Anzeige

Im PORTAS-Fachbetrieb Nissen
Türen-Schauwoche bei PORTAS vom 24. bis 29. August 2020

Die „neue“ Tür hat auf der Flurseite ein anderes Dekor als auf der Badezimmerseite.
4Bilder
  • Die „neue“ Tür hat auf der Flurseite ein anderes Dekor als auf der Badezimmerseite.
  • Foto: epr/PORTAS
  • hochgeladen von Manuela Frey

Türen prägen das Ambiente eines Raumes. Für alle Menschen, die das Aussehen ihrer Zimmertüren verschönern möchten, aber einen aufwendigen Ersatz scheuen, gibt es die clevere Möglichkeit der Türenrenovierung.

Von Montag, 24., bis Sonnabend, 29. August 2020, lädt der PORTAS-Fachbetrieb Nissen in Berlin daher zur großen Türen-Schauwoche ein. An allen Tagen können sich Interessierte von 10 bis 17 Uhr – selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen – ganz in Ruhe über die Vorteile und Besonderheiten der bewährten Türenrenovierung informieren und vom Türenmeister fachmännisch beraten lassen.

An originalen Vorher-Nachher-Exponaten zeigen sie anschaulich, wie sich Stil und Aussehen bestehender und vielleicht nicht mehr so ansehnlicher Türen innerhalb nur eines Tages komplett verändern lassen. Dabei kann sich der Kunde aus über 1.000 Dekorvarianten Inspiration für seine ganz persönliche zu seinem Wohnumfeld passende Renovierungslösung holen.

„Die Türenrenovierung ermöglicht viele Gestaltungsmöglichkeiten, die aus jeder Tür ein individuelles Einzelstück machen“, verspricht Detlef Nissen.

Ausführliche Informationen über die innovativen Renovierungssysteme von PORTAS gibt es auch auf www.portas.de. PORTAS Fachbetrieb Detlef Nissen Bau-und Möbeltischlerei, Bernstorffstraße 1, 13507 Berlin, Telefon: 86 39 03 41, E-Mail: info@nissen.portas.de, Internet: www.nissen.portas.de.

Autor:

PR-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Corona- Unternehmens-Ticker

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen