlandweit für den Nachwuchs: Mehr...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 17.01.19
  • 66× gelesen
Blaulicht

LKW Brand
Führerhaus ausgebrannt

[Alt-Hohenschönhausen] Am Nachmittag kam es auf einem Industriegelände, an der Wollenberger Str., zu einem LKW Brand. Bei Verschrottungsarbeiten an einem LKW geriet das Führerhaus in Brand und brannte aus. Durch das schnelle eintreffen und löschen der Feuerwehr konnte ein übergreifen auf andere Fahrzeuge verhindert werden. Verletzte wurde bei dem Feuer niemand.

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 15.01.19
  • 102× gelesen
Ausflugstipps
Auch Infos über die Skulptur "Die Hockende" und ihren Schöpfer Eberhard Bachmann vermittelt das neue Projekt "Hörenschönhausen".
5 Bilder

Von Prinzessin Oranke, Besatzern und dem Bitterling
Am Obersee und Orankesee gibt es jetzt einen historischen Audiorundgang

Hier eine Skulptur im Park, da Industrierelikte, dort ein seltsamer Straßenname: Wer aufmerksam durch den Kiez spaziert, entdeckt manches, das Fragen zur Herkunft aufwirft. Rund um Obersee und Orankesee gibt es jetzt Antworten. Neue Hörstationen vermitteln dort Wissenswertes über das idyllische Fleckchen – vorausgesetzt, ein Smartphone ist zur Hand. Mit Prinzessin Oranke ist nicht zu spaßen. Wer der schönen Nixe in einer Vollmondnacht begegnet und ihr zu nahe kommt, versinkt in den Tiefen...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 06.01.19
  • 150× gelesen
Sport

Astronauten tauchen ab
Winterschwimmen im Orankesee mit dem Motto „Weltall“

Manch einem klappern vom bloßen Anblick die Zähne – für die „Berliner Seehunde“ ist es aber ein echter Spaß: Die Eisbader laden am 12. Januar zum 34. Winterschwimmen in Berlin ein, Badeort ist der Orankesee. Wer nicht selbst abtauchen mag, schaut zu. Sie hoffen auf knackiges Winterwetter. „Ideal wären einige Minusgrade, Eis und Sonnenschein“, sagt Ursula Schwarz, Vorsitzende der Berliner Seehunde. „Schließlich soll unser Winterschwimmen wieder ein richtiger Eisfasching werden.“ Mehr als 100...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 05.01.19
  • 31× gelesen
Kultur

Kein Programm bis 5. Januar

Neu-Hohenschönhausen. Die Begegnungsstätte im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel bleibt über den Jahreswechsel geschlossen. Das Veranstaltungsprogramm in der Ribnitzer Straße 1b startet dann wieder am 5. Januar, ebenso wie auch die regelmäßigen Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren. bm

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 17.12.18
  • 5× gelesen
Bildung

Rechtsstreit beendet

Die Auseinandersetzungen zwischen dem ehemaligen Leiter der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Hubertus Knabe, und dem Stiftungsrat des Hauses sind offenbar beigelegt.  Am 14. Dezember verkündete die Senatsverwaltung für Kultur und Europa in einer knapp gehaltenen Pressemitteilung, dass sich die Stiftung und der Historiker „über das Ausscheiden von Herrn Dr. Knabe geeinigt“ hätten. Es sei ein Vergleich geschlossen worden, der die laufenden Rechtsstreitigkeiten beendet habe. „Für die...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 17.12.18
  • 41× gelesen
Blaulicht

Junge bei Unfall verletzt

Alt-Hohenschönhausen. Am Morgen des 7. Dezember wurde ein Kind bei einem Unfall in Alt-Hohenschönhausen schwer verletzt. Nach Polizeiangaben war eine 20-Jährige kurz vor 8 Uhr mit ihrem Auto in der Darßer Straße Richtung Hansastraße unterwegs. In Höhe der Einmündung zum Kyllburger Weg wollte sie an einem Transporter vorbeifahren, der gerade am rechten Fahrbahnrand anhielt. Vor dem VW und durch diesen verdeckt, fuhr gerade ein Zehnjähriger mit seinem Fahrrad vom Gehweg auf die Fahrbahn. Die...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 12.12.18
  • 46× gelesen
Politik

Stiftungsrat geht in Widerspruch
Ehemaliger Gedenkstättenleiter klagt sich kurz zurück

Der Eklat um die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen dauert an. Nachdem der vom Stiftungsrat abgesetzte Leiter, Hubertus Knabe, in der vergangenen Woche aufgrund eines Gerichtsurteils an seinen Arbeitsplatz zurückgekehrt war, musste er ihn wenige Stunden später wieder räumen. Der Stiftungsrat der Gedenkstätte hatte sich am 25. November – einem Sonntag – eigens zur außerordentlichen Sitzung getroffen. Anlass war die einstweilige Anordnung des Landgerichts Berlin vom Freitag zuvor, nach der...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 05.12.18
  • 44× gelesen
Soziales

Beratungen zur Familienplanung

Alt-Hohenschönhausen. Beratungen zur Familienplanung, zu Schwangerschaft und Geburt bietet das Familienzentrum Balance vom 14. bis 21. November im Ärztehaus in der Gehrenseestraße 100 an. Eine Terminvereinbarung wird empfohlen unter ¿98 69 62 08. bm

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 04.12.18
  • 6× gelesen
Wirtschaft
Nicole und Dominik Kuhlmann haben mit ihrem Bioladen einen kleinen Kieztreff geschaffen.
5 Bilder

Eine Straße voller Geschichten
Konrad-Wolf-Straße verbindet Orte, Zeiten und Menschen

Sie ist ein uralter Verbindungsweg aus dem 14. Jahrhundert, hieß mal Berliner und mal Hohenschönhauser Straße, bevor sie 1985 nach dem berühmten DDR-Filmregisseur umbenannt wurde: Die Konrad-Wolf-Straße in Alt-Hohenschönhausen ist ein Ort voller Geschichten, verbindet Menschen, Orte und auch Zeiten miteinander. Aus südlicher Richtung kommend, trifft der Spaziergänger zunächst linkerhand auf das Sportforum Berlin, in den 50er-Jahren errichtet und mit 45 Hektar und 35 Sportanlagen die...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 28.11.18
  • 363× gelesen
  •  1
Bildung

Oberschule stellt sich vor

Alt-Hohenschönhausen. Mit zwei Tagen der offenen Tür will sich die Gutenberg-Schule, Sandinostraße 10, Jugendlichen und Eltern vorstellen. Dazu lädt die Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe am 4. Dezember und dann noch einmal am 16. Januar ein. Jeweils um 16, 17 und 18 Uhr gibt es halbstündige Führungen mit Pädagogen und Schülervertretern. Um 17.30 Uhr beginnt eine Informationsveranstaltung für künftige Abiturienten, die derzeit noch eine andere Oberschule besuchen und einen...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 21.11.18
  • 28× gelesen
Leute
3 Bilder

Am 9.November dem ersten Jahrestag des Mauerfalls habe ich in Bochum den ersten "Tag des TRABBI" initiert!
1.TRABANT-Treffen nach der Maueröffnung in NRW!

Am 9.November dem ersten Jahrestag des Mauerfalls habe ich in Bochum den ersten "Tag des TRABBI" initiert! Damals machte Radio NRW eine "Live-Schalte vom Platz" ins Studio mit Live-Interview mit mir, Reporterin war Angelika Nehm und der Beitrag lief im Gesamt-Netz von Radio NRW! So erfuhren viele live von dieser Veranstaltung und kamen teils noch direkt zum Platz! Ein "mulmiges" aber tolles Gefühl das erste Live-Interview. Denn die nette Reporterin macht es perfekt. Damals noch...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 09.11.18
  • 22× gelesen
Kultur
In der Konrad-Wolf-Straße, schräg gegenüber vom Sportforum, steht der Gedenkstein. Er erinnert an die Synagoge, die sich dort vor dem Zweiten Weltkrieg befand.

Erinnerung in Stein
Wie eine Synagoge aus der Konrad-Wolf-Straße verschwand

Auch in Hohenschönhausen gab es vor dem Zweiten Weltkrieg eine jüdische Gemeinde, die aber – im Vergleich zu Schöneberg etwa – recht überschaubar war. Eine eigene Synagoge hatte sie dennoch, wenn auch nur für kurze Zeit. Sie stand an der heutigen Konrad-Wolf-Straße. Gegenüber dem Sportforum, zwischen Autohaus und Apotheke, führt ein schmaler Weg durch eine hübsche Grünanlage samt Kinderspielplatz. Kaum jemand, der dort entlang spaziert, nimmt Notiz von einem Gedenkstein, der, etwas...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 09.11.18
  • 89× gelesen
Politik

Gedenken, nicht vergessen

Alt-Hohenschönhausen. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) wird am 9. November der Opfer der Pogromnacht von 1938 gedenken und in der Konrad-Wolf-Straße 91-92 ein Gebinde niederlegen. Dort befand sich einmal die Synagoge der jüdischen Gemeinde Hohenschönhausen. Jugendliche aus den Freizeiteinrichtungen Leo’s Hütte, Funkloch und Full House beteiligen sich an der Gedenkveranstaltung. Sie haben am Projekt „…damit wir nicht vergessen“ teilgenommen und begehen den vorläufigen Abschluss dessen...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 07.11.18
  • 17× gelesen
Verkehr

ADAC mit Service-Mobil vor Ort

Alt-Hohenschönhausen. Der ADAC Berlin-Brandenburg tourt mit seinen Prüf- und Servicemobilen im Oktober durch Stadt und Land. Das Standardprogramm im Herbst beinhaltet die Überprüfung von Beleuchtungsanlage, Batterie- und Ladesystem sowie einen Frostschutztest. Für ADAC Mitglieder ist dieser Service kostenlos. Einen Lichttest gibt es gratis für alle Fahrzeughalter. Am Dienstag, 30. Oktober, und Mittwoch, 31. Oktober, macht der Service-Truck Station auf dem Parkplatz von Hellweg an der...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 26.10.18
  • 31× gelesen
Bauen

Planentwürfe liegen aus

Alt-Hohenschönhausen. Wer sich für die Zukunft eines Grundstücks zwischen Ferdinand-Schulze- und Schleizer Straße interessiert, hat bis Mittwoch, 7. November, die Gelegenheit, den Bebauungsplanentwurf 11-94 VE einzusehen. Ziel der Planung ist es, dort allgemeine Wohngebiete festzusetzen und öffentliche Verkehrsflächen zu sichern. Das sogenannte vorhabenbezogene Bebauungsplanverfahren erfolgt in beschleunigter Form, ohne Umweltprüfung. Solange die Entwürfe ausgelegt sind, können Interessierte...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 19.10.18
  • 144× gelesen
Kultur

Warum immer mehr Berliner auf Dirndl und Lederhose stehen...

Ein Hauch vom Oktoberfest schwappt seit einigen Jahren von München nach Berlin ...direkt bis zum Alex in das Münchener Hofbräuhaus! Ob jung oder alt, dick oder dünn, klein oder groß - „Mann“ zieht sich eine Lederhose, Stiefel, ein kariertes Hemd und ein freches Hütchen an. „Frau“ zeigt sich in verschiedensten Outfits mit ultraknackiger Figur. Über 100 verschiedene Dirndls in den verrücktesten Farben und Längen mit Schürzen, Schleifen und sexy Blusen, die weit ausgeschnitten sind und tief...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 15.10.18
  • 58× gelesen