Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

beifahrerin eingeklemmt 3 verletzte
Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall

[Hohenschönhausen] Am Abend kam es auf der Darßer Str. Ecke Ribnitzer Str. zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem 3 Personen verletzt wurden. Nach ersten Informationen übersah ein PKW Fahrer beim abbiegen von der Darßer Str. in die Ribnitzer Str. ein entgegen kommenden Transporter mit Anhänger. Beide kollidierten auf der Kreuzung. Der PKW Opel wurde dabei so stark beschädigt das die Beifahrerin mit schwerem Gerät der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden musste. Für die Zeit der...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 09.02.19
  • 593× gelesen
Blaulicht

LKW kippt um
LKW kippt nach Kollision mit Böschung um

[Hohenschönhausen][Wartenberg] Am gestrigen Abend kam es auf dem Wartenberger Weg, unter der Eisenbahnbrücke, zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Wie es zu diesem Unfall kam ist noch unklar und wird von der Polizei ermittelt. Die verletzte Person wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Für die Zeit der Bergungs- und Aufräumarbeiten war der Wartenberger Weg in beiden Richtungen voll gesperrt.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 08.02.19
  • 165× gelesen
Blaulicht

Seniorin angefahren

Wilhelmstadt. Auf der Pichelsdorfer Straße ist am späten Nachmittag des 4. Februars eine Seniorin von einem Auto erfasst worden. Die 77 Jahre alte Frau wollte gerade die Straße überqueren. Sie musste mit Verdacht auf einen Hüftbruch in die Klinik. Die Polizei ermittelt noch die genaue Unfallursache. uk

  • Wilhelmstadt
  • 07.02.19
  • 10× gelesen
Blaulicht

Gewalt im U-Bahnhof

Neukölln. Zu einer Auseinandersetzung kam es am 3. Februar im U-Bahnhof Neukölln. Eine Rollstuhlfahrerin soll mit drei Jugendlichen auf dem Bahnsteig in Streit geraten sein. Die Frau beleidigte die Jüngeren rassistisch. Als sie plötzlich aus ihrem Rollstuhl aufstand und auf einen der 16-Jährigen zuging, soll der sie getreten haben, so dass sie hinfiel. Danach traktierte er sie gemeinsam mit einem seiner Begleiter mit Tritten. Vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei versuchten die...

  • Neukölln
  • 07.02.19
  • 36× gelesen
Blaulicht

Motiv: Rassismus
Vater und Sohn schlagen zu

Ein aggressives Vater-Sohn-Gespann hat am frühen Morgen des 2. Februar zwei junge Männer auf dem S-Bahnhof Lichtenberg attackiert. Kurz nach Mitternacht beleidigte der 27-jährige Deutsche zunächst zwei junge Männer fremdenfeindlich. Dann schlugen er und sein 54-jähriger Vater gemeinschaftlich auf die 22- und 24-jährigen Afghanen ein. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung U-Bahnhof. Das 22-jährige Opfer erlitt Abschürfungen im Gesicht, eine medizinische Versorgung lehnte der junge...

  • Lichtenberg
  • 06.02.19
  • 180× gelesen
Blaulicht

Zwei Tote bei Wohnungsbrand

Märkisches Viertel. Bei einem Brand am 6. Februar im siebten Stock eines Wohnhauses am Senftenberger Ring ist ein älteres Ehepaar ums Leben gekommen. Die Feuerwehr traf gegen 11.36 Uhr am Brandort ein. Sie konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen verhindern, die Bewohner der Brandwohnung jedoch nicht mehr retten. CS

  • Märkisches Viertel
  • 06.02.19
  • 62× gelesen
Blaulicht

Verletzt beim Handtaschenraub

Reinickendorf. Eine 68-jährige Frau ist am frühen 6. Februar am Engelmannweg überfallen worden. Sie lief gegen 1.30 Uhr auf dem Gehweg des Engelmannwegs, als plötzlich ein Unbekannter ihr die Handtasche entriss. Dabei stürzte die Überfallene zu Boden und verletzte sich am Kopf. Der Räuber flüchtete mit der Tasche über den Engelmannweg in die Zobeltitzstraße. Ein Anwohner, der die Tat mitbekam, eilte der Frau zur Hilfe. Die Berliner Feuerwehr brachte die Verletzte zur ambulanten Behandlung in...

  • Reinickendorf
  • 06.02.19
  • 8× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach versuchtem Enkeltrick

Am 5. Februar nahmen Einsatzkräfte der Direktion 2 eine mutmaßliche Trickbetrügerin in Wilmersdorf fest. Nach den bisherigen Ermittlungen erhielt ein 74-jähriger Mann zunächst gegen 16.15 Uhr mehrere Anrufe eines Unbekannten, der sich als sein Neffe ausgab und um Geld bat. Da der aufmerksame Senior den Betrugsversuch erkannte, ließ er sich zum Schein auf die Forderung ein und vereinbarte, wie der Anrufer wünschte, eine Geldabholung in der Öffentlichkeit durch eine vermeintliche Sekretärin...

  • Wilmersdorf
  • 06.02.19
  • 25× gelesen
Blaulicht

Autofahrer schwer verletzt

Friedrichshain. An der Kreuzung Rother- und Ehrenbergstraße kam es am 5. Februar gegen 5 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. Während ein Unfallbeteiligter nur leicht verletzt wurde, musste der andere mit schweren Verletzungen auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht werden. tf

  • Friedrichshain
  • 06.02.19
  • 17× gelesen
Blaulicht

Geisterfahrer im letzten Augenblick gestoppt

Halensee. Polizisten stopptenam 5. Februar einen mutmaßlichen Geisterfahrer in Halensee. Gegen 12 Uhr fiel Einsatzkräften eines Verkehrskommandos ein Autofahrer auf, der von der Schwarzbacher Straße entgegen der Fahrrichtung auf die Autobahn BAB 100 fuhr. Kurz vor dem Erreichen des gegenläufigen Fließverkehrs der Autobahn gelang es den Dienstkräften den 62-jährigen Fahrer anzuhalten und Schlimmeres zu verhindern. Dem mutmaßlichen Geisterfahrer droht nun ein Ermittlungsverfahren wegen...

  • Halensee
  • 06.02.19
  • 6× gelesen
Blaulicht
Gerippe von Transportkarren und ausgeglühte Propangasflaschen unter der Elsenbrücke.

Obdachloser leicht verletzt
Feuer unter der Elsenbrücke

Dicke Rauchschwaden lagen am 2. Februar über der Elsenbrücke. Darunter war ein Lager von Obdachlosen in Brand geraten. Am Tag nach dem Brand ist das westliche Widerlager der Brücke vom Ruß geschwärzt. Im Brandschutt sind nur noch ein paar ausgeglühte Transportwagen und drei Propangasflaschen zu erkennen. Die Gasbehälter sollen auch Ursache für den Brand gewesen sein. Beim Versuch, ein warmes Essen zuzubereiten, soll eine der Flaschen gegen Mittag in Brand geraten sein. Die beiden Obdachlosen...

  • Alt-Treptow
  • 06.02.19
  • 54× gelesen
Blaulicht

Drei brennende Autos gelöscht

Schöneberg. In der Nacht zum 5. Februar sind in der Crellestraße drei Fahrzeuge komplett ausgebrannt. Gegen zwei Uhr hörte eine Anwohnerin einen lauten Knall. Dann sah die Frau, wie ein Renault-Kleintransporter brannte. Die Feuerwehr löschte die Flammen, konnte aber nicht mehr verhindern, dass das Feuer auf zwei daneben parkende Autos übergriff. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen. KEN

  • Schöneberg
  • 06.02.19
  • 22× gelesen
Blaulicht

Über 60 Autos beschädigt

Bohnsdorf. Eine böse Überraschung erlebten Autobesitzer am Morgen des 5. Februar. Ein Mann hatte gegen 5.30 Uhr an seinem im Kablower Weg abgestellten Wagen zerstochene Reifen und einen abgetretenen Außenspiegel festgestellt und die Polizei gerufen. Die Beamten stellten dann im Umfeld weitere beschädigte Pkw fest, unter anderem waren Reifen zerstochen und der Lack beschädigt worden. An fünf Wagen hatten die unbekannten Täter Davidsterne eingeritzt. Auch in der Wassersportallee im angrenzenden...

  • Bohnsdorf
  • 06.02.19
  • 59× gelesen
Blaulicht

Toter bei Wohnungsbrand

Schöneberg. Am 5. Februar ist ein Mieter in Schöneberg bei einem Wohnungsbrand zu Tode gekommen. Kurz vor 14 Uhr hörte eine Nachbarin in dem Wohnhaus an der Martin-Luther-Straße Hilferufe des 66-Jährigen. Auf Klingeln und Klopfen reagierte der Mann jedoch nicht. Als unter der Wohnungstür Qualm in den Hausflur drang, alarmierte die Nachbarin Polizei und Feuerwehr. Die Rettungskräfte konnten den Mann nur noch tot bergen. Andere Personen kamen nicht zu Schaden. Die Wohnung wurde vollkommen...

  • Schöneberg
  • 06.02.19
  • 18× gelesen
Blaulicht

Angriff mit Nagelschere

Lichtenberg. Auf dem Bahnhof Lichtenberg hat am Abend des 2. Februar ein Mann eine junge Frau mit einer Nagelschere angegriffen. Die 22-Jährige stand kurz nach 22 Uhr auf dem S-Bahnsteig, als der 32-Jährige sie vollkommen unvermittelt von rückwärts attackierte und ihr eine Nagelschere in die Schulter stieß. Weil die Frau eine wattierte Jacke trug, blieb es bei einer leichten Verletzung. Sie musste nicht ärztlich versorgt werden. Bundespolizisten nahmen den Angreifer kurz darauf am Bahnsteig...

  • Lichtenberg
  • 05.02.19
  • 31× gelesen
Blaulicht

Brennender Bauwagen

Kreuzberg. Durch einen Brand wurde am 5. Februar ein Bauwagen an der Ratiborstraße völlig zerstört sowie ein weiterer beschädigt. Anwohner hatten die Flammen gegen 3.30 Uhr entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Nach ersten Ermittlungen war das Feuer wahrscheinlich durch einen im Wagen befindlichen Ofen ausgebrochen. Ermittelt wird jetzt wegen fahrlässiger Brandstiftung. tf

  • Kreuzberg
  • 05.02.19
  • 10× gelesen
Blaulicht

Spendengeld erbeutet
War da ein Einbrecher auf nächtlicher Kirchentour?

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist in der Nacht vom 26. auf den 27. Januar in mehreren Kirchen in Prenzlauer Berg eingebrochen worden. „Die Täter haben offensichtlich nach Geld gesucht. Leider haben sie bei uns auch welches gefunden“, ärgert sich Carsten Albrecht vom Konvent des Stadtklosters Segen in der Schönhauser Allee 161. Am Abend davor fand in der Kirche am Stadtkloster ein Filmabend statt. „Das ist bei uns immer kostenlos, aber die Leute haben gespendet. Es kam einiges zusammen“, so...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.02.19
  • 36× gelesen
Blaulicht

Reifen zerstochen

Charlottenburg. Am 4. Februar bemerkten Anwohner zerstochene Autoreifen und alarmierten gegen 9.30 Uhr die Polizei. Insgesamt 34 betroffene Fahrzeuge stellten die Beamten am Einsteinufer, in der Galvani-, Guericke- und in der Franklinstraße fest. Die Ermittlungen zu den Sachbeschädigungen werden beim zuständigen Polizeiabschnitt 25 geführt. my

  • Charlottenburg
  • 05.02.19
  • 12× gelesen
Blaulicht

Wohnmobil ausgebrannt

Hakenfelde. Unbekannte haben in der Nacht zum 3. Februar ein Wohnmobil angezündet. Ein Anwohner der Mertensstraße hatte laute Knallgeräusche gehört und dann gesehen, wie kurz darauf Flammen und Rauch aus dem am Straßenrand geparkten Wohnmobil aufstiegen. Der Anwohner alarmierte die Feuerwehr. Die konnte die Flammen zwar löschen, das Mobil brannte aber komplett aus. Weil mehrere Gasflaschen explodierten, wurden drei in der Nähe parkende Autos von der Hitzewelle leicht beschädigt. Das...

  • Hakenfelde
  • 04.02.19
  • 20× gelesen
Blaulicht

Raubserie aufgeklärt

Kreuzberg/Neukölln. Die Polizei hat am 31. Januar einen Mann festgenommen, dem seit Jahresbeginn mehrere Straßenraubtaten vorgeworfen werden. Er soll fast täglich in Neukölln und Kreuzberg Jugendliche mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Wertgegenständen gezwungen haben. Zu Beispiel am 15. Januar auf der Glogauer Straße. Auf die Spur des Verdächtigen führten Ermittlungen der Operativen Gruppe Jugendgewalt bei der Direktion 5. Die Festnahme erfolgte am U-Bahnhof Neukölln. Wegen seines...

  • Kreuzberg
  • 04.02.19
  • 15× gelesen
Blaulicht

Rettungskräfte angegriffen

Kreuzberg. Einsatzkräfte der Feuerwehr sind am 3. Februar in der Reichenberger Straße beschimpft und geschlagen worden. Nach Polizeiangaben waren sie gegen 16 Uhr in eine Wohnung gerufen worden, um den erkrankten Sohn eines 44-Jährigen zu behandeln. Der sowie ein weiterer Sohn (17) waren anscheinend mit den Behandlungsmethoden nicht einverstanden und attackierten die Feuerwehrleute. Die brachen deshalb die Hilfe zunächst ab und retteten sich in ihr Fahrzeug. Begleitet von alarmierten...

  • Kreuzberg
  • 04.02.19
  • 13× gelesen
  •  1
Blaulicht

Totes Baby im Park gefunden

Kreuzberg. Spaziergänger haben am 2. Februar gegen 23 Uhr im Else-Tilse-Park am Tempodrom die Leiche eines Säuglings entdeckt. Da ein Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen werden konnte, übernahm zunächst eine Mordkommission die Ermittlungen. Eine Sofortobduktion ergab, dass das Mädchen ohne Gewalteinwirkung gestorben war. Gesucht wird jetzt nach den bisher unbekannten Eltern. tf

  • Kreuzberg
  • 04.02.19
  • 14× gelesen
Blaulicht

Polizist zweimal angefahren

Tempelhof. In der Nacht zum 1. Februar hat ein 54-Jähriger mit seinem VW einen Polizisten verletzt. Zivilbeamte wollten den Mann zuvor kontrollieren, weil dieser ihnen auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants mit geöffneten Türen und lauter Musik auffiel. Als sie die Papiere des Mannes forderten, soll dieser plötzlich die Türen geschlossen, den Motor gestartet, bei der Anfahrt ein Fahrzeug beschädigt und einen der Beamten gleich zweimal angefahren haben. Dieser gab daraufhin gezielte Schüsse...

  • Tempelhof
  • 02.02.19
  • 31× gelesen
Blaulicht

Maskierter überfällt Späti

Neukölln. An 25. Januar hat ein maskierter Mann einen Spätkauf an der Karl-Marx-Straße überfallen. Gegen 8 Uhr morgens betrat er den Kiosk, bedrohte die 19-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und zwang sie, sich auf den Boden zu legen. Dann griff er in die Kasse, nahm das Geld und flüchtete. Die Verkäuferin kam mit dem Schrecken davon. Das Raubkommissariat ermittelt. sus

  • Neukölln
  • 02.02.19
  • 6× gelesen