"Abheben" auf neuem Spielplatz

Altglienicke. Rund 155 000 Euro hat die Sanierung des Spielplatzes Peenestraße gekostet. Wege und Spielbereiche wurden neu angelegt, Spielgeräte eingebaut und Teile der Grünflächen erneuert. Die Gestaltung der Spielanlage für Kinder bis zwölf Jahre nimmt Bezug auf den nahen Flughafen und ist dem Thema Fliegen und Reisen gewidmet. Die Arbeiten hatten im August 2018 begonnen, jetzt wurde der Spielplatz freigegeben. Er gehört zu insgesamt fünf Plätzen im Bezirk, die seit 2018 mit Landesmitteln saniert wurden. Im Bezirk gibt es 145 kommunale Spielplätze. RD

Autor:

Ralf Drescher aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.