Beschauliches zum Fest
Adventsmarkt im historischen Alt-Buckow

Zum 32. Mal laden die Arbeitsgemeinschaft Das sympathische Buckow und die evangelische Kirchengemeinde zum Adventsmarkt nach Alt-Buckow ein.

Geöffnet ist am 30. November von 13 bis 20 Uhr und am 1. Dezember von 11 bis 19 Uhr. Zugehen soll es nicht hektisch und kommerziell, sondern beschaulich. Die historische Dorfkirche und der romantische Dorfteich bilden dafür eine schöne Kulisse. Zu verdanken ist der Markt dem ehrenamtlicher Engagement vieler Beteiligter – wie Schulen, Fördervereinen und gemeinnützigen Organisationen. In diesem Jahr möchten die Veranstalter besonders Künstlern aus Neukölln die Möglichkeit geben, internationale Weihnachtslieder zu präsentieren. Deshalb bauen sie ein Zelt auf, in dem musiziert, gesungen und getanzt wird.

Mehr zum Programm unter www.advents-markt.de.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.