Hier finden Familien Lösungen
Der Familienrat Lichtenberg hat jetzt eigene Räume

Familienratskoordinatorin Janet Lejcek und Bürgermeister Michael Grunst eröffnen die neue Anlaufstelle des Familienrats Lichtenberg.
3Bilder
  • Familienratskoordinatorin Janet Lejcek und Bürgermeister Michael Grunst eröffnen die neue Anlaufstelle des Familienrats Lichtenberg.
  • Foto: VAN e.V./Constantin Falk
  • hochgeladen von Bernd Wähner

An der Fanningerstraße 54 ist die neue Anlaufstelle des Projekts „Familienrat Lichtenberg“ von Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) feierlich eröffnet worden.

Nach der offiziellen Eröffnung der Räumlichkeiten fand ein Runder Tisch mit dem Bürgermeister statt, an dem Familien, Fachkräfte und Vertreter aus dem Jugendamt teilnahmen. Angeregt tauschte man sich sich über Erfahrungen mit dem „Familienrat Lichtenberg“ aus. Dieses Projekt ist ein kostenfreies Hilfsangebot für alle Lichtenberger Familien. Es ist ein Verfahren, bei dem Familie in schwierigen und herausfordernden Situationen nicht Experten um Unterstützung bittet, sondern sich an ihre Nächsten und Vertrauten wenden. Gemeinsam mit Freunden, Verwandten und Nachbarn entwirft die Familie einen Plan, um ein familiäres Problem zu lösen. Der Grundsatz lautet: frag die eigene Familie und ihr Netzwerk. Sie ist ihr eigener Experte.

Der Familienrat ist seit über zehn Jahren eine erfolgreich eingesetzte Methode in der Berliner Familien- und Jugendhilfe. Importiert aus Neuseeland, wird dieses Verfahren inzwischen in ganz Europa angewendet, besonders richtungsweisend in Großbritannien. In Lichtenberg erfährt die Methode eine Neuauflage.

Bei dem Familienrat werden Entscheidungen zur Problemlösung nur von der Familie und ihrem Kreis von Freunden, Verwandten und Nachbarn getroffen. Vorbereitet und begleitet wird das Treffen von Familienratskoordinatorinnen. Sie arbeiten unabhängig und neutral mit den Familien zusammen. Am Ende des Treffens steht ein Plan, um das Problem zu lösen. Dabei sind die Themen so vielfältig wie die Familien: Mal geht es um die Wiederaufnahme von Arbeit eines alleinerziehenden Elternteils und die Frage, wie können die Kinder gut betreut sein. Ein anderes Mal geht es darum, wie ein Kind motiviert wird, wieder die Schule zu besuchen. Das Ergebnis des Familienrats wird in einem Unterstützungsplan festgehalten.

Träger des Projektes ist der gemeinnützige Verein FamilienANlauf, ein Träger der Jugendhilfe im Bezirk. Gefördert wird es durch das Bezirksamt Lichtenberg. Die Familienrat-Anlaufstelle Lichtenberg an der Fanningerstraße 54 ist donnerstags 15 bis 18 Uhr zur offenen Beratung geöffnet. Eine Online-Beratung findet dienstags 15 bis 17 Uhr auf www.familienrat-lichtenberg.de statt. Ansprechpartnerin ist Janet Lejcek, die über die E-Mail-Adresse lejcek@familienanlauf.de sowie unter der Telefonnummer 0152/53 31 62 51 zu erreichen ist.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Natascha Franke

Vertrauen Sie Experten
Makler von Postbank Immobilien helfen beim Hausverkauf

Wenn das eigene Haus den Eigentümer wechseln soll, gibt es dabei viele Stolpersteine. Verkäu­fer sollten sich daher professionelle Unterstützung holen. Natascha Franke, Maklerin von Postbank Immobilien Berlin: „Wir kennen den regionalen Markt und unsere Kunden, können die Qualitäten einer Immobilie richtig einschätzen und sind in der Lage, einen angemessenen Verkaufspreis zu er­mitteln und durchzusetzen." Denn am Wert scheiden sich oft die Geister. Der Verkäufer will keinesfalls unter Wert...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.10.21
  • 159× gelesen
WirtschaftAnzeige
Maideasy sorgt für saubere Büros - jetzt auch in Berlin

Für Ihr sauberes Büro
Maideasy erweitert Büroreinigungsservice für Gewerbekunden in Berlin

Das Reinigungsunternehmen Maideasy wächst weiterhin und hat vor Kurzem den Büroreinigungsservice in den Geschäftskundenbereich in Berlin integriert. In Zukunft sollen nun mehr Firmenkunden aus der Berliner Umgebung gewonnen werden. Neben den aktuellen Leistungen der Gebäude-, Fassade-, Fenster- und Teppichreinigung konzentriert sich die Reinigungsfirma nun auch auf Büroreinigungen. Reinigungsdienstleister Maideasy im Überblick Das Reinigungsunternehmen Maideasy ist in Berlin und dessen Umgebung...

  • 30.09.21
  • 115× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen