Ausstellungen, Führungen und alte Spiele
Kultur im Überblick

Das Unesco-Weltkulturerbe Weiße Stadt ist auch ein Thema für das Heimatmuseum.
2Bilder
  • Das Unesco-Weltkulturerbe Weiße Stadt ist auch ein Thema für das Heimatmuseum.
  • Foto: Christian Schindler
  • hochgeladen von Christian Schindler

„Kultur pur! Kunst und Geschichte in Reinickendorf“ heißt das neue Programmheft des Fachbereichs Kunst und Geschichte, das ab sofort vierteljährlich erscheint.

Es informiert über das Programm des Museums Reinickendorf, der Kommunalen Galerien Reinickendorf, der Graphothek und der bezirklichen Gedenkorte. Zu den aktuell präsentierten Ausstellungen gehören die großformatigen Arbeiten des Malers, Freidenkers und Kulturpolitikers Dieter Ruckhaberle, die noch bis zum 26. Mai in der GalerieETAGE des Museums Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, gezeigt werden. Dazu finden Führungen und ein Kunst-Workshop statt.

Anlässlich des Alexander von Humboldt-Jahres präsentiert das Museum ab dem 14. Juni die Sonderausstellung „Es ist ein Treiben in mir – Von Tegel in die weite Welt“ und lädt begleitend zur Ausstellung zu Naturwanderungen entlang des Tegeler Fließes mit dem Naturschutzbund Nabu auf den Spuren des Weltvermessers und Universalgenies ein.

Lesung zum Leben an der Mauer

Interessierte können geführte Spaziergänge durch die alten Dorfkerne von Lübars und Hermsdorf, Architekturführungen durch die Weiße Stadt und das Märkische Viertel, oder Industrieführungen erleben. Anlässlich der Jahresfeier zu 30 Jahren Friedlicher Revolution und 30 Jahren Mauerfall gibt es eine szenische Lesung der Publikation „Entenschnabel – über das Leben mit der Mauer als Gartenzaun“ und Fahrradtouren entlang der ehemaligen Berliner Mauer. Zum Internationalen Museumstag am 19. Mai sind Familien ins Museum eingeladen, alte Spiele auszuprobieren und die ständige Ausstellung des Museums kennenzulernen.

Neben einem ausführlichen Programmteil mit Ausstellungen, Führungen, Lesungen, Kunstkursen und Stadtspaziergängen findet sich im Heft auch ein Überblick über die neuen buchbaren Angebote für Kitas und Schulen, mit denen das Museum Reinickendorf als außerschulischer Bildungsort seit diesem Jahr verstärkt in Erscheinung tritt.

Das Programmheft gibt es kostenlos in allen öffentlichen Einrichtungen sowie in ausgewählten Geschäften. Es ist auch online unter www.museum-reinickendorf.de erhältlich. Das Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, ist immer montags bis freitags sowie sonntags von 9 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Das Unesco-Weltkulturerbe Weiße Stadt ist auch ein Thema für das Heimatmuseum.
Das Hermsdorfer Zentrum, hier mit Kirche, ist ein Ziel von Führungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen