Bezirk Mitte - Umwelt

Beiträge zur Rubrik Umwelt

Umwelt
In Zeiten des Klimawandels, der Luftverschmutzung sowie Plastik in den Meeren ist das Thema Umweltverschmutzung hochaktuell. Ein Tanztheater soll den Jüngsten das Thema näherbringen.
2 Bilder

Pachamama Moabit
Miriam-Makeba-Grundschule startet ein Tanztheaterprojekt für eine saubere Umwelt

Pachamama, das ist bei den Andenvölkern Südamerikas die „Mutter Welt“ oder „Mutter Kosmos“, die Mutter Erde in Person, die allmächtige Göttin, die allen Kreaturen Leben schenkt, sie nährt und schützt. Pachamama nennt sich auch ein Tanztheaterprojekt in Moabit mit dem Ziel, Kindern Umweltbewusstsein zu vermitteln. Es ist gar nicht so einfach, insbesondere Stadtkindern einen Zugang zur Umwelt, zur Natur und zum Umweltschutz zu ermöglichen, ihre Sinne zu schärfen und ihre Umgebung...

  • Moabit
  • 16.12.18
  • 0× gelesen
Umwelt
Asbesthaltiger Fußbodenkleber und asbesthaltige Fußbodenplatten: Mario Kelek hat dies 2012 aus seiner Wohnung in der Graunstraße herausgerisssen. Von der Asbestgefahr wusste er nichts.

Asbest bleibt Geheimthema
Tausende Mieter in kommunalen Wohnungen betroffen

Rund 17.000 Wohnungen der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Degewo, davon rund  2700 im Brunnenviertel, stehen unter Asbestverdacht. Wenn ein Mieter auszieht, werden bei der Degewo Wohnungen auf Schadstoffe untersucht und gegebenenfalls saniert. Nur weil er seine Wohnung in der Graunstraße 7 im September gekündigt hatte und einen Nachmieter stellen wollte, hat Mario Kelek eher nebenbei erfahren, dass er jahrelang krebserregendem Asbest ausgesetzt war (wir berichteten). Bei seinem Einzug...

  • Gesundbrunnen
  • 14.12.18
  • 65× gelesen
Umwelt
Mario Kelek hat Todesangst: Er hat sechs Jahre in dieser asbestverseuchten Wohnung an der Graunstraße gelebt.
2 Bilder

Todesangst nach Asbest-Befund
Tausende Degewo-Mieter leben in Wohnungen mit möglichen Gesundheitsgefahren

Rund 17.000 Wohnungen stehen bei der kommunalen Degewo unter Asbestverdacht. Im Brunnenviertel sind in rund 2700 Wohnungen asbesthaltige Wand- und Bodenfliesen verbaut. Die Mieter wissen von der tödlichen Gefahr kaum etwas. Zwei Briefe hat Mario Kelek Ende November von der Degewo bekommen. Einen mit einer Zahlungserinnerung und einen mit dem positiven Asbest-Gutachten zu seiner Wohnung in der Graunstraße 7. Das Schreiben mit der Zahlungserinnerung hat den Stempel „Wichtige Dokumente“ drauf,...

  • Gesundbrunnen
  • 07.12.18
  • 1.039× gelesen
  •  4
  •  2
Umwelt

Spreebogenpark wird fertiggestellt
Nach jahrelangem Streit kommt Ostumfahrung der Schweizer Botschaft weg

In der letzten Novemberwoche haben vorbereitende Baumaßnahmen für die Vollendung des sechs Hektar großen Spreebogenparks begonnen. Dazu wird die Ostumfahrung der Schweizer Botschaft zurückgebaut, die den Park zerschneidet. Über ein Jahrzehnt lang haben das Land Berlin und der Bund über das Entfernen dieser Straße gestritten. Entgegen der ursprünglich abgestimmten Verkehrsplanung meldeten Bundestag und Bundeskanzleramt Sicherheitsbedenken an. Diese scheinen nun aus dem Weg geräumt worden zu...

  • Tiergarten
  • 30.11.18
  • 33× gelesen
Umwelt

Wedding bekommt LED-Laternen
Kaputte Gasleuchten: Senat rüstet im kommenden Jahr um

Im gesamten Ortsteil Wedding wird in den nächsten Monaten die Gasbeleuchtung demontiert und durch eine LED-Beleuchtung ersetzt. Zappenduster in der Sansibarstraße. Seit über einem Jahr fehlen dort die Straßenlampen. Wie Derk Ehlert von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz bestätigt, wurden sie wegen undichter Gasanschlüsse abgebaut. Der Senat will die Leuchten durch LED-Lampen ersetzen. Das sollte schon längst geschehen sein. „Die Leistungen wurden ausgeschrieben und...

  • Wedding
  • 15.11.18
  • 19× gelesen
Umwelt

Arbeiten in der Bellevueallee im Großen Tiergarten
Linden pflegen, Bestand sichern

Drei Jahrzehnte nach ihrer Pflanzung haben die Linden der Bellevueallee im Großen Tiergarten viel Konkurrenz von anderen Bäumen bekommen. Dagegen schreitet  das Grünflächenamt ein. Zu Beginn der 90er-Jahre pflanzte man entlang der Promenade, die quer durch den Großen Tiergarten von Schloss Bellevue zum Kemperplatz führt, Linden. Das entsprach historisch den Plänen von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff (1699-1753), Soldat, Porträt- und Landschaftsmaler, Theaterintendant, Landschaftsgestalter,...

  • Tiergarten
  • 08.11.18
  • 4× gelesen
Umwelt

Jury sucht neue Mitglieder

Tiergarten. Die Jury der Stadtteilkasse Tiergarten-Süd sucht neue Mitglieder. Die Wahl soll zum Jahreswechsel erfolgen. Die Jury entscheidet über die Finanzierung von Nachbarschaftsprojekten im Kiez. Alljährlich steht eine Fördersumme über 5000 Euro zur Verfügung. Kosten von bis zu 500 Euro je Vorhaben werden übernommen. Die Jurymitglieder treffen sich drei- bis fünfmal im Jahr zu Sitzungen. Interessierte wenden sich an die Stadtteilkoordinatorin für Tiergarten-Süd, Elena Brandes, Telefon...

  • Tiergarten
  • 07.11.18
  • 2× gelesen
Umwelt

Wochenende in der Wildnis

Moabit. Der Herbst ist da. Der Schulgarten Moabit, Birkenstraße 35, hat noch bis Ende November jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Für alle Kinder, die die Wildnis lieben: Für das Wildniswochenende in Brandenburg mit Feuermachen, Werkzeugherstellung, Spurensuche, langen Spaziergängen im Wald und Speisen vom Feuer sind noch Plätze frei. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Homepage des Kooperationspartners, der Wildnisschule Waldschrat:...

  • Moabit
  • 07.11.18
  • 4× gelesen
Umwelt

Was steht auf der Verpackung?

Mitte. Um die Kennzeichnung von Lebensmitteln geht es am Donnerstag, 8. November, um 18 Uhr bei einem Vortrag in der Volkshochschule Mitte in der Linienstraße 162. Dabei stehen die Angaben auf den Lebensmittelverpackungen im Mittelpunkt. Was verbirgt sich hinter Bezeichnungen wie "zuckerfrei" oder "Weidemilch"? Die Verbraucherzentrale gibt Hinweise, was von diesen Kennzeichen wirklich zu erwarten ist. KT

  • Mitte
  • 04.11.18
  • 2× gelesen
Umwelt

Fällungen an Bahnstrecke

Moabit. Entlang der Bahntrasse an der Lüneburger Straße müssen drei Silberahornbäume gefällt und ein Eschenahorn gekürzt werden. Sie sind in die Bahntrasse hineingewachsen. KEN

  • Moabit
  • 02.11.18
  • 7× gelesen
Umwelt
Die Winzer aus der badische Gemeinde Achkarren am Kaiserstuhl stoßen mit ihren Kollegen vom Humboldthain auf 30 Jahre Partnerschaft an.
2 Bilder

Prickelndes vom Bunkerberg
Weinbauern im Humboldthain feiern 30 Jahre Partnerschaft

Auch Berlin gehört zu den deutschen Weinanbaugebieten. Weinberge gibt es im Prenzlauer Berg und in Britz. Seit 30 Jahren werden auch im Humboldthain Reben angepflanzt. Die Winzer vom Bunkerberg feierten gemeinsam mit den Winzern aus der badischen Gemeinde Achkarren am Kaiserstuhl am 26. Oktober den 30. Geburtstag ihrer Partnerschaft. Vor mehr als 30 Jahren kamen Mitarbeiter des Grünflächenamtes Wedding auf die Idee, am Wiesenweg 1 c einen Weinberg anzulegen. Sie wollten damit an...

  • Wedding
  • 31.10.18
  • 35× gelesen
Umwelt
12 Bilder

Die Lage am Engelbecken in der Luisenstadt Mitte
Wie war das Jahr für uns? Interview mit einigen Bewohnern des Beckens

Schön, dass Sie Zeit hatten, Frau Schwan, Frau Ente, Herr Schwan Donald und die vielen anderen Bewohner des Engelbeckens.  Wie haben Sie das Jahr erlebt?  Tja, wissen Sie, so Donald, am Anfang des Jahres sah es aus wie immer. Wir haben unser Nest gebaut, die Eier gelegt und gebrütet. Doch dann gab es Stress. Immer wieder wurden wir von Hunden und Menschen beim brüten gestört. Zum Glück bekamen wir dann einen Sichtschutz. Aber wir waren froh, als die Kleinen geschlüpft waren und wir das...

  • Mitte
  • 26.10.18
  • 75× gelesen
Umwelt

Harken gegen die Miniermotte

Moabit. Die Freunde der Kastanienallee, eine Bürgerinitiative, die sich für den Erhalt der Bäume in der Levetzowstraße einsetzt, organisieren am 27. Oktober von 10 bis 14 Uhr ihre nächste Laubharken-Aktion im Kampf gegen die Miniermotte, die den Kastanien so zusetzt. „Die Aktion war beim ersten Mal ein guter Erfolg, und wir hoffen wieder auf rege Beteiligung“, erklären die Sprecher der Initiative, Sabine Bechinger und Stefan Zobel. Treffpunkt ist hinter der Pizzeria Teigmeister auf dem...

  • Moabit
  • 21.10.18
  • 10× gelesen
Umwelt

Wettbewerb gegen Wegwerfgesellschaft
Senat sucht Ideen für Initiative Re-Use

Umweltsenatorin Regine Günther bittet Berliner um Ideen und Vorschläge „für innovative Ansätze zur Wiederverwendung von Gebrauchtwaren“. Mit der Initiative Re-Use Berlin will der Senat, dass gut erhaltene Gebrauchtwaren wiederverwendet werden. Die besten Ideen werden in einem Wettbewerb bis zum 25. November gesammelt. „Gesucht werden kreative, effektive und anwendbare Maßnahmen, die Stoffkreisläufe neu gestalten und Abfall reduzieren“, heißt es. Mitmachen können Einzelpersonen, Teams,...

  • Mitte
  • 11.10.18
  • 24× gelesen
Umwelt

Ideen gegen Plastik-Müll

Berlin. Plastik belastet in wachsendem Maße die Umwelt. Deshalb rufen die Stiftung Bildung und die Röchling Stiftung jetzt Schüler und Schulfördervereine auf, neue Ideen zu entwickeln, um das Problem zu lösen. Für die Förderung von innovativen Projekten stehen insgesamt 100 000 Euro bereit. Bewerbungen sind noch bis zum 19. Oktober möglich. Details zur Ausschreibung gibt es im Internet auf stiftungbildung.com/kunststoff-bne. her

  • Mitte
  • 02.10.18
  • 10× gelesen
Umwelt

Eiszeitdüne wird gepflegt

Wedding. Die Bezirksgruppe des Nabu Berlin (Naturschutzbund Deutschland e.V.) trifft sich am 14. Oktober von 14 bis 17 Uhr mit freiwilligen Helfern zum Pflegeeinsatz auf dem Naturdenkmal Düne Wedding. Die Eiszeitdüne auf dem Gelände des Schulumweltzentrums (SUZ) in der Scharnweberstraße 159 ist die letzte innerstädtische Düne Deutschlands. Die Naturschützer vom Nabu kümmern sich seit Jahren um die Düne Wedding. Damit dünentypische Pflanzen und Gräser wie Sandthymian gedeihen können, werden...

  • Mitte
  • 27.09.18
  • 15× gelesen
UmweltAnzeige
Ihre Gebrauchtwaren kommen auf dem Ökomarkt gut an.

Neu auf dem Ökomarkt am Kollwitzplatz
Bringen Sie mit, was andere noch brauchen

Bringen Sie doch zum nächsten Wochenmarkt selbst mal was mit! Klemmen Sie sich schräge Vasen, Klamottenfehlkäufe und gelesene Schmöker einfach unter den Arm und dann ab zum Ökomarkt am Kollwitzplatz. Ihre Waren werden anschließend im Pop-up-Store für wenig Geld verkauft und der Erlös wird dann an Zero-Waste-Projekte (www.berlin.de/re-use) gespendet. Also tun Sie Gutes, vermeiden Sie Abfall und schonen Sie unsere Ressourcen. Was? Gut erhaltener Hausrat und Geschirr, funktionierende...

  • Mitte
  • 13.09.18
  • 55× gelesen
Umwelt

Baumfällung im Ottopark

Moabit. Ihre Wurzeln waren faul, wie eine Untersuchung von Fachleuten ergeben hatte. So musste im Ottopark eine alte Ulme (Baumnummer 74) mit einem Stammumfang von 2,35 Metern leider gefällt werden. Der Baum stand neben einem Spielplatz. Tiere haben ihn nicht bewohnt. KEN

  • Moabit
  • 07.09.18
  • 16× gelesen
UmweltAnzeige
Hell und umweltfreundlich: Die neue LED-Beleuchtung in den HELLWEG Bau- und Gartenmärkten senkt den Energiebedarf und spart viele Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid.

Nachhaltigkeit ist Trumpf
HELLWEG Bau- und Gartenmärkte werden auf LED umgerüstet

HELLWEG setzt auf Nachhaltigkeit und investiert fortlaufend in umweltschonende energieeffiziente Gebäudetechnik. Aktuell hat das Familienunternehmen 34 Bau- und Gartenmärkte auf LED-Beleuchtung umgestellt. Im Zuge der Umrüstung wurden mehr als 60 000 LED-Leuchtmittel in den Bau- und Gartenmärkten installiert. Die neue Decken- und Regalbeleuchtung erstrahlt nicht nur sichtbar heller und sorgt damit für ein noch angenehmeres Einkaufserlebnis für die Kunden, sondern verbraucht auch deutlich...

  • Charlottenburg
  • 31.08.18
  • 53× gelesen
Umwelt

Wettbewerb der Berliner Wasserbetriebe
Berlins schönstes Gründach

Berlin. Die Berliner Wasserbetriebe suchen Berlins schönstes grünes Dach. Etwa drei Prozent beziehungsweise gut 18 000 der Berliner Dächer sind bereits begrünt, eine Fläche, so groß wie 400 Fußballfelder. Noch bis Montag, 10. September, können Berliner Unternehmen, Vereine, Verbände, öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen, die ein eigenes Gründach oder einen Dachgarten besitzen, sich an dem Öko-Wettbewerb beteiligen. Eine Fachjury wählt aus den Einsendungen die fünf besten, aus denen dann...

  • Mitte
  • 27.08.18
  • 166× gelesen
Umwelt

Kranke alte Buche gefällt

Tiergarten. Im Tiergarten musste eine Buche mit einem Stammdurchmesser von 1,9 Metern gefällt werden. Der Baum war von Fäule und dem Brandkrustenpilz befallen. Auf Dauer war sein Stand nicht mehr sicher. KEN

  • Tiergarten
  • 24.08.18
  • 11× gelesen
Umwelt

Wie geht es weiter mit dem Engelbecken?

Die Situation am Engelbecken Am 22.08.2018 ist die Situation am Engelbecken einer der Tagesordnungspunkte in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur, Verkehr und Grünflächen der BVV Berlin-Mitte. Das nehme ich zum Anlass, u.a. den schönen Artikel von Dirk Jericho vom 03.08.2018 hier in der Onlineversion der Berliner Woche zu ergänzen und ein paar Worte zur Situation zu schreiben. ...

  • Mitte
  • 21.08.18
  • 65× gelesen
Umwelt

Anwohner sollen sich wieder wohlfühlen
Projekt zur Umgestaltung der Grüntaler Promenade gestartet

Die Grüntaler Straße in Gesundbrunnen bietet durch einen breiten mittigen Grünstreifen viel Platz für die Anwohner. Diese fühlen sich dort aber nicht mehr sehr wohl. Die Gruppe F Landschaftsarchitekten will das nun ändern. Das Quartiersmanagement Soldiner Straße hatte das Projekt zur Umgestaltung der Grüntaler Straße ausgeschrieben. Den Zuschlag erhielt die Gruppe F Landschaftsarchitekten, die schon ähnliche Projekte in Berlin umgesetzt hat. In der ersten Phase der zweieinhalbjährigen...

  • Gesundbrunnen
  • 17.08.18
  • 35× gelesen
Umwelt

Noch mehr grüne Dächer

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Zahl begrünter Dächer im Bezirk soll weiter erhöht werden. Auf zwei Schulgebäuden sind in den nächsten Jahren neue Gründächer mit einer Gesamtfläche von 1200 Quadratmetern geplant und in der Finanzierung gesichert, teilt Umweltstadträtin Clara Herrmann (Grüne) mit. Aktuell gibt es zwei grüne Dächer auf Friedrichshainer Familienzentren und eines auf dem Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium. Mittelfristig sollen noch weitere grüne Dächer auf Gebäuden des Bezirks...

  • Mitte
  • 16.08.18
  • 8× gelesen
  • 1
  • 2

Beiträge zu Umwelt aus