Anzeige

Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Bildung
Noch einmal die "Schulbank" drücken, um mit der Digitalisierung Schritt zu halten: Im Stadtteilzentrum Divan gingen fast zwei Dutzend "Senioren ans Netz".

Oma surft jetzt auch
Im Stadtteilzentrum Divan werden Senioren fit fürs Internet gemacht

„Senioren ans Netz“ lautetet der Titel eines Seminars im Stadtteilzentrum Divan im Klausenerplatz-Kiez. Die Idee war gut, die Digitalisierung kennt schließlich keine Altersgrenze. Etwa 20 ältere Internet-User oder solche, die es werden wollen, waren da – etwas wenig, wie die Veranstalter befanden. Einmal im Jahr rücken das Interkulturelle Stadtteilzentrum Divan in der Nehringstraße, die Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle SEKIS und die Kontaktstelle PflegeEngagement (KPE) in der...

  • Charlottenburg
  • 20.06.18
  • 1× gelesen
Bildung

Premiere mit 20 Schülern
Erste Europaklasse am OSZ Bürowirtschaft erhält Abschlusszeugnis

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie erhalten die 20 Schüler der ersten Europaklasse des Lichterfelder OSZ Bürowirtschaft am 27. Juni ihre Abschlusszeugnisse. Die frischgebackenen Europakaufleute haben in ihrer dreijährigen Ausbildung eine Zusatzqualifikation absolviert, die für Berlin einmalig ist und bisher nur in zwei weiteren Bundesländern existiert. Diese Zusatzqualifikation ist im Sommer 2015 vom Lehrerteam des OSZ Bürowirtschaft am Standort Ostpreußendamm ins Leben gerufen worden....

  • Steglitz
  • 20.06.18
  • 0× gelesen
Bildung
Wundersame Technik: Herweg Diessner und Ansgar Schmidt (links) mit ihrem Teleskop aus dem 3D-Drucker. Nach den Sommerferien können es die Schüler des Stein-Gymnasiums ausprobieren.
4 Bilder

Bald geht's zu den Sternen
Freiherr-vom-Stein-Gymnasium bekommt Teleskop aus 3D-Drucker

Funkelnde Sternenhaufen und wirbelnde Galaxien entdecken? Krater zählen auf dem Mond oder die Ringe des Saturn? Dafür müssen die Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in keine Sternwarte mehr. Denn die Schule an der Galenstraße hat jetzt ein Teleskop. Kein teures aus dem Fachmarkt, sondern aus einem 3D-Drucker. Gebaut nach Anleitung haben das „Acht-Zoll-Dobson Teleskop“ zwei Mitarbeiter der IBM Computerfirma Berlin, Herweg Diessner und Ansgar Schmidt. Der Kontakt zu Schulleiter...

  • Spandau
  • 20.06.18
  • 0× gelesen
Anzeige
Bildung

Charité sucht Probanden

Mitte. Für eine Studie zur Schlaganfall-Prävention bei Hochrisiko-Patienten sucht die Charité Patienten. Bei der fünfjährigen Studie an den klinischen Campi geht es darum, herauszufinden, welche Therapie sich am besten für Patienten mit Vorhofflimmern eignet, um Schlaganfälle zu vermeiden. Diese weltweit größte Studie wird vom Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) unter der Leitung der Charité durchgeführt. „Aktuelle wissenschaftliche Daten aus zwei kleineren Studien zeigen,...

  • Mitte
  • 20.06.18
  • 1× gelesen
Bildung
Justus, Lyam, Catherina und Eda zeigen Bilder von Körperteilen, die beim sinnlichen Wahrnehmen helfen.
3 Bilder

Ein neuer Pfad der Sinne
Prävention in der Münchhausen-Grundschul-Filiale

Die Filiale der Münchhausen-Grundschule hat seit dem 8. Juni einen Pfad der Sinne. Er ist das Ergebnis der Reihe „Prävention auf neuen Wegen – Kunst und Medizin“. Das Gartenfest am 8. Juni war für die Lerngruppe C der Münchhausen-Grundschule eine bewegende Angelegenheit. Tänzerisch zeigten sie mit Lehrerin Regina Herzog-Wecker und Erzieherin Annette Schilling, wie sich die Sinne der Menschen einsetzen lassen. Mit bunten Tüchern führten sie vor, wie sich Farben durch Mischung ändern können,...

  • Wittenau
  • 19.06.18
  • 12× gelesen
Bildung

Neubau statt Dauerbaustelle
BVV Spandau will Neustart für Carlo-Schmid-Oberschule

Die Carlo-Schmid-Oberschule gilt als Spandaus größter Schadensfall. Seit Jahren Baustelle und Kostenfalle, fordert die BVV jetzt den Neubau. Den hält auch das Bezirksamt für sinnvoll. Statt Dauerbaustelle zu bleiben, soll die Carlo-Schmid-Oberschule zügig neu gebaut werden. Darauf haben sich Grüne, CDU, SPD, FDP und Linke in einem gemeinsamen Dringlichkeitsantrag verständigt. Dem geballten Konsens stimmte in der BVV am 13. Juni diskussionslos auch die AfD zu, und so ging der Antrag unisono...

  • Spandau
  • 19.06.18
  • 55× gelesen
Anzeige
Bildung

Laptopkurs für die Generation 50plus

Weißensee. Die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek an der Bizetstraße 41 veranstaltet neue Laptopkurse für die Generation 50 plus. Sie finden jeden Montag und Mittwoch von 10 bis 12 Uhr statt. Die Kurse bieten Menschen im Alter über 50 Jahre die Möglichkeit, sich mit dem Laptop, dem Smartphone und dem Internet vertrauter zu machen. An praktischen Beispielen werden Anwendungsmöglichkeiten von Programmen und Apps geübt. Ein eigener Laptop beziehungswiese ein Smartphone sind erforderlich....

  • Weißensee
  • 18.06.18
  • 4× gelesen
Bildung

Mitglied werden im Sommerleseclub
Angebot startet am 20. Juni für Mädchen und Jungen

Lust auf den Sommerleseclub der Lichtenberger Bibliotheken? Mädchen und Jungen von der fünften Klassenstufe aufwärts können in diesem Jahr Mitglied werden. Das Lesestuben-Quartett hat extra die allerneusten Bücher angeschafft. Zur Fußball-WM gibt es Fußballbücher, für Krimi-Fans „Die Drei ???“ und „Die Drei !!!“, dazu kommen Pferderomane, Schmöker für Grusel- oder Fantasyfans und vieles mehr. Für jeden ist etwas dabei. Der Sommerleseclub startet am 20. Juni: in der...

  • Lichtenberg
  • 18.06.18
  • 7× gelesen
Bildung

Oasen entdecken

Falkenhagener Feld. Oasen entdecken heißt am Mittwoch, 27. Juni, bei einer Fahrradtour mit der Klimawerkstatt. Spandauer entdecken dabei interessante Gärten und sprechen mit Hobbygärtnern. Die zweistündige Tour startet um 17 Uhr und ist eine der vielen regelmäßigen Aktionen rund ums Gärtnern der Klimawerkstatt im Falkenhagener Feld. Treffpunkt und genaue Route gibt es bei der Anmeldung unter garten@klimawerkstatt-spandau.de. uk

  • Falkenhagener Feld
  • 18.06.18
  • 13× gelesen
Bildung

Auszeichnung für gelbe Villa

Kreuzberg. Das Kreativ- und Bildungszentrum "Die gelbe Villa" an der Wilhelmshöhe hat am 12. Juni das sogenannte "Wirkt-Siegel" des Analysehauses Phineo erhalten. Es wird an Einrichtungen vergeben, die sich in besonderer Weise für die MINT-Bidung einsetzen. Damit gemeint sind Fächer wie Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. In der gelben Villa geschieht das durch zahlreiche außerschulische Workshops und Projektwochen, bei denen sich Kinder und Jugendliche ausprobieren und...

  • Kreuzberg
  • 17.06.18
  • 19× gelesen
Bildung
Marina de Fümel zeigt in der Uhrenwerkstatt Berlins älteste signierte Uhr von 1670.
5 Bilder

Weniger ist mehr
Neue Dauerausstellung BerlinZEIT im Märkischen Museum eröffnet

Geschichte kompakt – Berlin verstehen in einer Stunde. Das war der Anspruch, den sich die Macher der neuen Ausstellung BerlinZEIT gestellt haben. Bis zur Schließung des Museums in zwei Jahren ist die entrümpelte Berlin-Ausstellung zu sehen. Seit 32 Jahren kümmert sich die gelernte Uhrmacherin Marina de Fümel als Metallrestauratorin um die Schätze des Märkischen Museums, die im Zentraldepot in Spandau lagern. 4,5 Millionen Objekte hat das Stadtmuseum, von denen nur ein Bruchteil in dem...

  • Mitte
  • 16.06.18
  • 67× gelesen
Bildung
Das Leitungsteam des Campus Hannah Höch: Konrektor Armin Claus und Schulleiterin Viola Ristow.

Campus Hannah Höch auf Konsolidierungskurs
Gemeinschaftsschule feiert Sommerfest

Die Gemeinschaftschule Campus Hannah Höch hat mit Viola Ristow seit dem 1. April eine neue Leiterin. Sie ist immer noch neugierig auf ihre neuen Kollegen und Schüler, und zugleich ist sie längst mittendrin: Viola Ristow, Leiterin von Reinickendorfs einziger Gemeinschaftsschule, dem Campus Hannah Höch an der Finsterwalder Straße 52-56. Erst im vergangenen Sommer war ihr Vorgänger, Nuri Kiefer, mit einem Paukenschlag gegangen. Er vermisste die Unterstützung des Bezirksamts und sah keine...

  • Märkisches Viertel
  • 16.06.18
  • 147× gelesen
Bildung

Schüler aus Boston im Rathaus

Schöneberg. Junge Amerikaner haben eine Stippvisite im Rathaus Schöneberg gemacht. Die Austauschschüler der Governor's Academy in Boston wurden von Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) im Goldenen Saal empfangen. Die Bostoner Bildungseinrichtung pflegt einen Austausch mit dem Schöneberger Rückert-Gymnasium. Neben dem Unterricht im Gymnasium besuchen sie touristische Ziele in der deutschen Hauptstadt und historisch bedeutsame Sehenswürdigkeiten wie eben das Rathaus Schöneberg, das über den...

  • Schöneberg
  • 15.06.18
  • 6× gelesen
Bildung
Die Viertklässler dürfen den Verkehrsgarten auf dem Dach ihrer Schule einweihen.
7 Bilder

Radfahren auf dem Schuldach
Athene-Grundschule hat jetzt einen eigenen Verkehrsgarten

„Fahr doch weiter!“, ruft ein Mädchen, aber Dimos rührt sich mit seinem Kettcar nicht von der Stelle. „Hier steht ein Stoppschild. Da muss ich warten“, erklärt der Junge knapp. Die Viertklässler testen ihr Wissen im neuen Verkehrsgarten, der jetzt auf dem Dach der Athene-Grundschule eingeweiht wurde. Dimos weiß Bescheid. Immerhin hat er vor Kurzem seine Fahrradprüfung erfolgreich abgelegt. „Ich hatte null Fehler“, sagt er stolz. Das ist nicht selbstverständlich. Die Kinder der...

  • Lichterfelde
  • 15.06.18
  • 25× gelesen
Bildung

Zuschlag für „Makerspaces“

Lichtenberg. Das Bibliotheken-Quartett im familienfreundlichen Bezirk hat einen von vier Preisen im Wettbewerb „Makerspaces“ des Verbundes der Öffentlichen Bibliotheken gewonnen. Makerspaces sind Räume in Bibliotheken für eigenständiges Ausprobieren und die Vermittlung von Medienkompetenz. Insgesamt wurden Fördergelder in Höhe von 220 000 Euro vergeben. Das Projekt „Robo und Faden“ der Stadtbibliotheken Lichtenberg wählte die Jury aufgrund der überzeugenden Verbindung von Handwerk und digitaler...

  • Lichtenberg
  • 15.06.18
  • 4× gelesen
Bildung

Zelten in der Großstadt

Friedrichshain. Der Abenteuerspielplatz Forcki am Forckenbeckplatz lädt Kinder zwischen acht und 14 Jahren vom 29. Juni bis 1. Juli zu einem Zelt-Wochenende ein. Teil der Camping-Tage ist auch ein Rahmenprogramm, bei dem das Thema Feuer im Mittelpunkt steht, einschließlich eines "Feurio"-Talentwettbewerbs. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro, Geschwisterkinder bezahlen zehn Euro. Dazu ist eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern nötig. Sie findet sich unter www.forcki.de....

  • Friedrichshain
  • 15.06.18
  • 7× gelesen
Bildung

Ausstellung wird verlängert

Prenzlauer Berg. „Der weite Horizont. Indianische Kulturen & die Kunst des Kennenlernens“ heißt die seit Sommer 2017 zu besichtigende Ausstellung im MachMit Museum für Kinder, Senefelderstraße 5. Sie beschert nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen viel Wissenszuwachs über die amerikanischen Ureinwohner. Sie erfahren unter anderem auch, wie die Indianer einst und heute leben. Wegen der großen Nachfrage entschied das Museum, diese Ausstellung bis Juni 2019 zu verlängern. Öffnungszeiten...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.06.18
  • 9× gelesen
Bildung
Der neue Bücherbus geht nach den Ferien auf Tour.
3 Bilder

Henri geht auf Tour
250 000 Euro teurer Bücherbus für Kinder in Betrieb genommen

Henri ist da. Wer ist Henri? Ein Kleinbus, allerdings gefüllt mit 5000 Medien und Büchern. Henri ist der neue, rund 250 000 Euro teure Bücherbus des Bezirks. Er war bereits seit Jahren geplant, aber Finanzierung, Ausschreibung und Innenausbau des Fahrzeugs haben einige Zeit gebraucht. Nur wenige Firmen in Deutschland fertigen solche Spezialaufbauten, bei denen in einem 7,5-Tonner eine komplette Bibliothek untergebracht ist. Fast hätte es eine weitere Verzögerung gegeben. „Nur über...

  • Treptow-Köpenick
  • 14.06.18
  • 147× gelesen
Bildung

Studentenjob in Sachen Geschichte

Niederschöneweide. Das Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit sucht zum 3. September einen studentischen Mitarbeiter für eine wöchentliche Arbeitszeit von 19,7 Stunden in der Bibliothek. Der Vertrag ist zunächst auf sechs Monate befristet, eine Verlängerung auf weitere 18 Monate wird angestrebt. Zu den Aufgaben gehören Katalogisierung, Zeitschriftenbearbeitung und Betreuung der Nutzer. Fundierte Kenntnisse im Bibliothekswesen sowie das Studium der Bibliothekswissenschaften oder Ähnliches werden...

  • Niederschöneweide
  • 14.06.18
  • 35× gelesen
Bildung
Blick von den Müggelbergen auf den Müggelsee. Berlins größtes Gewässer ist Thema einer rbb-Reportage.
2 Bilder

Die Geheimnisse vom Müggelsee
Filmemacher suchen Zeitzeugen für neue rbb-Dokumentation

Die Reihe „Geheimnisvolle Orte“ zieht im rbb seit Jahren zahlreiche Zuschauer vor den Bildschirm. Nun ist eine Folge über den Müggelsee geplant. „Der Schwerpunkt liegt auf dem Zeitraum der 20er- bis 60er-Jahre, aber auch die Entwicklung nach dem Ende der DDR soll beleuchtet werden“, erzählt Lutz Rentner, Redakteur und Filmemacher bei Noahfilm, der die Sendung für den rbb produziert. Die Geschichten werden nach seiner Aussage an den Ufern von Berlins größtem See handeln, Spreetunnel und...

  • Müggelheim
  • 14.06.18
  • 126× gelesen
Bildung

Schulcafé eröffnet

Marzahn. In der Grundschule unter dem Regenbogen im Murtzaner Ring 35-37 wurde Anfang Juni ein Schulcafé eingeweiht. Das Café ist eine Erweiterung der Mensa. Durch den Anbau können jetzt viel mehr Schüler zur gleichen Zeit am Schulessen teilnehmen. Zugleich steht der helle Raum für gemeinsame Aktivitäten von Schule und Nachbarschaft zur Verfügung. Der Raum ist teilbar, sodass auch kleine Veranstaltungen möglich sind. Er verfügt über eine moderne Präsentationstechnik und ist auch mit einer...

  • Marzahn
  • 14.06.18
  • 16× gelesen
Bildung
Am Donnerstag, 21. Juni 2018, wird um 14 Uhr der Grundstein für einen Erweiterungsbau am Helleum in der Kastanienallee gelegt.
2 Bilder

Der Forscherkreis vergrößert sich
An der Kastanienallee entsteht bis Mitte 2020 ein wissenschaftlicher Campus

Am Donnerstag, 21. Juni 2018, beginnt offiziell der Neubau einer weiteren Forschungsstätte für Kinder und Jugendliche. Ab 14 Uhr findet der erste Spatenstich für das Jugendforscherzentrum Helleum, Kastanienallee 59, statt. In dem Neubau Helleum II am Kinderforscherzentrum soll Jugendlichen ab Klasse 7 bis zur Berufsbildung ebenfalls die Möglichkeit eröffnet werden, sich mit naturwissenschaftlichen und technischen Themen zu beschäftigen. Das neue Gebäude wird über vier Ebenen verfügen, in...

  • Hellersdorf
  • 14.06.18
  • 55× gelesen
Bildung
Die Prospekte zur Ausstellung „Voll der Osten. Leben in der DDR“.

Voll der Osten
Kluge Ausstellung über das Leben in der DDR im Rathaus Tiergarten

„Das Zusammengehörigkeitsgefühl, das ist verloren gegangen“, sagt Sonja und wirkt dabei gar nicht wehmütig, eher realistisch analysierend. Wir treffen die ehemalige Theatermitarbeiterin im zweiten Obergeschoss des Rathauses Tiergarten. Sonja betreut die Besucher der Fotoausstellung „Voll der Osten“. Die Plakatschau über das Leben in der DDR ist aufgrund des großen Publikumsinteresses soeben bis zum 17. August verlängert worden. Sonja kommt gerne mit den Besuchern ins Gespräch. Sie ist in der...

  • Moabit
  • 13.06.18
  • 45× gelesen
Bildung

Alliierten-Museum zeigt Dok-Film
Wie das US-Militär mit Shows vom Krieg ablenkte

Um die Motivation der Soldaten zu fördern, organisierte das US-Militär im Zweiten Weltkrieg ein umfangreiches Unterhaltungs- und Veranstaltungsgsangebot. Dazu ist im Alliierten-Museum an der Clayallee 135 am Donnerstag, 21. Juni, 19 Uhr, ein Dokumentarfilm mit einleitendem Vortrag zu sehen. Im Jahr 1941 wurde die gemeinnützige Organisation U.S.O. (United Service Organizations) gegründet. Sie unterhielt weltweit rund 3000 U.S.O.-Center. Berühmte Künster traten in so genannten Camp-Shows auf...

  • Dahlem
  • 13.06.18
  • 10× gelesen

Beiträge zu Bildung aus