Anzeige

Fitness und Schönheit

Beiträge zur Rubrik Fitness und Schönheit

Fitness und Schönheit
Schöne Augen hinter den Gläsern: Damit die Brille zum perfekten modischen Accessoire wird, kommt es auf das richtige Make-up an.

Voll auf die Augen: Brillenträger dürfen mehr Make-up auftragen

Eine Brille schluckt das Augen-Make-up. Daher dürfen Brillenträgerinnen gerne etwas mehr auftragen, erklärt Visagist Peter Arnheim. "Generell gilt beim Make-up für Brillenträgerinnen der gleiche Grundsatz wie für alle anderen Frauen: Entweder man legt den Fokus auf die Augen oder auf die Lippen", ergänzt aber Make-up-Artist Michaela Ioannidou. Brillen für Kurzsichtige verkleinern das Auge optisch, Modelle mit Plus-Dioptrin, also für Weitsichtige, vergrößern es. Danach sollten sowohl Texturen...

  • Mitte
  • 28.04.16
  • 117× gelesen
Fitness und Schönheit
Die Freeletics-Community trifft sich häufig etwa in Parks zum Sporttreiben. Im Mittelpunkt des Konzepts steht die Kraft-Ausdauer-Komponente.

Freeletics: Hohe Intensität, kurze Einheiten, keine Geräte

Freeletics-Athleten trainieren nur mit dem eigenen Körpergewicht. Sie benutzen keine Geräte. Ihre regelmäßig nach Leistungsstand aktualisierten Trainingspläne erhalten sie von einem elektronischen Coach, den sie auf der Internetseite oder via Smartphone-App abrufen können. Neben Freeletics versorgen auch andere Anbieter wie Gymondo oder Fitnessraum ihre Nutzer mit Übungen und Programmen via App oder online – fernab von Fitnessstudios oder Sportvereinen. Freeletics verspricht viel. "Die Form...

  • Mitte
  • 21.04.16
  • 128× gelesen
Fitness und Schönheit
Ein Tattoo am Hals – dank Plastikkette: Einige Jahre war sie verschwunden, jetzt gibt es die Tattoo-Kette wieder zu kaufen.

Das hab ich auch noch im Schrank! Alte Modeschätze wieder nutzen

Im Kleiderschrank sammelt sich im Laufe der Jahre einiges an. Wer Glück hat, fndet noch das eine oder andere Schmuckstück darunter. Oder Kuriositäten, die nachfolgende Generationen nie verstehen werden – die Tattoo-Kette etwa. Zieht man das Sammelsurium hervor, schwärmt man schon mal. Diese modische Nostalgie ist unter anderem darin begründet, dass die Gegenwart häufig als glanzlos und schwierig wahrgenommen, die Vergangenheit aber idealisiert wird, sagt Anita Krizanovic, Stylistin aus Berlin....

  • Mitte
  • 14.04.16
  • 23× gelesen
Anzeige
Fitness und Schönheit
Beim Bouldern braucht man keinen Partner, der einen sichert. In den Hallen klettert man maximal vier bis fünf Meter hoch. Unten liegen Absprungmatten.
2 Bilder

Klettern in Absprunghöhe: Bouldern fördert Kraft und Koordination

Viele bunte Griffe, keine Sicherung und am nächsten Tag ziemlich sicher ein ordentlicher Muskelkater: Bouldern ist Klettern in Absprunghöhe. Die Sicherung durch ein Seil entfällt. Die Absprunghöhe ist beim Bouldern sehr subjektiv, schränkt Michael Cronrath ein. Er ist Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Klettern und Bergwandern an der Ruhr-Universität Bochum. In den Hallen hat man maximale Höhen von etwa vier bis fünf Metern. Matthias Keller vom Deutschen Alpenverein in München sieht...

  • Mitte
  • 07.04.16
  • 52× gelesen
Fitness und Schönheit
Es bleibt farbenfroh in der Outdoor-Mode - und natürlich funktional.
3 Bilder

Eine Jacke für viele Gelegenheiten: Neues aus der Outdoor-Mode

Immer mehr Menschen entdecken das Wandern, Mountainbiken oder Klettern ohne Seil, das sogenannte Bouldern, für sich. Aber eben nicht nur – es ist ein Hobby unter vielen. Und sie wollen sich daher Kleidung leisten, die dafür gut ist, aber eben auch im Alltag funktioniert. Dieser Wunsch prägt die Outdoor-Branche. So werden immer mehr Crossover-Produkte entworfen. Denn man will für die vielen Aktivitäten am Wochenende möglichst nur eine Jacke mitnehmen, nicht fünf verschiedene, erklärt...

  • Mitte
  • 31.03.16
  • 55× gelesen
Fitness und Schönheit
Sportler sollten auch mal auf Kohlenhydrate direkt vor dem Trainingsprogramm verzichten, und so ihren Fettstoffwechsel aktivieren.

Das macht Sportler fit: Mehr Fett, weniger Kohlenhydrate

Der Sportwissenschaftler und Biologe Wolfgang Feil aus Tübingen schwört auf Fett – zumindest, wenn es um die Ernährung von Sportlern geht. Genauer gesagt auf einen aktivierten Fettstoffwechsel. "Dabei lernt der Körper, bei Belastung mehr Fett anstelle von Kohlenhydraten zu verbrennen", erklärt er. Der Sportler werde so viel leistungsfähiger und regeneriere schneller. Dabei geht es aber nicht darum, plötzlich viel mehr Fett zu essen. Sondern: Wer weniger Kohlenhydrate isst, verschiebt das...

  • Mitte
  • 24.03.16
  • 118× gelesen
Anzeige
Fitness und Schönheit
Die Hitze in der Sauna ist das perfekte Kontrastprogramm bei kaltem Schmuddel-Wetter.
2 Bilder

Das große Schwitzen: So erholen sich auch Sauna-Anfänger richtig

Sauna steht bei vielen ganz oben auf der Liste der Lieblingsorte. Für manch einen ist der Sauna-Besuch aber Premiere. Einige Grundregeln sollte man dafür kennen. Aber: "Sauna ist nicht kompliziert", beruhigt Hans-Jürgen Gensow vom Deutschen Sauna-Bund. Am Anfang steht die Frage: Wo findet man überhaupt eine Sauna? Klassischerweise haben Thermen, Spas und Bäder eigene Sauna-Bereiche. "Abgesehen von Freunden mit einer Sauna im Haus bieten diese Orte den einfachsten Zugang", erklärt Lutz Hertel...

  • Mitte
  • 17.03.16
  • 65× gelesen
Fitness und Schönheit
Anmache oder unangenehmer Körperkontakt – in Selbsthilfekursen lernen Mädchen, Grenzen zu setzen.

Mädchen setzen Grenzen: Sich verteidigen und behaupten

Damit Mädchen Grenzen setzen lernen, kann ein Selbstverteidigungskurs Sinn machen. Im Zentrum sollte die Selbststärkung stehen, sagt Katharina Göpner vom Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (BFF). Das Angebot ist vielfältig. Anbieter sind zum Beispiel gemeinnützige Vereine, Sportclubs oder Kirchen. Am besten ist ein Kurs, der nur für Mädchen konzipiert ist, sagt Doris Kroll vom Bundesfachverband feministische Selbstbehauptung und Selbstverteidigung (BV FeSt). Dazu zählt das...

  • Mitte
  • 10.03.16
  • 104× gelesen
Fitness und Schönheit
Bei der Mikrodermabrasion werden mit winzigen Kristallen abgestorbene Hautzellen abgetragen.
2 Bilder

Rubbeln für den frischen Teint: Was Peelings bewirken

Die Haut macht einiges mit: Sie nimmt täglich Schmutz auf, ist UV-Licht ausgesetzt. Daher erneuert sich die Haut ständig, durchschnittlich alle 28 Tage. Während dieser Zeit durchwandern die einzelnen Zellen nach und nach die Haut, bis sie auf der Oberfläche haften bleiben: als mikroskopisch feine Schüppchen. Diese sorgen dann für ein fahles Aussehen der Haut. Hier hilft ein Peeling, das die Schüppchen abrubbelt und der Haut einen natürlichen und gesunden Schimmer zurückgibt, erklärt Elena...

  • Mitte
  • 03.03.16
  • 36× gelesen
Fitness und Schönheit
Der Krawattenknoten muss zum Kragen passen, die Farbe zum Hemd und Anzug: Bei der Krawattenwahl gibt es einiges zu beachten.

Eine Handbreite Platz zum Gürtel: Die aktuelle Mode bei Krawatten

Auch die Krawatte durchläuft Trends und Moden. Bis vor einiger Zeit musste die Spitze der Krawatte auf der Hose oder dem Gürtel enden. Momentan liegt das Krawattenende etwas höher. Mehr als eine Handbreit zwischen Gürtel und Krawattenspitze sollten es nicht sein, erklärt der Modeberater Andreas Rose aus Frankfurt am Main. Wer etwas größer oder etwas kräftiger ist, muss eventuell zu einer Sonderlänge greifen, damit die Krawatte passend endet. In der Regel sind Krawatten etwa 145 Zentimeter...

  • Mitte
  • 25.02.16
  • 88× gelesen
Fitness und Schönheit

Fürs Fahrradfahren: Getönte Brillengläser sind gut

Wer viel Fahrrad fährt, braucht spezielle Brillen. Diese halten nicht nur Insekten ab, sondern auch intensive Sonneneinstrahlung. Und zwar so, dass man dabei immer noch Straßenmarkierungen gut erkennt. Speziell für Radfahrer eignen sich zum Beispiel Polarisationsgläser. Denn sie verhindern, dass man durch Flirren, nasse Straßen oder die tiefstehende Sonne geblendet wird. Darauf weist das Kuratorium Gutes Sehen (KGS) in Berlin hin. Bei der Wahl der Tönung kommt es auf die Lichtverhältnisse...

  • Mitte
  • 18.02.16
  • 73× gelesen
Fitness und Schönheit
Manchmal vermiest Seitenstechen das ambitionierte Trainig. Dann heißt es: Tempo drosseln und gleichmäßig in den Bauch atmen.

Tempo drosseln: Bei Seitenstechen tief atmen

Wer beim Training Seitenstechen bekommt, sollte erstmal das Tempo drosseln. Außerdem hilft es, tief und gleichmäßig in den Bauch zu atmen. "Man gewinnt schon etwas, wenn man versucht, die Belastung des Zwerchfells zu reduzieren", sagt Rüdiger Reer. Er ist Generalsekretär des Deutschen Sportärztebundes (DGSP) und Professor im Arbeitsbereich Sportmedizin an der Universität Hamburg. Wer die Schmerzen so nicht loswird, sollte gehen statt joggen, um die Belastung auf das Zwerchfell und den...

  • Mitte
  • 11.02.16
  • 86× gelesen
Fitness und Schönheit
Tai Chi ist in China ein Volkssport, der gern morgens an frischer Luft ausgeübt wird. In der westlichen Welt hat sich das sogenannte Schattenboxen inzwischen als Gesundheitssport etabliert.

Kampfkunst als Gesundheitssport: Tai Chi verbessert die Balance

Was einst in China als Kampfkunst seinen Anfang nahm, hat sich in der westlichen Welt inzwischen als Gesundheitssport etabliert: Tai Chi."Tai Chi verbessert die Balance. Das ist hochrelevant, da insbesondere ältere Menschen durch Tai-Chi-Übungen möglicherweise Stürzen vorbeugen können", so Romy Lauche, die komplementäre und alternative Therapien am Lehrstuhl für Naturheilkunde und Integrative Medizin der Universität Duisburg-Essen erforscht. "Es finden sich aber auch viele positive Effekte bei...

  • Mitte
  • 04.02.16
  • 122× gelesen
Fitness und Schönheit

Da verblasst sogar der Regen: Kleidung für die schlechte Witterung

Kommt viel Wasser von oben, muss Regenkleidung her. Aber diese sieht meist aus wie das Wetter, vor dem sie schützen soll. "Noch immer ist es schwer, Regenbekleidung zu finden, die Funktionalität und Ästhetik vereint", sagt Mara Michel, Geschäftsführerin des Netzwerks deutscher Mode- und Textildesigner (VDMD) in Würzburg. Doch es tue sich einiges. Ein gutes Beispiel dafür sind Gummistiefel. Ob knallig rot, in zarten Pastelltönen, kariert oder mit Rosen-Prints – für jeden Geschmack ist in dieser...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 64× gelesen
Fitness und Schönheit

Gegensätze wirken: Weißes zu Dunklem tragen

Weiße Kleidung trägt auf. Frauen sollten daher darauf achten, Weißes nicht auf Problemzonen wie den Beinen zu tragen. Die Typberaterin Janine Katharina Pötsch aus München formuliert als Stylingregel: Schlanke Frauen können zwischen Hose, Rock, Oberteil und Kleid in Weiß wählen, eine Frau mit kräftigeren Beinen zum Beispiel beschränkt sich aber eher auf das Weiß obenrum. Außerdem ist die Farbe bei Menschen kritisch, die ohnehin schon sehr hell sind: Dann macht sie denjenigen oft blasser, als...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 73× gelesen
Fitness und Schönheit

Blau zu Grau und Beige zu Braun: Diese Schuhe passen zum Anzug

Es ist eine Frage, die Männer wie Frauen bewegt: Welche Schuhfarben sind zum Anzug erlaubt? Stilberaterin Silke Gerloff aus Offenbach hat die Antworten.  • Diese Regel ist einfach: Ein schwarzer Anzug braucht schwarze Schuhe.  • Ist der Anzug anthrazit oder mittelgrau, darf die Frau auch zu blauen Schuhen greifen. Der Mann trägt dazu schwarze oder mittelbraune Schuhe.  • Beim braunen Anzug ist es auch wieder leicht: braune Schuhe.  • Zum blauen Anzug passen schwarze Schuhe, schöner sind...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 79× gelesen
Fitness und Schönheit

Opas Uhr kommt zurück: Klassische Modelle sind beliebt

Auch in Zeiten, in denen jeder ein Handy mit Zeitanzeige dabei hat, tragen viele noch eine Armbanduhr. Denn sie ist auch Schmuck. Nach ein paar Jahren mit viel Auffallendem geht der Trend jetzt wieder hin zu schlichteren Modellen, erklärt Guido Grohmann vom Bundesverband Schmuck+Uhren. Man sehe etwa viel Schwarz und Weiß. Ganz fehlt die Farbe aber nicht, das Ziffernblatt gibt es bei Männern wie Frauen öfters in einem kräftigen Dunkelblau. Bei den Frauen bleibt außerdem Roségold ein Thema,...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 52× gelesen
Fitness und Schönheit
Ausschnittformen gibt es viele: runde, eckige, asymmetrische, locker fallende oder solche in V-Form. Welcher Ausschnitt jemandem gut steht, hängt zum Beispiel von der Gesichtsform ab.

Mit allen Tricks arbeiten: Die richtige Ausschnittform kaschiert

Ein schönes Dekolleté kann viel. Es kann vor allem Problemzonen an anderen Stellen des Körpers kaschieren. Denn der passende Schnitt kann sowohl Körperteile hervorheben als auch verstecken. "Es geht darum, Formen auszugleichen", erklärt Eva-Maria Siuda, Stilberaterin aus Leipzig. Abhängig von der Gesichtsform, der Form von Schultern, Hals und Brust hat jeder Figurtyp für ihn gut passende Ausschnittformen. Ein Überblick:  • Rundhalsausschnitt: Für kantige oder spitze, herzförmige Gesichter ist...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 613× gelesen
Fitness und Schönheit

Haare schneiden: Ohne Einfluss auf das Wachstum

Einfluss auf das Haarwachstum kann man nicht mit Rasierer oder Schere nehmen. Die Haare werden schon beim Embryo angelegt. Vermehren können sich Haare durch Schneiden oder Rasieren nicht, sagt Prof. Ingrid Moll, Direktorin der Klinik für Dermatologie und Venerologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Zwar ändert sich die Wachstumsgeschwindigkeit im Laufe des Lebens. Das hänge aber mit dem Alter und nicht mit Schere oder Rasierer zusammen. "Wo man schneidet, ist das Haar tot", erklärt...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 62× gelesen
Fitness und Schönheit

Von oben nach unten stilvoll: Diese Basics sollte man haben

Die Mode bringt jedes Jahr unzählige neue Trends und Teile hervor, die man im Schrank haben sollte. Was darin aber wirklich vorhanden sein muss, sind ein paar sogenannte Basics. Gemeint sind Kleidungsstücke, die man jeden Tag tragen und mit allerlei anderen Stücken kombinieren kann. Und die zeitlos sind. Stylistin Dagmar Dobrofsky aus Berlin hat eine Liste:  • Frauen: "Frauen haben generell sehr viele Möglichkeiten zu kombinieren und zu dekorieren, deshalb gibt es nur ein paar Basics",...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 41× gelesen
Fitness und Schönheit

Das bringt die Mode im Jahr 2016: Fünf aktuelle Hauptthemen

Die neue Mode kündigt sich an. Was das sein wird, haben bereits die Schauen der Modedesigner im vergangenen Jahr gezeigt. Maßgeblich erscheinen fünf Themen.Sie treten aber nicht als Gesamt-Look auf, sondern in Form einzelner Elemente. Der Mix sei das Spannende, erklärt Gerd Müller-Thomkins vom Deutschen Mode-Institut. Die wichtigsten Strömungen:  • 70er Jahre: Die verwaschenen Schlaghosen, der Häkel-Poncho, der Schlapphut, die weiße Bluse mit Spitzenkragen und Wildlederelemente – all das sind...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 42× gelesen
Fitness und Schönheit

Rundliches Gesicht: Schmaler schminken mit Face Sculpting

Make-up kann alles. Sogar ein rundliches Gesicht schmaler und konturenreicher schminken. Das gelingt mit einer Technik namens Face Sculpting. "Wichtig ist, die Konturen des Gesichts mit bestimmten Techniken, etwa einem Highlighter und einem Bronzer, zu beeinflussen", erläutert der Visagist Michael Hannemann aus Bremen. Los geht es aber zunächst mit der richtigen Foundation. Sie muss den gleichen Farbton wie die Haut haben und möglichst gleichmäßig verteilt werden. Anschließend kommen die...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 56× gelesen
Fitness und Schönheit

Extravaganter Schmuck: Broschen erleben Comeback

Broschen sind zurück an Pullovern. Aber nicht nur dort: An Jacke, Blazer, Kleid und sogar am Hut sind sie zu sehen. Dort sorgen sie für einen glamourösen Look, erklärt Stilberaterin Sonja Grau aus Ulm. Laut der Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" passen die Schmuckstücke zur allgemeinen Nostalgie-Bewegung, die derzeit in der Modewelt zu beobachten ist. Sie kommt etwa in romantischen Kleidern im viktorianischen Stil und Spitzen-Einsätzen zum Ausdruck – und eben über die Broschen. Diese seien...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 62× gelesen
Fitness und Schönheit

Nur ein Teil darf Muster haben: Krawatte und Hemd anstimmen

Ein gemustertes Hemd und eine Krawatte mit Muster zusammen verträgt sich nicht. Die Grundregel lautet: Ist das Hemd einfarbig, kann die Krawatte ein Muster haben und umgekehrt. Ein gestreiftes Hemd zu karierter Krawatte geht gar nicht, erklärt Stilberaterin Marie-Luise Bodechtel aus Ansbach. Die Kombination von Mustern wirkt unruhig auf das Auge des Betrachters. Bei den Mustern hat man die Wahl zwischen den Klassikern wie Streifen, Karo oder Punkten. Von Fantasiemustern oder Comicaufdrucken...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 34× gelesen

Beiträge zu Fitness und Schönheit aus