Anwohnerprotest:
Anwohnerprotest in Britz für einen Intakten Kiez: Fixerstube und verwaister Europakinderspielplatz im Akazienwald nicht mehr hinnehmbar

mehr Lebenswertigkeit im Akazienwald gefordert.
3Bilder
  • mehr Lebenswertigkeit im Akazienwald gefordert.
  • Foto: Haße
  • hochgeladen von Sebastian Haße

Der Buschkrugpark ist blitzeblank saniert, alle verweilen gern im Cafe am Buschkrug. Der Skandal ist, dass sich die Anwohner*innen die gegenüber am Akazienwaldteil wohnen sich immer unwohler fühlen. Im Vergleich zum Park am Buschkrug verwahrlosen widerwärtiger Weise beide Akazienwaldteile immer mehr. Ein beschmierter, von keinem einzigen Kind genutzter Europaspielplatz verwaist, immer mehr Holzsitzbänke werden beschmiert. Die grünen Wiesenflächen werden vor Trockenheit immer brauner. Es ist hier nicht mehr Lebenswert!  Von diesen Zuständen haben alle die Nase voll und fordern von der Neuköllner Bezirkspolitik ein Verantwortungsvolles Handeln im Sinne der hier wohnenden Anwohner*innen im Hufeisenkiez am Akazienwald. Auch das Grünflächenamt steht in der Kritik das sture nein zur Verschönerung eines kleinen Waldteiles vertritt, nur weil es nicht ins Waldkonzept passt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen