Nachrichten - Bohnsdorf

Soziales

Blutspenden werden gebraucht

Bohnsdorf. Am 4. Juni wartet wieder ein DRK-Team auf Blutspender. Sie können von 15 bis 19.30 Uhr in der Fritz-Kühn-Schule, Dahmestraße 45, Blut spenden. Besonders dringend gebraucht werden derzeit Spenden der Blutgruppen A- und 0-. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Bohnsdorf
  • 21.05.19
  • 10× gelesen
Politik
Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, und die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, informierten sich bei der Berliner Woche über die Bedeutung von Anzeigenzeitungen für das bürgerschaftliche Engagement.
11 Bilder

„Ein Forum für das Ehrenamt“
Bundesministerin Julia Klöckner und Gitta Connemann zu Besuch bei der Berliner Woche

Woche für Woche stellen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt engagierte Vereine, Unternehmen und Einzelpersonen vor. Es geht dabei um Information, Anerkennung und Inspiration für andere, die sich ebenfalls für die Zivilgesellschaft starkmachen wollen. Das hat sich mittlerweile auch in der Bundespolitik herumgesprochen. Und so bekam der Berliner Wochenblatt Verlag (BWV) in der vergangenen Woche Besuch von der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (CDU),...

  • Kreuzberg
  • 17.05.19
  • 277× gelesen
  •  1
Umwelt

Fotowettbewerb mit Insekten

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht interessierte Naturbeobachter, die sich an ihrem Fotowettbewerb beteiligen. Bis zum 30. September können die Teilnehmer ihre Porträts von den Bestäubern Berliner Blumen hochladen. Die besten Bilder werden im November bei einem Wildbienen-Workshop von der Oberen Naturschutzbehörde Berlin prämiert. Die eingereichten Fotos dürfen die Größe von sechs MB nicht überschreiten und müssen vom Typ JPG oder JPEG sein. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt...

  • Reinickendorf
  • 08.05.19
  • 80× gelesen
Soziales
Prost! Das Bezirksamt sucht ehrenamtliche Gratulanten.

Blumen vom Bürgermeister
Ehrenamtsbüro sucht dringend weitere Freiwillige für den Gratulationsdienst

Das Sozialamt sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeiter für den sogenannten Gratulationsdienst. Jeden Monat bekommen über 200 Senioren Briefe und Geschenke vom Bezirksamt und auf Wunsch Besuch von ehrenamtlichen Gratulanten. 150 Ehrenamtliche sind beim Bezirk registriert, die älteren Bürgern zu runden Geburtstagen oder Ehejubiläen gratulieren. Ab dem 85. Lebensjahr hat jeder Anspruch auf Besuch und Blumen vom Bezirksamt. Und wenn gewünscht, kommt sogar Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne)...

  • Mitte
  • 06.05.19
  • 281× gelesen
Kultur
Machen auch Sie einen Schnappschuss von Ihrem Vierbeiner!

Ein Hundeleben in Szene setzen
Jetzt mitmachen und Eintrittskarten für den Tierpark Berlin gewinnen

Anlässlich des beliebten Hundetages in Friedrichsfelde am 15. und 16. Juni verlosen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt zwei Familien-Jahreskarten und drei Familien-Tageskarten für den Tierpark Berlin. Die Berliner sind verrückt nach Hunden. Mehr als 100.000 Vierbeiner gibt es in der Hauptstadt. Ein Höhepunkt für viele der Hundebesitzer ist der jährliche Hundetag im Tierpark Berlin, Am Tierpark 125. Dieses Jahr findet er am 15. und 16. Juni statt. Mit der Berliner Woche und...

  • 06.05.19
  • 1.398× gelesen
  •  6
Kultur
Harry Böckmann vor erotischen Motiven in der aktuellen Ausstellung.
6 Bilder

Streifzüge durch Venedig
Der Maler Harry Böckmann präsentiert neue Werke im Ratz Fatz

Zuletzt hatte Harry T. Böckmann vor zwei Jahren zu seinem 75. Geburtstag einige seiner Arbeiten gezeigt. Jetzt hat der Bohnsdorfer, der unter dem Künstlernamen „Sinus“ bekannt ist, erneut eine Ausstellung zusammengestellt. Zu sehen sind im Kulturzentrum Ratz Fatz überwiegend Bilder, die in den vergangenen drei Jahren entstanden. „Da war ich mehrmals zu Studienreisen in Venedig. Die Stadt hat viele Geheimnisse, die ich bisher nicht gelüftet habe. Und es gibt immer wieder etwas Neues zu...

  • Bohnsdorf
  • 28.04.19
  • 113× gelesen
Soziales

Basar für Kleidung und Bücher

Bohnsdorf. Der Förderverein der Schule am Buntzelberg, Schulzendorfer Straße 112, veranstaltet am 4. Mai einen Basar, bei dem gebrauchte Kinderkleidung, Spielzeug und Bücher verkauft werden können. Professionelle Händler sind nicht zugelassen. Tische oder Verkaufsstände müssen mitgebracht werden. Die Standgebühr beträgt fünf Euro, außerdem einen selbstgebackenen Kuchen für den traditionellen Kuchenbasar. Aufbau ist ab 9 Uhr, der Basar selbst findet von 10 bis 14 Uhr statt. Der Erlös geht an den...

  • Bohnsdorf
  • 15.04.19
  • 25× gelesen
Soziales

Bohnsdorf durch die Kamera sehen

Bohnsdorf. Das Netzwerk Bohnsdorf ruft zum 1. Bohnsdorfer Fotowettbewerb auf. Eingereicht werden dürfen nur Fotos, die seit dem 1. Januar dieses Jahres vor Ort entstanden sind. Es winken Preise im Gesamtwert von 700 Euro. Außerdem werden die Bilder auf der eigens eingerichteten Internetseite und im Rahmen einer Ausstellung im Kiezklub an der Dahmestraße veröffentlicht. Einsendeschluss ist der 31. August. Die Ausschreibung des Wettbewerbs und Upload der Fotos findet man unter...

  • Bohnsdorf
  • 03.04.19
  • 49× gelesen
Soziales

Sechs Projekte erhalten einen Zuschuss
Vergabe der Kiezkassengelder entschieden

Im Kiezklub Bohnsdorf wurde Mitte März darüber beraten, wie die Kiezgelder in Höhe von 4800 Euro in diesem Jahr ausgegeben werden sollen. Nach Vorstellung der einzelnen Anträge und intensiver Diskussion sprachen sich die Anwesenden für die Verteilung auf sechs Projekte aus. Für den interkulturellen Austausch der 1. F-Jugendgruppe des Grünauer BC mit einem Londoner Verein wurde ein Zuschuss von 1000 Euro bewilligt und die Fotogruppe Bohnsdorf kann mit 700 Euro für Sachpreise für einen...

  • Bohnsdorf
  • 28.03.19
  • 63× gelesen
Soziales

Netzwerktreffen zu Nachbarschaft

Bohnsdorf. Es gibt vielfältige Formen von Nachbarschaftshilfe in Bohnsdorf. Bei einem Netzwerktreffen soll diskutiert werden, wie man sie weiter stärken kann. Durch eine „Plattform“, um Beispiele für das gute Miteinander darzustellen? Durch zu kurzen Wegen nachbarschaftlicher Hilfe und leicht zugängliche und passgenaue Informationen zu Gesundheitsfragen? Gibt es Kernthemen, über die mit KITA, Schule, Krankenhaus, Kirchengemeinden und weiteren Einrichtungen intensiv diskutiert und mit Politik...

  • Bohnsdorf
  • 21.03.19
  • 50× gelesen
Umwelt

Zwei Bäume werden gefällt

Altglienicke. In den nächsten Tagen müssen zwei Bäume gefällt werden. Eine 13 Meter hohe Linde in der Schirnerstraße ist durch Stammfuß- und Wurzelstockmorschung geschädigt. Ähnliche Schäden weist eine 20 Meter hohe Robinie auf dem Spielplatz Hundsfelder Straße in Bohnsdorf auf. Auch hier kommt nach Mitteilung des Straßen- und Grünflächenamts aus Sicherheitsgründen nur die Fällung in Betracht. RD

  • Altglienicke
  • 14.03.19
  • 15× gelesen
Bildung
Die Schüler Tamara (10), Danilo (9) und Lucas (10) mit Stadträtin Cornelia Flader.
5 Bilder

In der Pause in den Leseclub
Neues Angebot in der Grundschule am Buntzelberg

Für die rund 530 Schüler der Grundschule am Buntzelberg gibt es ab sofort eine neue Lieblingsbeschäftigung. Der hauseigene Leseclub hat eröffnet. Extra für ihn wurde ein Raum im neuen Schulerweiterungsbau bereitgestellt. Hier gibt es Bücherregale, eine Leseecke, Sofas zum Rummlümmeln und einen Spieltisch. Eine Schulbibliothekshelferin sorgt für Ordnung. Möglich gemacht hat das die Stiftung Lesen, die die Einrichtung des Leseclubs materiell unterstützte. „Es gibt hier im Umfeld keine...

  • Bohnsdorf
  • 05.03.19
  • 174× gelesen
Soziales

Netzwerktreffen zu Bohnsdorf

Bohnsdorf. Die weitere Entwicklung des Ortsteils ist Thema des Netzwerks „Bohnsdorf, ein Ort in Bewegung“. Schwerpunktthema des nächsten Treffens sind „Sorgende Nachbarschaften“. Dazu spricht Uwe Klein, Leiter des Zentrums für Familiengesundheit des Krankenhauses Hedwigshöhe am 27. März. Interessierte Bohnsdorfer sind zur Veranstaltung, die ab 18 Uhr im Vortragssaal des Krankenhaus Hedwigshöhe, Höhensteig 1, stattfindet, herzlich eingeladen. Es wird um Anmeldung unter info@fein-bohnsdorf.de...

  • Bohnsdorf
  • 05.03.19
  • 36× gelesen
Soziales

Es gibt Geld aus der Kiezkasse

Bohnsdorf. Am 13. März tagt wieder die Kiezkasse für den Ortsteil Bohnsdorf. Wer dort wohnt, kann mitbestimmen, wie die vom Bezirk bereitgestellten 4800 Euro vor Ort im Interesse der Allgemeinheit eingesetzt werden. Die Kiezkassenversammlung findet im Kiezklub Bohnsdorf, Dahmestraße 33, statt. Beginn ist um 18 Uhr. Vorschläge können bereits vorab per E-Mail eingereicht werden unter kiezkasse-bohnsdorf@ba-tk.berlin.de. RD

  • Bohnsdorf
  • 27.02.19
  • 39× gelesen
Soziales

Ihre Blutspenden sind gefragt

Bohnsdorf. Am 26. Februar wartet ein DRK-Team wieder auf Blutspender. Und zwar von 15 bis 19.30 Uhr in der Fritz-Kühn-Schule, Dahmestraße 45. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Bohnsdorf
  • 18.02.19
  • 13× gelesen
Blaulicht

Zeugenaufruf der Polizei
Reifenstecher unterwegs

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die die Beschädigung von rund 60 Pkw beobachtet haben könnten. In der Nacht vom 4. zum 5. Februar wurden an rund 65 Fahrzeugen einer oder mehrere Reifen zerstochen und in einige der Autos auch Symbole eingeritzt. Zugestochen wurde nach Polizeiangaben vermutlich mit einem Messer. Betroffen waren Grabenstraße, Kablower Weg, Richterstraße, Gründerstraße und im angrenzenden Grünau der Bereich am S-Bahnhof und die Wassersportallee. Wer etwas gesehen hat, meldet...

  • Bohnsdorf
  • 14.02.19
  • 149× gelesen
Kultur
Arnold Fritzsch.

Plauderei mit Murmel
Arnold Fritzsch zu Gast bei Talk und Musik im Kiezklub

"Ich war der fünfte Beatle" sang die Gruppe Kreis im Jahr 1978. Deren Kopf kommt jetzt für eine Plauderei nach Bohnsdorf. Arnold Murmel Fritzsch spricht am 15. Februar über Schlager- und Filmkompositionen, seine Hiterfolge und auch über private Höhenflüge und Niederlagen, Ehrungen und Depressionen. Auf die Besucher wartet somit eine informative und unterhaltsame Abendveranstaltung bei "Talk und Musik im Klub Nr. 34" im Kiezklub Bohnsdorf, Dahmestraße 33. Singen wird Murmel Fritzsch...

  • Bohnsdorf
  • 07.02.19
  • 73× gelesen
Blaulicht

Über 60 Autos beschädigt

Bohnsdorf. Eine böse Überraschung erlebten Autobesitzer am Morgen des 5. Februar. Ein Mann hatte gegen 5.30 Uhr an seinem im Kablower Weg abgestellten Wagen zerstochene Reifen und einen abgetretenen Außenspiegel festgestellt und die Polizei gerufen. Die Beamten stellten dann im Umfeld weitere beschädigte Pkw fest, unter anderem waren Reifen zerstochen und der Lack beschädigt worden. An fünf Wagen hatten die unbekannten Täter Davidsterne eingeritzt. Auch in der Wassersportallee im angrenzenden...

  • Bohnsdorf
  • 06.02.19
  • 77× gelesen
Soziales

Kulturküche sucht Bundesfreiwillige

Bohnsdorf. Der Kulturring in Berlin sucht im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Mitstreiter für die Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33. Nähere Auskünfte dazu gibt es unter Telefon 53 69 65 34 oder direkt vor Ort. RD

  • Bohnsdorf
  • 17.01.19
  • 12× gelesen
Kultur
Gisela Oechelhaeuser

Gisela Oechelhaeuser im Kiezklub

Bohnsdorf. "Talk und Musik im Klub Nr. 33" mit Lutz Hoff gibt es am 25. Januar ab 19.30 Uhr im Kiezklub Bohnsdorf, Dahmestraße 33. Zu Gast ist die Kabarettistin Gisela Oechelhaeuser. Der Eintritt kostet fünf Euro, Telefon 67 89 50 91.

  • Bohnsdorf
  • 13.01.19
  • 44× gelesen
Kultur

Ersatz fürs Bürgerhaus Grünau gefunden

Grünau. Der Ortsverein Grünau kann weitermachen. Nachdem der Vertrag für die alte Villa an der Regattastraße vom Eigentümer nicht mehr verlängert wurde, stellt der Bezirk dem Verein jetzt neue Räumlichkeiten zur Verfügung. Ab Mitte Januar finden ausgewählte Veranstaltungen in der früheren Apotheke in der Wassersportallee 34 statt. Am 15. Januar soll der Umzug in die neuen Räume stattfinden. Einige Veranstaltungen sollen künftig auch im Familienzentrum der Kita Baderseestraße und in Räumen des...

  • Grünau
  • 05.01.19
  • 92× gelesen
Kultur
3 Bilder

Laienkünstler stellen aus

Bohnsdorf. Die Gruppen "Malen, Zeichnen und Gestalten" in der Bohnsdorfer Kulturküche, Dahmestraße 33, ist seit 18 Jahren Bestandteil dieser kulturellen Einrichtung. Unter dem Titel "Malvergnügen" stellen sich Laienkünstler jetzt wieder mit ihren Arbeiten vor. Zu sehen sind sie bis zum 14. Februar montags bis donnerstags 12 bis 18 Uhr und zu Veranstaltungen, Telefon 902 97 55 70.

  • Bohnsdorf
  • 02.01.19
  • 21× gelesen
Bildung

Fritz-Kühn-Schule stellt sich vor

Bohnsdorf. Am 10. Januar lädt die Fritz-Kühn-Schule, Dahmestraße 45, ab 8.30 Uhr zum Grundschultag ein. Dann können Schüler der sechsten Klassen am Schnupperunterricht teilnehmen. Einladungen wurden bereits über die Grundschulen im Umfeld erteilt. Wer Interesse, aber noch keine Einladung hat, wendet sich bitte an das Sekretariat: Telefon 676 42 43. Zum Tag der offenen Tür am 12. Januar von 10 bis 13 Uhr sind Eltern mit Schülern der sechsten Klassen auch ohne Einladung gern gesehen, um Lehrer...

  • Bohnsdorf
  • 18.12.18
  • 126× gelesen
Soziales
Ralf Schönberner ist Leiter der Einrichtung "Heim im Kiez".
2 Bilder

Problem ist oft die Schufa
"Heim im Kiez" gibt Familien ohne Wohnung vorübergehend eine Unterkunft

„Heim im Kiez“ heißt die Unterkunft für wohnungslose Menschen an der Dahmestraße. Mitarbeiter des Unionhilfswerks betreuen hier seit Anfang 2017 insgesamt 82 Personen. Wenn Leiter Ralf Schönberner von seinen Bewohnern spricht, zeichnet er ein anderes Bild als das eines Klischee-Obdachlosen. „Immer mehr Familien mit Kindern verlieren ihren Wohnraum und sind von Obdachlosigkeit bedroht“, sagt er. Von den 82 Personen, die im „Heim im Kiez“ leben, sind 17 minderjährig. Dies sei eine neue...

  • Bohnsdorf
  • 01.12.18
  • 65× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht weiter Zeugen

Bohnsdorf. Die Verkehrsermittler der Berliner Polizei bitten noch immer um Unterstützung im Fall vom 7. November, als ein Mann auf der A 117 überrollt wurde. Da die Umstände, die zum Tod des Mannes geführt haben, noch nicht geklärt werden konnten, fragen die Beamten in der Bevölkerung: Wer befuhr am 7. November in der Zeit von 2 bis 3 Uhr die BAB 117 von der Straße Am Seegraben (B 96a) kommend in Richtung Waltersdorfer Dreieck? Wer hat den Mann oder andere Personen zum Zeitpunkt des Geschehens...

  • Bohnsdorf
  • 22.11.18
  • 42× gelesen
Blaulicht

Toter lag auf der Autobahn

Bohnsdorf. Auf der Autobahn A 117, dem Zubringer zwischen Adlergestell und Waltersdorf, ist am 7. November ein Toter gefunden worden. Ein Lkw-Fahrer hatte gegen 3.10 Uhr die Polizei gerufen, nachdem er auf der Fahrbahn in Richtung Schönefelder Kreuz eine Person überrollt hatte. Zuvor hatte er noch vergeblich versucht, auszuweichen. Die Polizei geht davon aus, das der Tote, dessen Identität bereits feststeht, zuvor schon von einem oder mehreren Fahrzeugen überrollt wurde. Jetzt werden Zeugen...

  • Bohnsdorf
  • 08.11.18
  • 109× gelesen
Soziales

Ihre Blutspenden sind gefragt

Bohnsdorf. Sommer- und Herbstferien haben den Bedarf an Blutspenden ansteigen lassen. Besonders Spender der Blutgruppen A- und 0- sind gefragt. Ein DRK-Team wartet am 20. November von 15 bis 19.30 Uhr in der Fritz-Kühn-Schule, Dahmestraße 45, auf Spender. Wer Blut spenden will, sollte gesund sein, das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Erstspender dürfen den 65. Geburtstag noch nicht hinter sich haben. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Bohnsdorf
  • 07.11.18
  • 7× gelesen
Soziales
Tobias, Angelina und Leon fegen fleißig die Dahmestraße.
2 Bilder

Herbstputz auf dem Schulweg
Dahmestraße bekam durch Schüler eine Grundreinigung

Bevor es vor eineinhalb Wochen in die Herbstferien ging, haben Tobias, Angelina, Leon und ihre Schulkameraden von der Fritz-Kühn-Schule noch fleißig den Besen geschwungen. Neben dem Schulhof wurden bei der Aktion auch große Teile der Dahmestraße gefegt. Unter dem Motto „Fritz macht sich schön“ traten vier siebte Klassen der integrierten Sekundarschule zur Putzstunde an. Von 9 bis 12 Uhr wurden einen Tag lang viele Müllsäcke mit Unrat, Laub, Papier und anderem Abfall vom Straßenrand gefüllt....

  • Bohnsdorf
  • 24.10.18
  • 41× gelesen
Leute
Normalerweise steht er hinter der Kamera: Hobbyfotograf Wolfgang Hiob in seiner aktuellen Ausstellung.
5 Bilder

Eine Fotoschau zum Geburtstag
Wolfgang Hiob zeigt in der Kulturküche Bohnsdorf Porträt, Akt, Sport und Tiere

Wolfgang Hiob, Behördenangestellter im Ruhestand, fotografiert seit 1972. Ende August feierte er seinen 70. Geburtstag. Quasi im Nachgang schenkt er sich und seinen Fans jetzt eine Ausstellung. „Ich habe die Ausstellung rund ein Jahr lang vorbereitet. Ursprünglich sollte sie beim Kulturring in Baumschulenweg gezeigt werden. Die Galerie dort war ausgebucht, deshalb sind die Bilder jetzt in der Kulturküche in Bohnsdorf zu sehen." Für den früheren Mitarbeiter des Bezirksamts ist das quasi ein...

  • Bohnsdorf
  • 19.10.18
  • 119× gelesen
Verkehr
Derzeit wird bereits provisorisch der Zweirichtungsverkehr praktiziert.

Rund um den Bohnsdorfer Kreisel
Gutachten eines Verkehrsexperten empfiehlt Zweirichtungsverkehr

Vermutlich bleibt die derzeit noch provisorische Verkehrsführung um den Bohnsdorfer Kreisel nun doch erhalten. Ein Gutachten spricht sich eindeutig für den Zweirichtungsverkehr aus. Dabei hatte es 2016 einen Einwohnerantrag gegeben, der für den Jahrzehnte praktizierten Einbahnstraßenverkehr um das Einkaufszentrum Taut-Passagen eintrat. Vor allem Kunden des Centers hatten zu den rund 4000 Unterschriften beigetragen. Große Teile der Bezirksverordneten hatten im Mai 2017 für den Einwohnerantrag...

  • Bohnsdorf
  • 18.10.18
  • 851× gelesen
Bildung

Schule erhält einen Leseclub

Bohnsdorf. Die Grundschule am Buntzelberg bekommt einen Leseclub. Damit wird die Schulbibliothek aufgewertet. Unterstützt wird die Einrichtung von der Stiftung Lesen. In den nächsten Wochen werden nun Bücherregale und Bücher bestellt, noch in diesem Schuljahr soll der Leseclub die Arbeit aufnehmen. Geboten werden künftig gemeinsames Lesen, Basteln, Spiele, Filme schauen und noch viel mehr. Leseclubs – es gibt im Bezirk bisher nur einen in den Räumen der Johannes-Bobrowski-Bibliothek in...

  • Bohnsdorf
  • 11.10.18
  • 118× gelesen
Kultur

Spaziergang durch die Gartenstadt

Bohnsdorf. Für den 14. Oktober lädt die BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen zu einem Sonntagsspaziergang in die von der Unesco als eine der „Siedlungen der Berliner Moderne“ anerkannten Welterbe-Stätte Gartenstadt Falkenberg ein. Los geht es um 11 Uhr im Gartenstadtweg/Ecke Am Falkenberg. Die Teilnahme ist kostenlos. Bezirkspolitiker werden vor Ort sein und für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen. Die Gartenstadt Falkenberg wird aufgrund der intensiven Farbgebung der 86 Ein- und...

  • Bohnsdorf
  • 06.10.18
  • 59× gelesen
Bildung

Restauratoren zeigen ihre Werke

Bohnsdorf. Das Atelier Kühn beteiligt sich am 1. Europäischen Tag der Restaurierung. Am 14. Oktober können Besucher die bereits von Fritz Kühn (1910-1967) eingerichtete historische Werkstatt besichtigen. Ausgestellt sind Arbeiten von Achim, Tobias und Coco Kühn, außerdem Fotos von Restaurierungsarbeiten, die von Fritz Kühn ausgeführt wurden. Weiterhin sind Arbeiten der Vergolderin Michelle Sachs zu sehen. Diese hatte an der Restaurierung der Staatsoper mitgewirkt und dort die einst von Fritz...

  • Bohnsdorf
  • 06.10.18
  • 56× gelesen
Wirtschaft
Im Schmiedefeuer macht Dimitri Prukowski das Eisen heiß.
4 Bilder

Aus der Backstube in die Schmiede
Umschüler Dimitri Prukowski geht bei bekanntem Kunstschmied in die Lehre

Seit über einem Jahr ist nicht die Backstube, sondern die Bohnsdorfer Schmiede von Achim Kühn das Revier von Dimitri Prukowski (32). Der Bäckergeselle ist dabei, den Beruf zu wechseln und Kunstschmied zu werden. „Ich habe zehn Jahre als Bäcker gearbeitet. Das ist mir gesundheitlich nicht bekommen, nach Jahren und vielen Tests stellte sich heraus, das ich eine Mehlstauballergie habe und dadurch unter Bäckerasthma litt“, erzählt der 32-Jährige. Nachdem er ein ärztliches Attest in den Händen...

  • Bohnsdorf
  • 26.09.18
  • 402× gelesen
Wirtschaft
Der originale Brief an Bürgermeister Igel.

Die Scherzbolde von der Post
Neue Filiale öffnet ganze elf Stunden pro Woche

Die Deutsche Post hat für ihre Kunden eine wahre Heldentat vollbracht. Eine neue Filiale in Bohnsdorf wird ganze elf Stunden pro Woche für sie da sein. Ob Bürgermeister Oliver Igel (SPD) sich mindestens so wie ich amüsiert hat, ist nicht bekannt. An ihn war nämlich der Brief der Deutschen Post AG, Niederlassung Multikanalvertrieb, vom 13. September adressiert. Darin teilt die Post mit, dass am 8. Oktober eine neue Filiale in der Buntzelstraße 133 eröffnet wird. Und die Öffnungszeiten für die...

  • Bohnsdorf
  • 20.09.18
  • 649× gelesen
Sport

Radrennen zum Herbstanfang
„Bohnsdorfer Herbstpreis“

Unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters von Treptow-Köpenick, Oliver Igel, wird am Sonntag, dem 23. September 2018 im Gewerbegebiet SEGRO-Park Berlin Airport(Alexander-Meißner-Straße) der „Bohnsdorfer Herbstpreis“ ausgetragen. Zu diesem Radsportereignis werden ca. 250 Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen (U 11 bis Senioren) aus Berlin, Brandenburg und dem nahen Ausland erwartet. Den Höhepunkt wird das Rennen der Elite um den Pokal des Bezirksbürgermeisters bilden,...

  • Bohnsdorf
  • 25.08.18
  • 196× gelesen
Soziales

Blutspender dringend gesucht

Bohnsdorf. Weil durch die Schulferien das Spendenaufkommen gesunken ist, sucht das Deutsche Rote Kreuz vor allem Erstspender. Ein DRK-Team ist am 4. September von 15 bis 19.30 Uhr in der Fritz-Kühn-Schule, Dahmestraße 45, präsent. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Wer zum ersten Mal spendet, darf noch nicht den 65. Geburtstag hinter sich haben. Besonders gefragt sind übrigens Spender der Blutgruppen 0- und 0+. Weitere Termine unter...

  • Bohnsdorf
  • 24.08.18
  • 58× gelesen
Leute
Kann stolz sein: Tim Hecker
3 Bilder

Das große Ziel heißt Tokio
Kanadier-WM-Sieger Tim Hecker will in zwei Jahren zu den Olympischen Spielen

Der Lange See bei Grünau ist seine Trainingsstrecke. Fast jeden Tag stehen hier acht bis zwölf Kilometer an, kniend im Einer-Kanadier. Tim Hecker (20) will unbedingt zu den Olympischen Spielen nach Tokio. Der große Blonde – 189 Zentimeter – ist gerade mit zweimal Gold bei der der U 23-WM aus dem bulgarischen Plowdiw zurückgekommen. Dort hat er im Zweier-Kanadier über 1000 Meter mit Moritz Adam und über 500 Meter mit Robin Scheibner jeweils den ersten Platz belegt. Tim Hecker ist – fast –...

  • Grünau
  • 08.08.18
  • 118× gelesen
Blaulicht
Im Februar haben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bohnsdorf ihr neues Einsatzfahrzeug stolz vorgeführt. Es ist jetzt das einzig einsatzbereite Fahrzeug der Wache.
2 Bilder

Leere Hallen bei der Feuerwehr
Gleich mehrere Fahrzeuge mussten in die Werkstatt

Solche Meldungen bekommt man nicht vom Pressedienst der Berliner Feuerwehr, die müssen die Kameraden schon via Facebook selbst verbreiten. Und da gibt es aus dem Südosten fast nur schlechte Meldungen. Gleich bei mehreren Freiwilligen Feuerwehren in Treptow-Köpenick herrscht Leere in den Fahrzeughallen. Einige Fahrzeuge mussten außerplanmäßig in die Werkstatt. Die Freiwilligen in Bohnsdorf mussten sogar ein Löschfahrzeug an eine Berufsfeuerwehr abgeben. Die Facebookseite der Bohnsdorfer...

  • Treptow-Köpenick
  • 02.08.18
  • 162× gelesen
Blaulicht
Zwei der Roller wurden wiedergefunden.

Tretroller geklaut
Diebe kamen zum Ferienbeginn

Kaum haben die Ferien begonnen, haben sich Diebe in der Grundschule am Buntzelberg bedient. Geklaut wurden sechs Tretroller. Vermutlich kamen die Unbekannten am zweiten Juliwochenende. Sie müssen die Roller über den vier Meter hohen Zaun des Bolzplatzes gewuchtet haben, denn die Anlage auf dem Schulgelände war verschlossen und mit Ketten gesichert. Tage später wurden zwei der geklauten Roller auf dem nahen Eisenbahnspielplatz gefunden. Jetzt fehlen noch ein blauer und drei rote...

  • Bohnsdorf
  • 12.07.18
  • 178× gelesen
Soziales

Fairer Fußball in Eigenproduktion

Bohnsdorf. Der Workshop „Alles rund um den fairen Fußball“ in der Grundschule am Buntzelberg war kürzlich ein voller Erfolg. Die Schüler erfuhren, woher Trikots, Fußbälle und Fußballschuhe herkommen und ob sie auch fair gefertigt werden. Um ein Gefühl für die mühsame Arbeit der Ballproduzenten zu bekommen, griffen die Kinder selbst zu Nadel und Faden und nähten ihre eigenen „Weltmeisterschaftsbälle“. RD

  • Bohnsdorf
  • 04.07.18
  • 57× gelesen
Verkehr
Die Bundesstraße B 96a wurde nach dem Mauerbau 1961 zur Umfahrung Westberlins gebaut.
3 Bilder

Im Südosten wird es eng
Auf dem Autobahnzubringer B 96a wird bis zum Sommer 2021 gebaut

Noch fließt der Verkehr auf dem Schönefeldzubringer, der Bundesstraße B 96a. Das wird sich aber bald ändern, in den nächsten drei Jahren wird dort gebaut. Erste Vorboten können Autofahrer bereits in der Grünauer Kurve und in Höhe Paradiesstraße beobachten. Dort ist jeweils eine Spur gesperrt, weil die Mittelstreifenüberfahrten hergestellt werden. Ab der 26. Kalenderwoche wird die stadtauswärts führende Seite der B 96a gesperrt. Die Rückführung auf die ursprüngliche Fahrbahnseite erfolgt kurz...

  • Altglienicke
  • 14.06.18
  • 430× gelesen
Kultur
Achim Kühn, Coco Kühn und Klaus Schitthelm präsentieren ihre Werke gemeinsam.
2 Bilder

Drei Künstler in der alten Schmiede
Metallatelier von Achim Kühn wird zur Ausstellungshalle

Kunstausstellungen im Schmiedeatelier von Achim Kühn haben Tradition. Neben den Weihnachtsausstellungen gibt es seit vorigem Jahr auch eine im Sommer. Bis zum 1. Juli sind jetzt Werke von Achim Kühn, Coco Kühn und Klaus Schitthelm zu sehen. Vater Achim zeigt traditionelle Schmiedearbeiten aus Stahl und Eisen, darunter die Serie „Boote“ mit Kleinplastiken für Regal oder Arbeitszimmer. Tochter Coco hat sich bereits zum wiederholten Mal dem Thema „Gold“ verschrieben. „Goldkohle“, „Goldreis“...

  • Bohnsdorf
  • 11.06.18
  • 438× gelesen
WirtschaftAnzeige

REWE Start-up Award: „Selo Green Coffee“ überzeugt als innovativstes Produkt

Das Ziel ist es, den internationalen Kaffeehandel zu revolutionieren. Auf diesem Weg hat das Berliner Jungunternehmen „Selo“ nun einen wichtigen Erfolg erzielt und am 17. Mai den „REWE Start-up Award“ in Köln gewonnen. Zur Auszeichnung gehört die Aufnahme von „Selo Green Coffee“ ins Sortiment der mehr als 3.000 REWE-Märkte sowie des REWE Lieferservices. Außerdem wird REWE durch Marketingmaßnahmen Selo dabei helfen, deren Produkte bundesweit bekannter zu machen. Bei der Veranstaltung im Kölner...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 349× gelesen
Wirtschaft
Entdecke deinen Kiez - werde Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Unser Portal in neuem Gewand
Aus Leserreportern werden Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Leserreporter haben auf berliner-woche.de schon immer ihren Kiez erkundet, Neues entdeckt und ihren Nachbarn Überraschendes berichtet. Folgerichtig werden unsere angemeldeten Leserreporter jetzt zu Kiez-Entdeckern. Sie können weiterhin Beiträge schreiben, Veranstaltungstermine einstellen und Schnappschüsse machen. Als Kiez-Entdecker wollen Sie sicher auch Ihre Artikel und Bilder von mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones auf berliner-woche.de hochladen. Diese Möglichkeit bietet ab...

  • Kreuzberg
  • 22.05.18
  • 738× gelesen
Soziales

Kündigung abgewendet

Familie V. lebt von Hartz IV und wollte in eine günstigere Wohnung umziehen. Nach langem Suchen fand sie eine kostengünstigere Bleibe und beantragte beim Jobcenter Spandau die Übernahme der Kaution für die Wohnung. Das Amt sicherte der Familie dies mündlich zu. Daraufhin mietete sie die neue Wohnung an. Eines Tages kam jedoch Post vom Vermieter. Darin mahnte er die ausstehende Kaution an. Familie V. wandte sich an das Jobcenter. Der zuständige Sachbearbeiter bestätigte erneut, dass die Kaution...

  • Zehlendorf
  • 22.05.18
  • 601× gelesen
  •  1
Kultur
Atemberaubende Kostüme hat Jean Paul Gaultier für die Show entworfen.
3 Bilder

Kostüme von Jean Paul Gaultier
Karten gewinnen für "The One Grand Show" im Friedrichstadt-Palast

Sie ist die erfolgreichste Produktion in der 99-jährigen Geschichte des Friedrichstadt-Palastes: "The One Grand Show" verkaufte seit der Weltpremiere im Herbst 2016 bereits 750 000 Tickets und ist ein Fest für die Augen. Noch bis 5. Juli sind die 500 extravaganten Kostüme von Jean Paul Gaultier live zu erleben. 100 Künstler aus 26 Nationen stehen auf der Theaterbühne an der Friedrichstraße – und sie alle tragen die Kostüme des Enfant terrible der französischen Modewelt. Das hat es von...

  • Mitte
  • 22.05.18
  • 1.832× gelesen
  •  1
  •  4
Bauen

Grüne Oasen in Gefahr
Investor schlägt vor, alle Kleingärten zu bebauen

Kleingärten machen immerhin rund 3000 Hektar der Berliner Stadtfläche aus. Nun wecken sie Begehrlichkeiten, sie als Bauland zu nutzen. Müssen die Hobbygärtner jetzt um ihre Parzellen bangen? 400.000 Wohnungen könnten gebaut werden, wenn Berlin seine Kleingartenanlagen ins Umland verlagert oder einfach abschafft. Das hat der Immobilieninvestor Arne Piepgras ausgerechnet. In einem offenen Brief an Bausenatorin Katrin Lompscher, den er als Anzeige im Tagesspiegel geschaltet hat, fordert er,...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 4.426× gelesen
  •  11
Blaulicht

Linksabbieger rammt Radlerin 

Bohnsdorf. Bei einem Unfall im Bereich Am Falkenberg/Bruno-Taut-Straße ist eine Radfahrerin am 17. Mai schwer verletzt worden. Die 36-Jährige war gegen 11 Uhr auf der Straße Am Falkenberg unterwegs. Beim Linksabbiegen rammte ein 79-jähriger Toyota-Fahrer die Frau. Sie stürzte, wurde vom Notarzt vor Ort behandelt und kam dann mit Verletzungen an Arm, Beinen, Kopf und Rumpf in ein Krankenhaus. RD

  • Bohnsdorf
  • 18.05.18
  • 64× gelesen
Soziales

Umfrage unter Senioren

Berlin. Der Landesseniorenbeirat Berlin hat eine Umfrage zum Engagement gestartet. Damit soll ermittelt werden, wie sich noch mehr Senioren engagieren können. Der Fragebogen für Organisationen und Projekte kann auf www.ü60.berlin heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 31. August. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 116× gelesen