Lücken schließen
Spandauer Museum sucht Erinnerungsstücke auch aus der Gegenwart

Ein Foto aus dem Alltag: die Feinbäckerei Fritz Tschierschke an der Neuendorfer Straße in den 1950er-Jahren.
5Bilder
  • Ein Foto aus dem Alltag: die Feinbäckerei Fritz Tschierschke an der Neuendorfer Straße in den 1950er-Jahren.
  • Foto: Copyright: Stadtgeschichtliches Museum Spandau
  • hochgeladen von Thomas Frey

Über die Corona-Zeit wird eines Tages viel in den Geschichtsbüchern stehen. Und wahrscheinlich werden sich unsere Nachfahren fragen, wie wir diese Phase erlebt haben. Vielleicht finden sie dann Antworten im Stadtgeschichtlichen Museum. Dort werden jetzt Objekte gesammelt, die speziell in Zusammenhang mit der Covid-19-Krise stehen.

Das können Fotografien sein, Notizen, Tagebücher, Alltagsgegenstände, auch künstlerische Arbeiten. Eigentlich wird alles gesammelt mit einem, wie das Museum formuliert, „erzählerischen Wert“, bei dem direkt oder symbolisch deutlich wird, wie das Leben unter Pandemiebedingungen ausgesehen hat. Wer dazu etwas beisteuern kann, wird gebeten, sich per E-Mail info@zitadelle-berlin.de oder unter ¿354 94 43 00 zu melden.

Das gilt auch für andere Gegenstände aus zurückliegenden Epochen, mit denen sich eine persönliche Geschichte oder Erinnerung verbindet. Auch hier mit großer Bandbreite: Spielzeug, Kleidungsstücke, Arbeits- oder Küchengeräte, Dekoratives und Objekte mit historischem und emotionalem Wert. Willkommen seien auch Familiendokumente, Fotoalben beziehungsweise Fotografien zum Beispiel von Hochzeit und anderen Feiern oder aus dem Alltagsleben. Bei der Vorbereitung auf die Spandauer Sonderausstellung zu 100 Jahre Groß-Berlin sei aufgefallen, dass es im eigenen Bestand Lücken gerade bei Dokumenten zum Alltagsleben im Bezirk aus den vergangenen Jahrzehnten gebe, begründet das Museum seine Suche nach solchen Fundstücken. Das Sammeln der Corona-Erinnerungen trägt damit gleichzeitig dazu bei, diese Lücken zumindest für die Gegenwart zu schließen.

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 787× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen