Auszeichnung für Kleingärtner

Biesdorf. Der Kleingartenverein „Am Kienberg“ ist einer von sechs Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs „Gärten im Städtebau“. Die Jury würdigte in ihrer Laudatio besonders den Baumlehrpfad des Kleingartenvereins. Er führt an rund 400 Obst- und Wildgehölzen vorbei, die auf Schildern beschrieben werden. Der Preis mit Urkunde und dem Preisgeld in Höhe von 1500 Euro wurde am 1. Dezember im Palais am Funkturm in Berlin überreicht. Der Wettbewerb der Bundesregierung und des Bundesverbandes der Gartenfreunde findet alle vier Jahre statt. hari

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen