Anzeige

Unbekannte verwüsten Plakat,- und Pflanzenkampagne gegen Nazis von Hufeisern gegen Rechts Aktivist Tom

Unbekannte verwüsten Plakat,- und Pflanzenkampagne gegen Nazis. Foto: Haße
Unbekannte verwüsten Plakat,- und Pflanzenkampagne gegen Nazis. Foto: Haße

Auf der Mittelinsel in Britz  kam es zu einem herben Zwischenfall.

Keine 12 Stunden nachdem Tom seine Plakatkampagne gegen Nazis und für eine Bunte Gesellschaft (in Form von Winterpflanzen) neu angelegt hat, haben es unbekannte Täter verwüstet.

Eine große widerwärtige Mülltüte wurde aufgeschnitten.
Dadurch  wurden Tafel und das Pflanzenbeet komplett  verhüllt.

"Das ist für mich ein Akt der puren Verachtung".
Sagt Aktivist er.
Und weiter "ganz gleich wer hier hinter steckt, es ist für mich erneut nach langer Zeit der Ruhe ein Zeichen der Einschüchterung, der Vertuschung.
Irgendjemand will verhindern, das hier couragiert  eine Kampagne Gesicht zeigt gegen Nazis."

Inzwischen ist die abscheuliche blaue Mülltüte entfernt worden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt