Anzeige

0:2 – Heimpremiere misslungen

Biesdorf. Die Elf von Thoralf Dominok zog im ersten Heimspiel mit 0:2 den Kürzeren gegen den SC Charlottenburg. VfB-Keeper Kevin Pelzer verhinderte mit einem gehaltenen Elfmeter in der 78. Minute sogar eine noch höhere Niederlage. Auf der anderen Seite vergab aber auch Biesdorfs Kapitän Sascha Scholz (80.) einen Strafstoß.

Am nächsten Sonntag (13.30 Uhr, Körtingstraße) wartet mit dem SV Süden (Kreisliga B) eine lösbare Aufgabe im Verbandspokal auf die Fortuna.

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt