Toter im Treptower Park
Zeugenaufruf der Polizei

In der Nähe des Sowjetischen Ehrenmals ist ein Toter gefunden worden. Spaziergänger hatten die Leiche eines Mannes am 19. Mai gegen 12.40 Uhr entdeckt.

Der leblose Körper lag im Gebüsch in der Nähe eines Hauptwegs, der das Ehrenmal durchquert. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus. Nach Zeugenaufruf vom 21. Mai und den intensiven Ermittlungen der 7. Mordkommission konnte der  Tote identifiziert werden. Hierbei handelt es sich um einen 28-jährigen Deutschen aus Augsburg, der Mitte April nach Berlin kam und sich seitdem im Obdachlosenmilieu des Treptower Parks aufhielt. Zu den Hintergründen der Tat bitten die Ermittler weiterhin um Unterstützung. Sie suchen Zeugen, die den Mann und seine Lebensgewohnheiten kannten, Angaben zu Umgang und Bekanntenkreis machen können, ihn am 18. und 19. Mai gesehen oder verdächtige Beobachtungen im Umfeld des Sowjetischen Ehrenmals gemacht haben. Meldung an Telefon 46 64 91 17 77, an lka117-hinweis@polizei.berlin oder persönlich an jede Polizeidienststelle. Bilder des Toten finden Sie auf der Internetseite www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.812221.php.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen