Anzeige

Beim Primus gut mitgehalten

Blankenburg. Vorigen Sonntag musste das Team von Trainer Dirk Reckewitz zwar eine 2:4-Schlappe gegen den SC Staaken II einstecken, hielt beim Primus aber lange Zeit ordentlich mit. Durch Leps (64.) und Buzdayev (67.) kam man zwischenzeitlich gar auf 2:3 heran. Am Sonntag geht es für Blankenburg zu Hause weiter. Um 14.15 Uhr empfängt die SGB den TSV Mariendorf II auf dem Sportplatz Blankenburg in der Straße 18.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt