Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Angriff im Ostbahnhof
Polizei sucht Opfer und Zeugen

Die Bundespolizei hat einen Mann festgenommen, der im Ostbahnhof zwei Menschen angegriffen hat. Nun sucht sie nach den Opfern und Zeugen. Bundespolizisten fanden am Freitag, 5. November, gegen 11 Uhr im Ostbahnhof Blut und eine Brille auf dem Boden des Osttunnels und sichteten daraufhin die Videoaufzeichnungen der Überwachungskameras. Dabei sahen sie, wie ein Mann einem Reisenden mehrfach und mit voller Wucht mit dem Fuß gegen den Kopf sowie gegen den Rücken trat. Anschließend ging der Täter in...

  • Friedrichshain
  • 08.11.21
  • 29× gelesen
  • 1

Im Grunewald wird gesprengt

Grunewald. In den kommenden Wochen vernichtet die Polizei Berlin auf dem Sprengplatz Grunewald wieder Munition. Die nächsten Großsprengungen sind jeweils mittwochs gegen 10 Uhr für den 10., 17. und 24. November angesetzt. Aufgrund der Sprengungen müssen an diesen Tagen die AVUS (BAB 115) zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Nikolassee kurzzeitig für beide Richtungen für den Fahrzeugverkehr sowie der Kronprinzessinnenweg für den Radfahrverkehr gesperrt werden. KaR

  • Grunewald
  • 08.11.21
  • 43× gelesen

Mann bei Einbruch in Lokal festgenommen

Ein aufmerksamer Anwohner der Nassauischen Straße alarmierte am 4. November die Polizei. Der Zeuge gab an, dass er gegen 3.30 Uhr knackende und klirrende Geräusche aus der Richtung eines Lokals hörte und sah, wie eine Person in den Innenraum einstieg. Die Einsatzkräfte des Abschnitts 26 nahmen den 27-jährigen mutmaßlichen Einbrecher im Schankraum der Kneipe fest und stellten bei ihm Werkzeuge sicher. Der Festgenommene wurde einem Fachkommissariat der Direktion 2 (West) übergeben, das die...

  • Wilmersdorf
  • 04.11.21
  • 24× gelesen

Kassiererin beraubt

In Gesundbrunnen wurde am 3. November eine Mitarbeiterin eines Bekleidungsgeschäfts beraubt. Nach Angaben der 18-Jährigen trat gegen 17.35 Uhr ein Mann in den Kassenbereich der Filiale an der Badstraße und tat so, als ob er ein Kleidungsstück bezahlen wollte. Plötzlich soll der Unbekannte eine Schusswaffe auf die Kassiererin gerichtet und Geld gefordert haben. Mit der Beute flüchtete der Tatverdächtige aus dem Geschäft in Richtung U-Bahnhof Gesundbrunnen. Die Angestellte blieb unverletzt. Die...

  • Gesundbrunnen
  • 04.11.21
  • 31× gelesen

5000 Euro Belohnung
Kann ein Raubmord von 2018 noch aufgeklärt werden?

Am 26. Mai 2018 wurde gegen 23.35 Uhr der Gastwirt Dragisa Katanic ermordet am Hauskavelweg aufgefunden. Er war überfallen, beraubt und getötet worden. Die Tat ist auch fast dreieinhalb Jahre später noch nicht aufgeklärt. Deshalb hat die Staatsanwaltschaft Berlin jetzt eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt. Die Polizei erhofft sich dadurch neue Hinweise, die zum Ergreifen des oder der Täter führen können. Wichtig für die Ermittler sind Personen, die sich am 26. oder 27. Mai 2018 am Tatort...

  • Falkenhagener Feld
  • 01.11.21
  • 53× gelesen

Brand in Pflegeheim

In der Nacht zum 1. November brach aus bislang unbekannten Gründen in einem Pflegeheim in Wedding ein Feuer aus. Dabei wurde ein 74-jähriger Bewohner so schwer verletzt, dass er heute früh seinen Verletzungen in einem Krankenhaus erlegen ist. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen brach der Brand in der Einrichtung in der Maxstraße gegen 1.40 Uhr in dem Zimmer des 74-Jährigen in der zweiten Etage aus. Pflegekräfte, die durch die Auslösung einer Brandmeldeanlage auf das Feuer aufmerksam...

  • Wedding
  • 01.11.21
  • 84× gelesen

Medaillen für U-Bahn-Retter

Berlin. Innensenator Andreas Geisel (SPD) hat Inan Göl und Y. E. für ihren „selbstlosen Einsatz“ mit der Rettungsmedaille ausgezeichnet. Beide haben am 3. September 2020 ein sechsjähriges Mädchen gerettet, das auf dem Bahnsteig der U-Bahnlinie 8 in der Tür eingeklemmt und vom anfahrenden Zug mitgeschleift wurde. Göl lief zu dem eingeklemmten Kind und versuchte, die Hand aus der Tür zu ziehen. Er stürzte und das Kind glitt ihm aus den Händen und wurde in den Tunnel mitgeschleift. Der Zeuge E....

  • Mitte
  • 29.10.21
  • 31× gelesen

Bargeld und Schmuck gestohlen

Mit einem Trick wurde am 28. Oktober eine ältere Dame in Gesundbrunnen bestohlen. Aussagen der Geschädigten zufolge soll gegen 15.45 Uhr eine ihr unbekannte Frau an der Wohnungstür in der Wriezener Straße geklingelt haben. Unter dem Vorwand, eine Notiz schreiben zu wollen, soll sie die 73-Jährige um einen Stift gebeten und sich durch Schubsen Zugang zu der Wohnung verschafft haben. Als die Frau wenig später die Wohnung unerkannt verließ, stellte die Dame fest, dass Schmuck und Geld fehlen. Die...

  • Gesundbrunnen
  • 29.10.21
  • 43× gelesen
Die Feuerwehr hat drei dieser hochmodernen STEMOs im Einsatz. Über die weitere Finanzierung der Hightech-Rettungswagen ist noch nicht entscheiden.

Rollende Hightechlabore
Charité fordert Erhalt der Stroke-Einsatz-Mobile

Vor über zehn Jahren ging das erste Stroke-Einsatz-Mobil (STEMO) in Betrieb. Derzeit hat die Feuerwehr drei dieser rollenden Hightechlabore. Doch Ende des Jahres läuft die Finanzierung aus. Time is brain – so lautet ein Merksatz aus der Notfallmedizin. Vor allem beim Schlaganfall geht es um jede Sekunde, um das Gehirn von der Verstopfung zu befreien und schlimmste oder tödliche Folgen zu verhindern. Wenn ein Blutgerinnsel stecken bleibt, sterben unbehandelt pro Minute knapp zwei Millionen...

  • Mitte
  • 29.10.21
  • 267× gelesen

Polizei berät
Tag des Einbruchschutzes am 31. Oktober

Am Sonntag, 31. Oktober 2021, findet bundesweit der “Tag des Einbruchschutzes“ statt. Es lohnt sich bestimmt, die an diesem Tag durch die Zeitumstellung gewonnene Stunde dem Thema Einbruchschutz zu widmen. Die Behauptung, „wenn der Einbrecher rein will, dann kommt er auch rein“, stimmt nicht, wie die Versuchsquote beim Einbruch von fast 50 Prozent beweist. Die Erfahrung zeigt: Fast jeder zweite Einbrecher scheitert! Oft macht das Befolgen eines Tipps oder einer Empfehlung der Polizei den...

  • Tempelhof
  • 27.10.21
  • 42× gelesen

U-Bahn Waggons beschmiert – zehn Sprayer festgenommen

In Wilmersdorf wurden in der Nacht zum 27. Oktober zehn mutmaßliche Sprayer festgenommen. Mitarbeiter der BVG hatten gegen 22.30 Uhr die Polizei alarmiert, nachdem sie auf einem Abstellgleis in der Nürnberger Straße zehn Jugendliche und junge Männer bemerkt hatten, die gerade dabei waren, acht dort abgestellte Waggons mit Farbe zu besprühen. Die Sprayer attackierten die BVG-Angestellten, indem sie Feuerlöscher in ihre Richtung entleerten, verletzt wurde niemand. Die Flucht der Gruppe misslang...

  • Wilmersdorf
  • 27.10.21
  • 66× gelesen
  • 1

Polizei berät Senioren in Sicherheitsfragen

Hellersdorf. Über Sicherheitsfragen im Alltag informiert das Landeskriminalamt Senioren am Mittwoch, 3. November, von 15 bis 16.30 Uhr, im Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost, Albert-Kuntz-Straße 42. Die Zentralstelle für Prävention gibt Ratschläge und Hinweise zu aktuellen Betrugsversuchen. Es geht um das richtige Verhalten an der Wohnungstür und am Telefon, den Schutz vor Taschendiebstahl und Trickbetrug, den sicheren Umgang mit Bargeld und Scheckkarten, Diebstahl und Missbrauch von persönlichen...

  • Hellersdorf
  • 27.10.21
  • 18× gelesen
3 Bilder

Mehrere Verletzte nach Verkehrsunfall in Mariendorf

Mariendorf - Gegen 20.30 Uhr kam es an der Kreuzung Mariendorfer Damm Ecke Alt-Mariendorf zu einem Verkehrsunfall wobei mehrere Personen verletzt worden sind. Ersten Informationen zufolge, wollte ein Mercedes Fahrer vom Mariendorfer Damm auf die Straße Alt-Mariendorf abbiegen, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Dabei mähte er mehrere Verkehrsschilder um, und eine Ampel. Der Mercedes kam an mehreren geparkten Fahrzeugen zum Stehen. Dabei wurde ein "We Share" Auto beschädigt. Die...

  • Mariendorf
  • 27.10.21
  • 146× gelesen

Polizei sucht Zeugen

Siemensstadt. Beim Überqueren der Nonnendammallee zwischen Watt- und Grammestraße ist am 21. Oktober gegen 11.40 Uhr ein 56 Jahre alter Fußgänger von einem Sattelzug erfasst und überrollt worden. Der Mann starb noch am Unfallort. Um den genauen Hergang zu ermitteln, bittet die Polizei um Mithilfe. Wer den Unfall beobachtet hat und Angaben dazu machen kann, wird gebeten, sich beim Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 2 am Hohenzollernring 125 zu melden: 46 64 27 23 45 (während der Bürozeit)...

  • Siemensstadt
  • 26.10.21
  • 24× gelesen
Die radelnden Beamten halten Touristen an, die in Mitte mit dem E-Roller auf dem Gehweg fahren.
2 Bilder

Verstärkung für Fahrradstaffel
Insgesamt sind derzeit 111 Polizeibeamte auf zwei Rädern unterwegs

Die Fahrradstaffel der Polizei wird immer größer. Polizeipräsidentin Barbara Slowik hat jetzt 22 neue Fahrradpolizisten begrüßt. Somit radeln jetzt 53 Beamte in der 2014 gegründeten Fahrradstaffel der Polizei. Die Kollegen in ihren neongelben Jacken gehören zur City-Direktion und sind vor allem in der Innenstadt unterwegs. Die Direktion 5 (City) ist zuständig für die Bezirke Friedrichshain-Kreuzberg, den nördlichen Teil von Neukölln und Alt-Mitte. Bis 2023 sollen bei der Fahrradstaffel...

  • Mitte
  • 25.10.21
  • 53× gelesen

Parteizentrale beschmiert

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag die SPD-Parteizentrale an der Wilhelmstraße in Kreuzberg beschmiert. Mitarbeiter der Sicherheitsfirma entdeckten gegen 2.30 Uhr an der Außenfassade, der Fensterfront und an einer Säule vor dem Foyer des Gebäudes Schriftzüge, die im Zusammenhang mit der Klimakrise stehen. Vier vermummte Personen sollen in Richtung Mehringplatz davongerannt sein. Die Ermittlungen führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt.

  • Kreuzberg
  • 22.10.21
  • 17× gelesen
Aktion

Chance der Woche
Gewinnen Sie das Morgenpost-Magazin "Berliner Verbrechen"

Spektakuläre Überfälle, verschwundene Menschen, brutale Morde: Schon immer war Berlin auch die Hauptstadt der Verbrechen. Die Berliner Morgenpost hat nun ein Magazin veröffentlicht, das für Gänsehaut und Nervenkitzel sorgt. Berlins dunkle Seiten offenbaren sich im Magazin „Berliner Verbrechen“ der Berliner Morgenpost: Vom einfachen Taschendiebstahl bis zum internationalen Terrorismus reicht das Spektrum an Kriminalfällen, die die Ermittler in Atem halten. Der Leser schaut in die Abgründe der...

  • Mitte
  • 21.10.21
  • 638× gelesen

Fußgänger bei Unfall getötet
Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nach Zeugen eines Unfalls in Prenzlauer Berg, bei dem am Dienstagabend ein Fußgänger getötet wurde. Nach Angaben der Polizei war ein Motorradfahrer gegen 19.10 Uhr auf der Greifswalder Straße in Richtung Käthe-Niederkirchner-Straße unterwegs. Auf  Höhe der Tramhaltestelle Am Friedrichshain erfasste er einen Fußgänger, der dort die Fahrbahn in Richtung Friedhofsgelände überquerte. Der Mann wurde durch den Zusammenstoßes durch die Luft geschleudert und schlug anschließend auf...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.10.21
  • 125× gelesen

Festnahmen nach räuberischer Erpressung

Pankow. In der Nacht vom 15. auf den 16. Oktober sollen drei Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren gegen 0.30 Uhr einen 18-Jährigen im Park an der Straße Am Schloßpark unter Androhung von Schlägen aufgefordert haben, ihnen seine Wertsachen zu übergeben. Nach einem Faustschlag ins Gesicht gab der 18-Jährige schließlich seine Kopfhörer, sein Portemonnaie und seine Wohnungsschlüssel heraus. Anschließend flüchtete das Trio in Richtung Ossietzkystraße. Aufgrund der Beschreibung der...

  • Pankow
  • 18.10.21
  • 35× gelesen

Insassen flüchten nach Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall in der Nacht vom 17. Oktober in Charlottenburg flüchteten alle Insassen eines der beteiligten Fahrzeuge. Nach den bisherigen Ermittlungen und den Angaben von Zeugen befuhr ein 60-Jähriger mit einem Porsche gegen 23.30 Uhr die Bismarckstraße vom Sophie-Charlotte-Platz kommend in Richtung Deutsche Oper, als plötzlich von rechts, vermutlich bei rotem Ampellicht, ein Mercedes auf die Kreuzung mit der Kaiser-Friedrich-Straße einfuhr und gegen den Porsche prallte. Mindestens...

  • Charlottenburg
  • 18.10.21
  • 25× gelesen

Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Am 17. Oktober erlitt eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Charlottenburg schwere Verletzungen. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr die 36-Jährige gegen 5.15 Uhr vom Luisenplatz aus kommend in Richtung Kaiser-Friedrich-Straße. Im Kreuzungsbereich erfasste sie ein 22 Jahre alter Fahrer, der mit seinem Wagen von der Otto-Suhr-Allee in Richtung Spandauer Damm unterwegs war. Infolge des Zusammenstoßes stürzte die junge Frau. Der Autofahrer blieb unverletzt. Mehreren Zeugenaussagen zufolge...

  • Charlottenburg
  • 18.10.21
  • 22× gelesen

Auto gerät in den Gegenverkehr

In Westend kam es am 15. Oktober zu einem schweren Verkehrsunfall. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 64-jähriger mit seinem Pkw gegen 6.30 Uhr den Fürstenbrunner Weg in Richtung Rohrdamm gefahren. Aus noch nicht geklärter Ursache geriet er in den Gegenverkehr, wo er mit einem Lkw frontal kollidierte. Während der Lkw-Fahrer unverletzt blieb, erlitt der Pkw-Fahrer  Rumpfverletzungen. Für die Verkehrsunfallaufnahme musste der Fürstenbrunner Weg zwischen Spandauer Damm und Motardstraße bis 7.30...

  • Westend
  • 15.10.21
  • 27× gelesen

Verkehrsunfall mit versuchter Unfallflucht

Polizeieinsatzkräfte erhielten am 13. Oktober Kenntnis über einen Verkehrsunfall in Moabit. Nach bisherigem Kenntnisstand befuhr eine 28-Jährige die Seestraße von der Bundesautobahn 100 kommend, als ihr Fahrzeug beim Linksabbiegen in die Afrikanische Straße von einem ihr entgegenkommenden Fiat, dessen Fahrer mutmaßlich das rote Ampellicht missachtete, erfasst wurde. Ihr Toyota drehte sich in Folge des Zusammenstoßes einmal um die eigene Achse und kam an einer Straßenlaterne auf der Mittelinsel...

  • Moabit
  • 14.10.21
  • 24× gelesen
  • 1

Brandstiftung an geparkten Fahrzeugen

In Kreuzberg brannten in der Nacht zum 14. Oktober zwei Autos. Kurz vor 2 Uhr bemerkte eine 47-jährige Anwohnerin in der Boppstraße zwei brennende Pkw und alarmierte die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen an dem Renault und dem dahinterstehenden Mercedes, konnten jedoch nicht verhindern, dass der Kleinwagen fast vollständig ausbrannte und der Mercedes im Frontbereich stark beschädigt wurde. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die weiteren...

  • Kreuzberg
  • 14.10.21
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.