Courage
Anwohner / Kiez-Entdecker wässert im Alleingang das Akazienwäldchen und hebt Müll sowie die Drogenspritzen auf

Akazienwäldchen in Britz

Für die Rettung braucht der Autor folgende Zutaten:
Einen kleinen Karren zum ziehen. Der ist ausgestattet mit großen, gefüllten Gießkannen. Für den achtlos weggeschmissenen Müll kommt die Zange zum Einsatz.

So rettet er bereits seit 2 Wochen täglich beide Akazienwaldteile.

Vom Bezirksamt kam noch keine neue Nachricht wie es mit den vom Autoren genannten Zuständen zukünftig weitergeht bzw. wer hierfür die Verantwortung übernimmt.

Am kommenden Samstag gegen 13:00 Uhr ist der Autor wieder vor Ort.

Autor:

Sebastian Haße aus Bezirk Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.