Kiez
Die Deutsche Wohnen und Anwohner Sebastian kämpfen für einen lebenswerten Akazienwald. In der FabianMaierShow erklärt der Umweltschutzaktivist aus Britz die ganze Story.

Sebastian, der Umweltschutzaktivist aus Britz, in der FabianMaierShow. Er kämpft für einen lebenstwerten Akazienwald für alle Kiezanwohner*innen in der Britzer Hufeisensiedlung.
  • Sebastian, der Umweltschutzaktivist aus Britz, in der FabianMaierShow. Er kämpft für einen lebenstwerten Akazienwald für alle Kiezanwohner*innen in der Britzer Hufeisensiedlung.
  • Foto: Haße
  • hochgeladen von Sebastian Haße

Fabian Maier aus der "FabianMaierShow" findet Umweltschutz und das jemand etwas gegen den Kiez-Müll tut ganz wichtig. Deshalb lud er Sebastian, den Umweltschutzaktivisten aus Britz, am Samstag, dem 30. März 2019 in die Show ein und führte mit ihm ein Interview. Sobald der Sendetermin mit dem enorm wichtigem Thema Bürgerbeteiligung für ein lebenswerten Akazienwald als Pot Cast fest steht gibt's einen neuen Onlineartikel.

Der Akazienwald in der Britzer Hufeisensiedlung ist verwahrlost, die Bänke laden zum Verweilen aus und überall liegt Müll herum. Der Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD) findet das Anwohner-Engagement von Sebastian toll und steht hinter ihm. Auch die Deutsche Wohnen unterstützt den Anwohner und befestigt seine Kehrenbürgerplakate in ihrem Servicepoint in der Fritz-Reuter-Allee.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen