Einstimmig für Frank Bewig
Spandauer Christdemokraten stellen ihre Kandidaten für die Wahlen im Herbst 2021 auf

Frank Bewig will Spandauer Bürgermeister werden.
2Bilder
  • Frank Bewig will Spandauer Bürgermeister werden.
  • Foto: CDU Spandau
  • hochgeladen von Thomas Frey

Seine Nominierung war keine Überraschung, höchstens das Abstimmungsergebnis. Frank Bewig wurde mit Zustimmung aller Delegierten beim CDU-Kreisparteitag Anfang November zum Spitzenkandidaten für das Spandauer Bürgermeisteramt bei den Kommunalwahlen im Herbst 2021 gewählt.

Schon lange galt er bei der Bezirks-Union als Favorit für das Rennen um den Posten des Rathauschefs. Hohe Zustimmungswerte sind bei solchen Parteiveranstaltungen üblich, ein 100-Prozent-Resultat allerdings nicht. Der 45-jährige Bewig ist seit 2017 Stadtrat für Bauen, Planen und Gesundheit. Davor war er drei Jahre im Spandauer Bezirksamt für den Sozial- und Gesundheitsbereich verantwortlich.

Zwischen 2011 und 2014 amtierte der gebürtige Spandauer als BV-Vorsteher. Der zweifache Familienvater hatte an der Freien Universität Politikwissenschaft studiert und danach bis 2008 als Betreuer in einer Einrichtung der Behindertenhilfe gearbeitet. Bereits 1995 trat er in die CDU und ist heute stellvertretender Kreisvorsitzender der Partei.

„Fast schon vergessener Außenbezirk“

Die Sorgen vieler Spandauer wären in den vergangenen Jahren unter Rot-Rot-Grün in Berlin und sozialdemokratischer Führung im Bezirk „leider nicht kleiner geworden“, konstatiert der Kandidat. Um sie wolle er sich kümmern, „ohne das Blaue vom Himmel zu versprechen“. Zuzuhören, gemeinsam die besten Lösungen zu finden und Spandau „als fast schon vergessener Außenbezirk“ wieder mehr in den Fokus der Stadtpolitik zu stellen, steht auf Bewigs Agenda. Dabei setzt er auf einen Regierungswechsel bei den Abgeordnetenhauswahlen 2021 – mit dem CDU-Landesvorsitzenden und Spandauer Kreisvorsitzenden Kai Wegner als neuem Regierenden Bürgermeister in Berlin.

Kai Wegner tritt im Wahlkreis Gatow, Kladow und Pichelsdorf als Bewerber für das Landesparlament an. Nominiert wurde er dafür mit 98,3 Prozent der Stimmen. Die weiteren Bewerber für das Abgeordnetenhaus sind Heiko Melzer (Staaken, Spektefeld), Bettina Meißner (Hakenfelde, Wasserstadt), Kerstin Brauner (Haselhorst, Siemensstadt, Wilhelmstadt) und Ersin Nas (Altstadt, Neustadt, Klosterfelde). Bettina Meißner steht hinter Bewig auf Platz zwei der BVV-Liste. Danach folgen Beate Bathe, Joachim Koza und der Fraktionschef Arndt Meißner.

Auch Joe Chialo, der bereits im Oktober als CDU-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Spandau und Charlottenburg-Nord präsentiert wurde, fand die Zustimmung des Parteitags. Als erfolgreicher Unternehmer – vor allem als starke Stimme für die Kultur- und Kreativwirtschaft – bringe der Quereinsteiger neue Perspektiven in die Politik mit, warb Kai Wegner für Chialo.

Frank Bewig will Spandauer Bürgermeister werden.
Joe Chialo (links) wurde als Spandauer Bundestagskandidat bestätigt. Er übernimmt den Wahlkreis von Kai Wegner (rechts), der Regierender Bürgermeister werden will.
Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 283× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen