2000-Euro-Spende übergeben
Höffner unterstützt Menschen mit Leseschwäche

Am 18. Februar fand im Britzer Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik die feierliche Übergabe von 2000 Euro an Schüler und Lehrer der 11. Jahrgangsstufe durch den Höffner Hausleiter Michael Juhr statt.
  • Am 18. Februar fand im Britzer Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik die feierliche Übergabe von 2000 Euro an Schüler und Lehrer der 11. Jahrgangsstufe durch den Höffner Hausleiter Michael Juhr statt.
  • Foto: Höffner
  • hochgeladen von Manuela Frey

"Höffner hilft" – unter diesem Motto unterstützt das große deutsche Möbelhandelsunternehmen mit Hauptsitz in Schönefeld viele soziale Projekte. Jüngstes Beispiel: das Britzer Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik, kurz OSZ IMT.

Am 18. Februar fand dort in der Haarlemer Straße die feierliche Übergabe von 2000 Euro an Schüler und Lehrer der 11. Jahrgangsstufe durch den Höffner Hausleiter Michael Juhr statt.

Emoree, ein Ausgründungsprojekt der Technischen Hochschule Wildau, ist die erste mobile E-Learning-Plattform zur Verbesserung der Lesekompetenz unterschiedlichster Alters- und Berufsgruppen. Weitere Informationen unter:
www.emoree.de.

So ermöglicht es die Höffner-Spende jetzt, 50 Schülern dieser Jahrgangsstufe sich digital – sowohl im Unterricht als auch in der Freizeit – verstärkt Lese- und Rechtschreibkompetenzen anzueignen.
Die Lesekompetenz wird in den Punkten Geschwindigkeit und gleichzeitig in der inhaltlichen Aufnahme gesteigert.
Eine Spende, die sich für die Empfänger auszahlt: So gelingt mit dem Lernsystem Emoree eine 40-prozentige Steigerung der Lesefähigkeit und 25-prozentige Aufmerksamkeitssteigerung bei der Texterfassung. Höffner freut sich, damit einen nachhaltigen Beitrag für junge Leute leisten zu können, der sehr konkret und zukunftsweisend ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen