Anzeige

Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V.
So wird die Steuererklärung zum Kinderspiel!

Susanne Quentin
  • Susanne Quentin
  • Foto: Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V.
  • hochgeladen von PR-Redaktion

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende und die Steuererklärung 2019 ist noch nicht fertig? Sie denken mit Grauen an die Erklärung und schieben diese immer wieder hinaus?

Die Steuergesetzgebung verändert sich ständig. Oft fehlen die Fach- und PC-Kenntnisse oder ganz einfach die Zeit. Der Gedanke, ganze Tage oder sogar Wochenenden zu opfern, schreckt dermaßen ab, dass viele gleich ganz auf die Abgabe der Steuererklärung und damit auch auf eine Steuererstattung verzichten (durchschnittlich 1.027 € lt. Statistischem Bundesamt VZ 2016, Stand 6.20). Wer zur Abgabe der Erklärung verpflichtet ist, schiebt die Abgabe oft bis zum letzten Moment vor sich her. Dabei kann es auch ganz einfach sein.

Susanne Quentin, Beratungsstellenleiterin des Aktuell Lohnsteuerhilfevereins in Heiligensee, ist hier Ihre freundliche und kompetente Ansprechpartnerin. Dann wird die Erklärung zum Kinderspiel! Der Aufwand für den einzelnen verringert sich dadurch enorm. In einer ersten Beratung im Lohnsteuerverein wird individuell die steuerliche Situation erfasst und festgelegt, welche Unterlagen benötigt werden. Und das sind meist gar nicht so viele. Außerdem besteht die Sicherheit, das Größtmögliche „rausgeholt“ zu haben.

Susanne Quentin, Beratungsstellenleiterin, Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V., Alt-Heiligensee 84 in 13503 Berlin. Terminvereinbarung unter der Rufnummer 915 44 395 oder E-Mail an: quentin@aktuell-verein.de.

Die Beratung der Mitglieder erfolgt begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG.

Autor:

PR-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Corona- Unternehmens-Ticker

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen