Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Bildung

Eltern gehen auf Ausbildungstour
Lehrbetriebe stellen sich vor

Unter dem Motto „Eltern auf Tour – Unternehmen stellen sich vor“ ermöglicht das Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde (NRAV) interessierten Eltern, Lehrbetriebe kennenzulernen. Außerdem können sich die Teilnehmer über die duale Ausbildung informieren. Bei der jüngsten Tour am 18. Oktober öffneten zwölf Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen ihre Türen. Die Bustour startete am Rathaus Lichtenberg und führte unter anderem zu den Berliner Wasserbetrieben in der Fischerstraße und zum...

  • Lichtenberg
  • 20.10.18
  • 6× gelesen
Bildung

Stipendium beantragen
Interesse am Schüleraustausch?

Lust auf einen Schüleraustausch, aber keine Ahnung, wie sich der finanzieren ließe? Speziell für Jugendliche aus Wilmersdorf gibt es das Berlin-Stipendium des Vereins AFS Interkulturelle Begegnungen, für das sich ab jetzt beworben werden kann. Bei einem Schüleraustausch erleben Jugendliche eine fremde Kultur, erlernen eine neue Sprache und entwickeln ihre Persönlichkeit. Zudem legen sie einen wichtigen Grundstein für die berufliche Entwicklung, denn Auslandsaufenthalte und interkulturelle...

  • Wilmersdorf
  • 20.10.18
  • 9× gelesen
Bildung

Bundeswehr und Drittes Reich

Charlottenburg-Nord. Das Ökumenische Gedenkzentrum Plötzensee lädt am Donnerstag, 25. Oktober, zum nächsten Plötzenseer Abend ein. Zu Gast ist Winfried Heinemann, sein Vortrag trägt die Überschrift: "Immer Ärger mit der Tradition. Oder: Bundeswehr und Drittes Reich". Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr in der evangelischen Gedenkkirche Plötzensee, Heckerdamm 226. Bereits um 18.30 Uhr findet in der Krypta der katholischen Gedenkkirche Maria Regina Martyrum, Heckerdamm 230, ein ökumenisches...

  • Charlottenburg
  • 20.10.18
  • 23× gelesen
Bildung
Dana Brauer freut sich über die Auszeichnung. Eingerahmt wird sie von ihren Kollegen Jeremy Schulz (links) und Gerald Zimmermann, die ihre Ausbildung ebenfalls abgeschlossen haben.

Neue Bewerber für 2019 gesucht
Gärtnerei-Azubis ausgezeichnet

Das Straßen- und Grünflächenamt ist stolz auf zwei ihrer auszubildenden Gärtnerinnen für Garten- und Landschaftsbau. Für ihre besonders guten Leistungen in der Abschlussprüfung wurden sie von der Senatsstelle für Berufsbildung in der Landwirtschaft ausgezeichnet. Als Preis erhielten sie bei der Feier im Britzer Garten eine Buchprämie. „Sie haben sich während ihrer Ausbildung wirklich engagiert und letztlich ist dies auch für uns ein Zeichen, dass wir unsere Lehrlinge gut auf ihre Prüfungen...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 19.10.18
  • 10× gelesen
Bildung
Slavica und Setayesh springen im November über ihren eigenen Schatten.
5 Bilder

Wo Artur auf der Tasche liegt
Neuer Kinder- und Jugendkalender Spandau erschienen

Der neue Spandauer Kinder- und Jugendkalender ist da. Diesmal gibt es 13 Rätsel zu knacken, denn in jedem Bild wurde eine Redensart versteckt. An die eigene Nase fassen. Die Kuh vom Eis holen. Einen Stein im Brett haben oder schwer auf Draht sein. Solche Sprichwörter zaubern lustige Bilder in die Köpfe. Und genau das hatten Fotograf Jon A. Juárez und die 20 Kinder und Jugendlichen auch im Sinn, als sie sich an den neuen Kinder- und Jugendkalender machten. Sie nahmen die Redewendungen...

  • Wilhelmstadt
  • 19.10.18
  • 16× gelesen
Bildung

Tannenhof-Schule feiert Geburtstag

Neukölln. Eine zweite Chance: In der Tannenhof-Schule können junge Menschen, die von Suchtmitteln abhängig waren, ihren Abschluss nachholen. Die Erfolgsquote ist hoch. In diesem Jahr haben alle 31 Schülerinnen und Schüler ihre Abschlussprüfungen bestanden. Mitte Oktober feierte die Einrichtung an der Mahlower Straße 24 ihren 30. Geburtstag. Träger ist der Verein „Tannenhof Berlin-Brandenburg“. Mehr Informationen gibt es unter Telefon 692 17 82 und schule@tannenhof.de. sus

  • Neukölln
  • 19.10.18
  • 16× gelesen
Bildung

120 Kita-Plätze entstehen

Neu-Hohenschönhausen. Die Independent Living Kindertagesstätten für Berlin gGmbH hat am 10. Oktober das Richtfest für eine Kita in der Neubrandenburger Straße 47 gefeiert. Bis zum nächsten Jahr soll dort die neue Betreuungsstätte für 120 Mädchen und Jungen entstehen. Außerdem werden neun Plätze im Betreuten Wohnen der Jugendhilfe geschaffen. Der Kita-Träger hat bereits auf dem angrenzenden Grundstück eine Kita mit 250 Plätzen und baut mit dem neuen Haus sein Betreuungsangebot in...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 19.10.18
  • 15× gelesen
Bildung
Sonja Buxbaum und Jenni Dörr haben beide zwei Kinder auf der Rütli-Schule. Beide legen keinen übertriebenen Wert auf Ordnung, aber hygienisch sollte es sein, meinen sie.
10 Bilder

Viele Kinder gehen nicht mehr aufs Klo
Eltern haben Klassenräume renoviert – doch Flure und Toiletten sehen weiterhin schlimm aus

Sonja Buxbaum und Jenni Dörr lieben die Rütli-Schule – das pädagogische Konzept, die engagierten Lehrer, den bunten Mix an Kindern. Was sie jedoch nicht mehr hinnehmen wollten, ist der Dreck. Deshalb haben sie gemeinsam mit anderen Eltern rund 20 Klassenräume gründlich renoviert. Zufrieden sind sie aber noch nicht. Als Sonja Buxbaum im vergangenen Jahr endgültig von Wien nach Neukölln übersiedelte und die künftige Schule ihrer beiden Kinder besichtigte, konnte sie es nicht glauben: stinkende...

  • Neukölln
  • 19.10.18
  • 28× gelesen
Bildung

Themenwoche zum Nahtod

Märkisches Viertel. Das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, Eichhorster Weg 32, beginnt eine Themenwoche Nahtoderfahrungen am Dienstag, 30. Oktober, von 18 bis 20 Uhr mit einem Vortrag von Dr. med. Sascha Plackov. Seit die Notfallmedizin ihren Siegeszug angetreten hat, werden immer mehr Menschen dem sicheren Tod entrissen. Jeder Fünfte von ihnen spricht von einem Weiterleben, unabhängig vom Körper. In dem Vortrag geht es um die Frage eines Lebens nach dem Tod und die moderne...

  • Märkisches Viertel
  • 19.10.18
  • 24× gelesen
Bildung
Kreativer Protest: die Pettenkofer-Schüler und ihre Plakate.
2 Bilder

"Das bricht uns das Herz"
Schüler der Pettenkofer-Grundschule im Klassenkampf

Protestabordnungen tauchen häufiger in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf. Seltener allerdings sind die Protestierenden im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren. So wie die Gruppe, die das Bezirksparlament am 17. Oktober besuchte – rund ein Dutzend Schülerinnen und Schüler der 4, 5, 6c aus der Pettenkofer-Grundschule. Ihr Problem: Ihre Klasse soll aufgelöst werden. 21 Kinder lernen dort jahrgangsübergreifend. Die Minimalzahl wäre aber 25. Deshalb ist jetzt vorgesehen, die Kinder auf...

  • Friedrichshain
  • 19.10.18
  • 113× gelesen
Bildung

Staatsoper sucht Opernreporter
Ferienworkshop hinter den Kulissen der Staatsoper Unter den Linden

Die Staatsoper Unter den Linden sucht Reporter zwischen 15 und 18 Jahren, die in den Herbstferien vom 29. Oktober bis 2. November einen Blick hinter die Kulissen der Oper werfen möchten. Die Schüler sollen Proben besuchen, Künstler interviewen und über ihre Erlebnisse schreiben oder Videos drehen. In zwei Gruppen sollen sich die Teilnehmer mit Themen rund um eine Opernproduktion redaktionell beschäftigen. Dazu besuchen sie eine Probe, eine Aufführung vor und hinter der Bühne, führen...

  • Mitte
  • 18.10.18
  • 16× gelesen
Bildung

Sprachkompetenz fördern
Wortlaut-Sprachwerkstatt richtet Sprach-Parcours im Familienzentrum ein

Sprache ermögliche eine Teilhabe an der Gesellschaft und eröffne Bildungschancen, sagt Eva Zimmermann von der Wortlaut-Sprachwerkstatt. Zur Erweiterung ihrer Sprachfähigkeiten hat das Schöneberger Sozialunternehmen für Kinder in Moabit im Alter von drei bis 15 Jahren und ihre Eltern einen Sprach-Parcours entwickelt. Als stationäre Version steht der Sprach-Parcours im Familienzentrum Moabit-Ost in der Rathenower Straße 17 montags von 10 bis 12 Uhr und mittwochs von 15 bis 17 Uhr sowie an...

  • Moabit
  • 18.10.18
  • 9× gelesen
Bildung

Technik des alten Wasserwerks

Friedrichshagen. Unter dem Motto „Wasser für Berlin“ lädt der Verein Berliner Unterwelten am 26. Oktober zu einer Führung durch die über hundertjährige Geschichte des Wasserwerks am Müggelsee ein. Dabei werden auch Bereiche besichtigt, die im Rahmen eines normalen Museumsbesuchs nicht zugänglich sind. Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei, das Mindestalter beträgt 14 Jahre. Das Museum im Wasserwerk befindet sich am Müggelseedamm 307, Beginn ist um 13 Uhr. Der Eintritt kostet 11, ermäßigt 9...

  • Friedrichshagen
  • 18.10.18
  • 45× gelesen
Bildung

Ausstellung zu 450 Jahre Treptow

Baumschulenweg. Der Kulturbund Treptow, Ernststraße 14/16, präsentiert die Ausstellung „Persönlichkeiten aus Baumschulenweg“. Sie gehört zu den Aktivitäten im Rahmen des Jubiläums 450 Jahre Treptow. Vorgestellt werden 14 Menschen, die im Ortsteil gewirkt haben. Darunter der Baumschulengärtner Franz Späth, der Serologe Emil von Behring und der Schriftsteller und „Gartenlauben“-Chefredakteur Ernst Ziel. Geöffnet ist bis Jahresende Montag bis Freitag 10-16.30 Uhr, Dienstag bis 19 Uhr, Eintritt...

  • Baumschulenweg
  • 18.10.18
  • 19× gelesen
Bildung

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek befragt ihre Kunden

Steglitz. Die öffentlichen Bibliotheken in Berlin fragen ab sofort nach den Wünschen ihrer Kunden. Dazu steht auch in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, ein Aufsteller, ein sogenannter Satellit. Unter dem Motto „Bibliothek findet Stadt – Stadt findet Bibliothek“ sollen Leser und Nutzer an diesem Satellit ihre Zettel mit  Ideen zu folgenden Fragen notieren: Was bedeuten Bibliotheken für Berlin? Was wünschen sich die Nutzer für die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek – mehr Angebote,...

  • Steglitz
  • 18.10.18
  • 18× gelesen
Bildung

Offene Hörsäle an der FU

Berlin. Die Freie Universität startet im Oktober wieder ihr Programm „Offener Hörsaal“. Es gibt Vorlesungen zu vier Themen. Die Reihe zum Gedenken an Lise Meitner beginnt am 15. Oktober. Ab 16. Oktober steht die Spätantike auf dem Vorlesungsplan. Studentische Lebensformen im Film der Nachkriegszeit werden ab 17. Oktober vorgestellt. Und um Konturen einer wertorientierten Universität der Zukunft geht es ab 6. November. Der Eintritt zu den Vorlesungen ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich....

  • Mitte
  • 18.10.18
  • 13× gelesen
Bildung

Vorbereitung auf ein Studium

Märkisches Viertel. Der Mappenkurs der Jugendkunstschule Atrium, Senftenberger Ring 97, bietet Interessierten, die ein Studium oder eine Ausbildung mit künstlerisch-praktischem Schwerpunkt anstreben, fachliche und persönliche Unterstützung bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen an. Der Kurs ermöglicht den Teilnehmern, unter Leitung von Kursleiterin Dagny Schaffran eigene Schwerpunkte und Akzente zu finden und zu vertiefen. Ergänzend besuchen viele Teilnehmer den Kurs „Aktzeichnen“ bei...

  • Märkisches Viertel
  • 18.10.18
  • 16× gelesen
Bildung

Neues Zentrum an der Charité

Mitte. Die Charité hat das Center for Rare Kidney Diseases (CeRKiD) am Campus Charité Mitte eröffnet. Ziel des neuen Zentrums ist es, die Diagnose und Behandlung von chronischen Nierenerkrankungen mit seltenen Ursachen nachhaltig zu verbessern. Für die Nierenheilkunde haben seltene Erkrankungen eine besondere Relevanz. Obwohl eine Beeinträchtigung der Nierenfunktion häufig ist, gelten die einzelnen Erkrankungen, die zum Nierenversagen führen können, für sich gesehen als selten. Bei etwa jedem...

  • Mitte
  • 17.10.18
  • 11× gelesen
Bildung

Fit für Büro und Internet

Kreuzberg. An Frauen, die nach längerer Krankheit wieder in den Beruf einsteigen wollen, richtet sich ein Qualifizierungsangebot des FrauenComputerZentrums Berlin in der Cuvrystraße 1. Es beginnt am 29. Oktober und bietet Weiterbildung in den Bereichen Bürokommunikation und Internet. Der Kurs kombiniert außerdem Online- mit Präsenzlernen. Die direkte Anwesenheit kann individuell gestaltet werden, vorgegeben ist eine Teilnahme ein bis zwei Mal in der Woche für drei Stunden. Auch die Dauer...

  • Kreuzberg
  • 17.10.18
  • 22× gelesen
Bildung

Netzwerk für bessere Bildung

Marzahn-Hellersdorf. 25 Schulen des Bezirks haben sich auf Initiative des Vereins „Schlaufuchs Berlin“ zu einem Bildungsverbund zusammengeschlossen. Sie wollen durch vernetztes und gemeinschaftliches Arbeiten Kinder entlang ihres gesamten Bildungswegs begleiten. Ziel ist es auch, durch die Zusammenarbeit mit Vereinen, den Schulalltag zu beleben und Talente von Kindern gezielter zu fördern. Dabei sollen sogenannte Bildungslandschaftsmanager eingesetzt werden, um Kontakte zwischen Schulen sowie...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 17.10.18
  • 26× gelesen
Bildung

Forscherferien im Gläsernen Labor

Buch. Das Projekt „Forschergarten“ des Gläsernen Labors in der Robert-Rössle-Straße 10 bietet in den Herbstferien vom 22. Oktober bis zum 2. November „Forscherferien“ an. Willkommen sind Kinder ab sechs Jahre und Jugendliche. Die Teilnehmer können aus unterschiedlichen Experimenten diejenigen auswählen, die sie interessieren. Unter dem Motto „In einem kleinen Apfel …“ sind Sechs- bis Neunjährige am 26. Oktober zum Beispiel zu einem Kurs mit Experimenten rund um den Apfel willkommen. Alle ab...

  • Buch
  • 16.10.18
  • 14× gelesen
Bildung

Statzkowskis Reisevortrag

Westend. Andreas Statzkowski, CDU-Mitglied des Abgeordnetenhauses, hält am Donnerstag, 25. Oktober, ab 19 Uhr einen Reisevortrag in seinem Bürgerbüro in der Fredericiastraße 9a. Diesman wird die Südwestspitze Englands beleuchtet: die Scilly-Inseln – eine Gruppe von mehr als 140 Inseln, von denen nur fünf bewohnt sind. Serviert wird wieder eine typische Köstlichkeit dieser Region. Um Anmeldung per E-Mail unter info@andreas-statzkowski.de oder unter der 644 407 00 wird gebeten. maz

  • Charlottenburg
  • 16.10.18
  • 16× gelesen
Bildung

Mehr Ausbildungsplätze
Stadtbibliothek verdoppelt Zahl der Auszubildenden

Im September haben vier junge Menschen an der Stadtbibliothek ihre Ausbildung begonnen. Doppelt so viele wie im Vorjahr. Insgesamt 28 neue Auszubildende hat das Bezirksamt eingestellt. Vier von ihnen, zwei junge Männer und zwei junge Frauen, absolvieren in der Stadtbibliothek die Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste. Fachangestellte, auch „Famis“ genannt, sollen später andere durch den Informationsdschungel lotsen. Ihre Hauptaufgabe ist das Beschaffen,...

  • Steglitz
  • 15.10.18
  • 38× gelesen
Bildung

Förderung vom Bund
Zehn Millionen Euro für die TU Berlin

Das Berlin Big Data Center (BBDC) mit Sitz an der Technischen Universität Berlin (TU) erhält weitere drei Jahre Förderung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). 7,5 Millionen Euro fließen in dieser Zeit in die Forschungseinrichtung, unter deren Dach das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, das Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin, die TU Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig und die Charité-Universitätsmedizin Berlin gemeinsam an...

  • Charlottenburg
  • 14.10.18
  • 76× gelesen

Beiträge zu Bildung aus