Bezirk Lichtenberg - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

3 Bilder

Ein einziger Fußgängertunnel und 700 Tage Bauzeit reichen immer noch nicht, ein einziger Bahnhof, ob dafür 1000 Tage reichen werden?
Die 4. Bauverzögerung beim Pleiten, Pech und Pannen Bahnhof Karlshorst

Wie lange braucht die Bahn, um einen einzigen Fußgängertunnel und eine überdachte Treppe, ohne Aufzug und ohne Fahrstuhl zu bauen? Ganz genau weiß die Bahn das noch immer und schon wieder nicht. Hier noch mal der ganze Vorlauf: Die erste Einschätzung der Bahn betrug 8 Monate, dann wäre die Fertigstellung August 2018 gewesen. Die nächste Bauzeitprognose waren dann schon 2 Jahre, unglücklicherweise leider 3 Mal so lange, dann wäre die Fertigstellung Ende Dezember 2019 erfolgt. Die...

  • Karlshorst
  • 29.11.19
  • 280× gelesen

Ersatzverkehr für M4 und M17

Neu-Hohenschönhausen. Einen Tag vor Heiligabend kehrt auf der Falkenberger Brücke wieder Normalität ein. Die Arbeiten der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) in der Falkenberger Chaussee Höhe S-Bahnhof Hohenschönhausen sind gerade in die letzte Runde gestartet. Deshalb bleibt bis Montag, 23. Dezember, circa 4.30 Uhr, der Straßenbahnverkehr der M4 und M17 unterbrochen. Keine der Linien fährt zwischen Falkenberg und dem Prerower Platz. Die M4 verkehrt in dieser Zeit nur zwischen Zingster Straße und...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 15.11.19
  • 673× gelesen
3 Bilder

Wer dachte, es kann nicht mehr schlimmer kommen könnte sich irren…
Großbaustelle Treskowallee & Bahnhof Karlshorst - die nächste Baustelle: Kommen nicht einmal mehr Fahrräder durch?

Die Großbaustelle Treskowallee seit Januar 2018: Die BVG Baustelle erstreckt sich derzeit von Carlsgarten, Stolzenfelststr, Rheinsteinstraße, Wandlitzstraße, Ehrenfelsstraße, Treskowallee und geht nahtlos über in die ... Dauerbaustelle Bahn Bahnsteig Karlshorst: Seit Ende 2017 sind noch immer große Teile des Bahnhofs als auch Teile der Stolzenfelsstraße abgesperrt und ist noch immer noch kein Dach auf dem Bahnsteig vorhanden. Diese Baustelle geht nahtlos über in die ... Dauerbaustelle...

  • Karlshorst
  • 15.11.19
  • 1.826× gelesen
Rolltreppe fährt wieder.

Rolltreppe wieder in Betrieb

Die Rolltreppe am Bahnhof Lichtenberg rollt wieder. Mehrere Wochen war die Treppe, die vom U-Bahnzwischengeschoss zur Frankfurter Allee führt  defekt.

  • Lichtenberg
  • 12.11.19
  • 51× gelesen
  •  1
Nur wenige Sekunden dauert die Grünphase, dann mahnt das rote Ampelmännchen schon wieder zur Eile.
2 Bilder

Mehr Zeit für Fußgänger
Ampelanlage an der Siegfriedstraße wird modernisiert und Schaltung angepasst

Die Ampel in der Siegfriedstraße nahe dem Freiaplatz hat eine ultrakurze Grünphase für Leute, die per pedes unterwegs sind. Nach einem Beschluss der Bezirksverordneten sollte sich das Bezirksamt darum kümmern, dass Fußgänger dort etwas mehr Zeit bekommen. Das wird wohl auch geschehen – wann genau, ist aber offen. Wer noch bei Grün ganz hinüber möchte, muss sich sputen. Gebrechliche oder gehbehinderte Menschen schaffen es nicht. Und wer nicht sofort startet, wenn das rote Ampelmännchen...

  • Lichtenberg
  • 11.11.19
  • 54× gelesen
2 Bilder

Kommentar zu dem Thema: Verkehrsnormalisierung möglich oder ausgeschlossen?
Kiez am Kollaps: Die Waldowallee

Gerade habe ich den Berliner Woche Artikel „ Für eine sichere Kreuzung“ und folgende Sätze gelesen: Zitat: „Der Antrag war zuvor im Verkehrsausschuss diskutiert worden. Dort hieß es zur Begründung, dass sich das Verkehrsaufkommen in der Waldowallee voraussichtlich normalisieren werde, sobald die Baumaßnahmen in der Treskowallee abgeschlossen seien.“ Wer das allen ernstes behauptet, der glaubt vielleicht an den Klapperstorch oder immer noch daran, dass der Satz „Niemand hat vor eine Mauer...

  • Karlshorst
  • 10.11.19
  • 216× gelesen
  •  1
Anzeige
4 Bilder

Ängste junger Mütter im Straßenverkehr
Wie Sie es schaffen, mit dem Baby sicher in der Stadt unterwegs zu sein

Für viele frischgebackene Mütter ist es anfangs sicherlich noch sehr ungewohnt, sich mit dem Neugeborenen in der Stadt fortzubewegen. Es ist eine schwer zu beschreibende Kombination aus Angst und Vorsicht, die einem in der ersten Zeit nach der Geburt des Öfteren begleitet. Jeder weiß, welche teils hektischen, chaotischen und gefährlichen Facetten vor allem der Straßenverkehr innerhalb einer Stadt an den Tag legen kann. Es ist daher umso wichtiger, den neuen Lebensabschnitt auf solchem...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.11.19
  • 75× gelesen
2 Bilder

Kommentar & Artikel zum Pleiten, Pech und Pannen Bahnhof Karlshorst
S-Bahnhof Karlshorst: Ein einziger Fußgängertunnel und 700 Tage Bauzeit reichen immer noch nicht, ein einziger Bahnhof, ob dafür 1000 Tage reichen werden?

Wie lange braucht die Bahn, um einen einzigen Fußgängertunnel und eine überdachte Treppe, ohne Aufzug und ohne Fahrstuhl zu bauen? Ganz genau weiß die Bahn das noch immer und schon wieder nicht. Hier mal der ganze Vorlauf: Die erste Einschätzung der Bahn betrug 8 Monate, dann wäre die Fertigstellung August 2018 gewesen. Die nächste Bauzeitprognose waren dann schon 2 Jahre, unglücklicherweise leider 3 Mal so lange, dann wäre die Fertigstellung Ende Dezember 2019 erfolgt. Inzwischen...

  • Karlshorst
  • 29.10.19
  • 1.266× gelesen
  •  1
Die Rolltreppe vom Zwischengeschoss zur Frankfurter Allee ist seit Wochen defekt.
2 Bilder

U-Bahnhof Lichtenberg
Rolltreppe ist mal wieder kaputt

Wer von der Frankfurter Allee ins Zwischengeschoss des U-Bahnhofs Lichtenberg will, muss laufen. Denn eine der Rolltreppen ist seit Wochen defekt, die verbliebene Fahrtreppe dauerhaft auf "Bergfahrt" gestellt. Wiederinbetriebnshme soll laut BVG erst am 15. November sein. Im Durchschnitt sind im U- Bahnnetz täglich bis zu zehn Rolltreppen defekt. Vor gut zehn Jahren hatte die BVG sogar in Betracht gezogen, sämtliche Rolltreppen abzuschaffen. Grund: zu oft kaputt, zu hohe Betriebskosten und...

  • Lichtenberg
  • 25.10.19
  • 69× gelesen

Das Alter als Unfallrisiko
Senioren sollten Fahrtüchtigkeit regelmäßig testen lassen

Ein Mann fährt rückwärts in eine Parklücke und übersieht, dass seine Frau hinter dem Auto steht. Sie stürzt. Der Mann steigt aus, vergisst aber, die Handbremse anzuziehen. Das Auto überrollt die Frau. Sie wird schwer verletzt. Der Mann wird durch die offene Fahrertür zu Fall gebracht und zieht sich ebenfalls Blessuren zu. Die traurige Pointe: Der Verursacher war 88, seine Frau 89 Jahre alt – was eine wichtige Erklärung dafür ist, dass es zu diesem Unfall kommen konnte. Ab einem gewissen...

  • Mitte
  • 21.10.19
  • 766× gelesen
  •  11
  •  2

Hört das auch irgendwann mal auf?
Pleiten, Pech und Pannen der S Bahnlinie 3: Heute Verspätungen und Ausfälle

In nur 5 Tagen und auch heute am 24.09.2019 seit ca. 10.30 Uhr gibt es wieder Probleme . Der angegebene Grund dieses Mal:  Nach einer technischen Störung an einen Zug am Bahnhof Westkreuz kommt es Verspätungen und Ausfällen, von der auch die S3 wieder betroffen ist. Hier die Pleiten, Pech und Pannenserie der letzten Tage: 23.09.2019 Totalausfall der S 3 durch Streckensperrung Erkner Ostkreuz. Die Ursache war eine Störung bei der Fahrstromversorgung nach einer...

  • Karlshorst
  • 24.09.19
  • 150× gelesen

Nur 3 Tage später wieder kein S 3 S-Bahnverkehr
Totalausfall der S 3 durch Streckensperrung Erkner Ostkreuz ist beendet

Massive Störungen bei der S-Bahn der Linie 3. In der Nacht brannte es in einem Kabelschacht in Karlshorst. Die Reparaturen konnten am gleichen Tag abgeschlossen werden. Ab 16.05 Uhr fuhr der erste Zug von Erkner nach Spandau. Der erste durchgehender Zug nach Erkner ist Spandau 15:28 Uhr abgefahren. Die Ursache der vorherigen Streckensperrung  war diese Störung bei der Fahrstromversorgung nach einer Brandstiftung. Es bestand  kein Zugverkehr auf der Linie S3 zwischen Erkner und...

  • Karlshorst
  • 23.09.19
  • 825× gelesen
2 Bilder

Wann wird Karlshorst endlich mit genügend -- auch fahrenden -- Verkehrsmitteln ausgestattet?
S 3: Kein Zugverkehr zwischen Ostkreuz und Erkner

Freitag 20. September um 7.30 Uhr : Kein S-Bahn Verkehr in beiden Richtungen. Die Ursache hierfür war eine Stellwerkstörung. Die U-Bahn ist auch überfüllt. 10 Minuten später gibt die S-Bahn folgende Umfahrungsmöglichkeiten bekannt für Karlshorst (und 20.000 Fahrgäste täglich). Zitat: "Bus 296 bis Lichtenberg, Tram 37 U-Tierpark weiter U5". Das war alles. Um 8.30 gibt die S-Bahn folgende Infos S3, S7, S9 der Zugverkehr wird langsam, schrittweise wieder aufgenommen. Nach Möglichkeit...

  • Karlshorst
  • 20.09.19
  • 376× gelesen

Keine SUV, weniger Tote?
Diskussionen nach tragischem Unfall in Mitte

Es war einer der schwersten Unfälle der vergangenen Jahre. An der Kreuzung Invaliden- und Ackerstraße überfuhr ein SUV Fußgänger. Vier Menschen starben, darunter ein Kind. Das schreckliche Ereignis hat sofort eine Debatte nach sich gezogen. Sie setzte bereits ein, bevor alle Toten identifiziert waren. Was ich nicht nur für sehr schnell, sondern auch für pietätlos gehalten habe. Im Zentrum standen Forderungen nach Einschränkungen für schwere SUV-Karossen. Die Vorschläge reichten von einer...

  • Mitte
  • 16.09.19
  • 3.195× gelesen
  •  2

Fahrradbügel an Schulen

Lichtenberg. Das Bezirksamt soll die öffentlichen Schulen in Lichtenberg auf das Fahrradbügelprogramm der Senatsverkehrsverwaltung hinweisen, sie dazu anhalten, zu prüfen, welchen Bedarf an zusätzlichen Fahrrad-Abstellplätzen es gibt, und ob diese aufs Schulgelände oder den Straßenraum davor passen. Auf diesen Antrag einigten sich die Bezirksverordneten in ihrer jüngsten Sitzung, die Initiative kam von den Bündnisgrünen. Nach der Klärung des Bedarfs soll das Bezirksamt bei der Senatsverwaltung...

  • Lichtenberg
  • 14.09.19
  • 57× gelesen
Anzeige
Das Fielmann-Sehtestmobil macht am Donnerstag, 12. September, Station bei Möbel Höffner an der Landsberger Allee.

Für gute Sicht im Straßenverkehr
Fielmann Sehtestmobil kommt am 12. September 2019 nach Lichtenberg

Das Fielmann-Sehtestmobil kommt am 12. September aus Anlass eines Mobilitätstages für ältere Kraftfahrer auf den Parkplatz von Möbel Höffner an der Landsberger Allee 320 Lichtenberg. In Kooperation mit dem ADAC Berlin-Brandenburg testen die Augenoptiker von 10 bis 14 Uhr kostenlos, ob Fehlsichtigkeiten vorliegen und ob die vorhandene Brille für das Sehen in der Ferne ausreicht. Der mobile Augen-Service beinhaltet auch einen ausführlichen Brillen-Check. Der umfasst Reparatur, Reinigung und...

  • Lichtenberg
  • 04.09.19
  • 131× gelesen

ADAC kommt mit Prüfmobil

Lichtenberg. Das Prüfmobil des ADAC steht am 12., 13. und 16. September auf dem Parkplatz von Höffner an der Landsberger Allee 320. Zeit: Donnerstag und Freitag von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Montag von 11 bis 13 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr. Am 12. September ist außerdem Mobilitätstag, dann sind neben den Fahrzeugchecks zwischen 10 und 14 Uhr auch Reaktions-, Seh- und Hörtests im Angebot. Vom 17. bis zum 19. September macht das Prüfmobil dann Station auf dem Obi-Parkplatz an der Buchberger...

  • Lichtenberg
  • 03.09.19
  • 56× gelesen

Sicherer abbiegen für Radler

Lichtenberg. Das Bezirksamt soll prüfen, welche Maßnahmen sich eignen, um die Abbiegesituation von der Skandinavischen Straße in den Rosenfelder Ring für Radfahrer sicherer zu gestalten. Auf diesen Antrag der Grünen einigten sich die Lichtenberger Bezirksverordneten in ihrer August-Sitzung. Dabei soll die Verkehrslenkung Berlin nach Möglichkeit einen Lösungsvorschlag erarbeiten. bm

  • Lichtenberg
  • 03.09.19
  • 21× gelesen

Gefahr auf flinken Rädern?
E-Roller und ihre Nebenwirkungen

Die Kolonne hat sichtbar Spaß. Ein halbes Dutzend junger Leute kurvt im Korso oder nebeneinander über die Straße. Auch rasantes Slalomfahren wird ausprobiert. Seit der E-Roller die Auswahl an Verkehrsmitteln vergrößert, hat er schon viele Fans gewonnen. Und ebenso viele Gegner. Nutzer dieses Fortbewegungsmittels stoßen häufig auf Missbilligung – wenn sie sich im langsamen Verkehr vorbeischlängeln oder gleich auf dem Gehweg fahren. Auch irgendwo abgestellte Roller verschönern nicht unbedingt...

  • Mitte
  • 02.09.19
  • 585× gelesen
  •  10
Zur Übergabe dieser Reflektoren waren Tina Tänzer (li.) und Franziska Wenke vom Vorstand des Fördervereins anwesend sowie Schüler, die stellvertretend für ihre Klassen die Blinkis in Empfang nahmen.

Blinkis für mehr Sicherheit
Reflektoren an Erstklässler übergeben

Neu-Hohenschönhausen. Damit die neuen Erstklässler der Grundschule am Wäldchen in der Wustrower Straße auch in der dunklen Jahreszeit gut zu erkennen sind, hat der Förderverein am Wäldchen für die 91 Schüler Eulen-Reflektoren von Fielmann organisiert. Zur Übergabe dieser Reflektoren waren Tina Tänzer (li.) und Franziska Wenke vom Vorstand des Fördervereins anwesend sowie Schüler, die stellvertretend für ihre Klassen die Blinkis in Empfang nahmen.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 29.08.19
  • 144× gelesen

Bahn investiert in ICE-Werk
Ins Betriebsgelände an der Saganer Straße fließen Millionen

260 Millionen Euro steckt die Deutsche Bahn in den Ausbau des ICE-Werks in Rummelsburg. Damit erhöht sich die Kapazität des Standortes. Deutlich mehr Fernverkehrszüge gehen ab 2023 von dort aus gewartet und gereinigt auf Fahrt. Die Geschichte des ICE-Werks Rummelsburg reicht lange zurück. So ging das älteste Werksteil vor über 100 Jahren in Betrieb, als an Expresszüge in der heutigen Form noch nicht zu denken war. 1997 begannen in Rummelsburg die Arbeiten an modernen Triebzuganlagen. Nun...

  • Rummelsburg
  • 29.08.19
  • 135× gelesen

Ersatzverkehr für Tramlinien

Lichtenberg. Die Bauarbeiten der BVG an den Tramgleisen in der Treskowallee und Rhinstraße erfordern noch bis zum 9. September zirka 4.30 Uhr einen Ersatzverkehr zwischen der Allee der Kosmonauten und Wilhelminenhofstraße. Umsteigen ist auf den Linien M17, 21 und 27 nötig, Trams der Linie 37 fahren gar nicht. Für die M17, 27 und 37 sind zwischen Allee der Kosmonauten/Rhinstraße und S-Bahnhof Schöneweide barrierefreie Busse im Einsatz, für die 21 zwischen Bersarinplatz und S-Bahnhof Schöneweide....

  • Lichtenberg
  • 27.08.19
  • 254× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.