Kostenlose und unabhängige Bertung
Hilfe bei Behinderung

Ergänzend zu den Pflichtberatungen und unabhängig von Leistungsträgern sowie Leistungserbringern gibt es im Bezirk jetzt die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) für Menschen mit Behinderung und von Behinderung bedrohte Menschen.

Das Angebot ist als Peer-Beratung gestaltet, das heißt selbst von Behinderung Betroffene beraten andere Betroffene oder von Behinderung Bedrohte und deren Angehörige. Es gibt dabei Informationen und Beratung zu allen Fragen zum Thema, wie dem Bundesteilhabegesetz (BTHG), finanziellen Hilfen und Sachleistungen, dem persönlichen Budget und dem Budget für Arbeit, zu Antragstellungen, Bildung und Beruf, Wohnen, Selbsthilfe, Mobilität sowie Freizeit.

Die Beratung erfolgt persönlich, telefonisch, per E-Mail, beim Ratsuchenden zu Hause oder in der Beratungsstelle. Sie ist kostenlos und wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.

Folgende Beratungsstellen können kontaktiert werden: Integra GmbH, Lengeder Straße 48, unter 41 40 73 28 oder per E-Mail unter eutb@integra-berlin.de sowie Sozialverband VdK, Scharnweberstraße 100, unter 864 91 08 61 und per E-Mail unter eutb.berlin.reinickendorf@vdk.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen