Ämter bleiben geschlossen

Mitte. Im Rahmen eines landesweiten Projekts der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie wird bis Ende dieses Jahres eine neue Fachsoftware eingeführt. Aus diesem Grund finden im Fachdienst Beistandschaften/Beurkundungen vom 18. Februar bis 15. März keine Sprechstunden statt. Auch telefonische Anfragen werden nicht bearbeitet. In dringenden Fällen können folgende Telefonnummern gewählt werden: 9018-23 097; 9018-23 254 und 9018-23 099. Ebenfalls betroffen ist die Unterhaltsvorschussstelle, die vom 25. Februar bis 5. April keine Sprechstunden anbieten wird. Auch hier können die Sachbearbeiter und Sachbearbeiterinnen keine telefonischen Anfragen entgegennehmen. Ausgefüllte Anträge können in die Hausbriefkästen im Rathaus Mitte, Wedding und Tiergarten eingereicht werden. Zudem steht der Antragsservice im Bezirksamt Mitte, Karl-Marx-Allee 31 in der 6. Etage weiterhin zur Verfügung. LG

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen