Auseinandersetzungen auf offener Straße
Großer Polizeieinsatz in Nord-Britz

An und in der Umgebung der Wederstraße hat es am 21. Juni Streit und Tätlichkeiten gegeben. Über die genauen Gründe ist bisher nichts bekannt geworden.

Gegen 19.40 Uhr wurde die Polizei alarmiert, weil es an der Wederstraße zu einer Schlägerei gekommen sein sollte. Die Beamten trafen auf sieben Männer. Sie sagten, sie hätten miteinander gestritten und es sei schließlich zu körperlichen Angriffen gekommen.

Die Polizei nahm die Personalien der Männer auf. Mehrere, die ihre Angaben schon gemacht hatten, rannten plötzlich in Richtung Rungiusstraße. Auch bisher Unbeteiligte kamen mit. Dort gab es weitere Schlägereien. Unter anderem schlug eine 46-jährige Frau mit einem großen Ast auf einen Mann ein und verletzte ihn am Kopf.

Ein anderer griff wenig später zu dem Ast und bedrohte damit einen Beamten. Er musste mit Reizgas außer Gefecht gesetzt werden.

Auch in der Wederstraße kam es noch während des Polizeieinsatzes zu einer weiteren Schlägerei zwischen Personen, die zuvor nicht beteiligt gewesen waren. Drei junge Männer wurden vorläufig festgenommen und einer von ihnen gab an, es sei aufgrund einer Nichtigkeit zu einer Schlägerei mit mehreren Unbekannten gekommen, die geflüchtet waren. Die drei, die noch vor Ort waren, waren verletzt und wurden medizinisch versorgt.

Dank der Unterstützung von weiteren Polizisten kam es schließlich nach und nach zu einer Lageberuhigung. Mehrere Strafermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung wurden eingeleitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen