Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

1. Runde Vereinspokal des Landes Pétanque Verband Berlin
Fraukes Sieg im Tête reichte leider nicht

Der SSC Inkognito 12 Berlin verlor am Wochenende sein Erstrundenmatch im Vereinspokal des Landes Pétanque Verband Berlin (LPVB) gegen den Ex-Bundesligisten 1. BC Kreuzberg (BCK) klar und schied aus. Wie bereits im Erstrundenmatch vor 2,5 Jahren gegen den gleichen Gegner hatte der SSC kaum eine Chance. Lediglich Frauke kam zu einem Sieg. Fraukes Sieg gegen Susanne Werner sicherte zumindest 2 Spielpunkte gegen den überlegenden Gegner aus der 1. Berliner Liga. Auch Thorsten sah sich schon mit 12:9...

  • Spandau
  • 12.10.21
  • 22× gelesen

Beliebter Volkslauf durch die Hasenheide
Anmeldeschluss für Kinder und Erwachsene ist der 28. Oktober

Insgesamt 400 Startplätze soll es beim 43. Friedrich-Ludwig-Jahn-Lauf am 31. Oktober geben. Wer dabei sein möchte, sollte deshalb nicht allzu lange mit der Anmeldung warten. 2020 musste der Bürgerlauf wegen der Pandemie ausfallen. Für dieses Jahr erarbeitete der Turn- und Sportverein Neukölln 1865 ein strenges Hygienekonzept für die Läufer. Wenn es bis dahin keine weiteren Auflagen gibt, kann das Sportereignis stattfinden. Startberechtigt sind alle laufbegeisterten Frühaufsteher. Für Kinder...

  • Neukölln
  • 12.10.21
  • 24× gelesen

Schwimmhalle Kreuzberg in den Ferien geöffnet

Kreuzberg. Eigentlich ist sie vor allem für Schulen und Vereine da. In den Herbstferien ist die neue Schwimmhalle Kreuzberg jedoch für alle geöffnet. Montags bis freitags ist sie ab sofort in zwei Zeitfenstern geöffnet. Karten gibt es im Ticket-Shop der Berliner Bäder-Betriebe oder an der Kasse des Bades. Die Öffnungszeiten gelten bis einschließlich 22. Oktober. Die Schwimmhalle Kreuzberg ist als Interimsbauwerk konzipiert. Mit diesem Bad werden Engpässe bei der Versorgung ausgeglichen, da die...

  • Kreuzberg
  • 11.10.21
  • 71× gelesen

Kurse für Bewegungstrainer

Tempelhof-Schöneberg. Der soziale Träger bwgt bietet eine kostenlose Ausbildung für Menschen an, die gesundheitsorientierte Sport- und Bewegungsangebote im Kiez anleiten wollen. Ob Walkingkurs, Fitnessprogramm oder Seniorengymnastik, unterrichtet werden theoretische Trainingslehre, Ausdauer- und Entspannungsübungen und Bewegungsspiele, die man als Trainerin oder Trainer einsetzen kann. Der Fokus liegt dabei auf praktischen Übungen. Beide Kurse umfassen jeweils zehn Ausbildungstermine. In...

  • Tempelhof
  • 11.10.21
  • 9× gelesen

Kampfkunst für Kinder und Jugendliche

Marienfelde. Bis zum Winter gibt es immer donnerstags von 17 bis 18 Uhr ein kostenloses Training in Kampfkunst und Selbstverteidigung für Kinder und Jugendliche in Marienfelde. Es gehört zum berlinweiten Programm "Berlin bewegt sich!". Wer zwischen 10 und 15 Jahre alt ist, kann im Prinzip einfach vorbeikommen, das Angebot ist kostenlos. Treffpunkt ist vor dem Haus of Fun am Tirschenreuther Ring 67. Da draußen trainiert wird, sollte man Terminabweichungen aufgrund des Wetters einkalkulieren und...

  • Marienfelde
  • 11.10.21
  • 16× gelesen

Leichte Gymnastik am Vormittag

Marienfelde. Das Programm „Berlin bewegt sich!“ lädt Erwachsene noch bis Ende Oktober zur Morgengymnastik im Freien ein. Termin ist immer mittwochs von 10 bis 11 Uhr. Die leichten Übungen sind auch für ältere Menschen gedacht. Interessierte sollten Kleidung anziehen, in denen sie sich gut bewegen können, und einfach zum Treffpunkt kommen: auf den Fußballplatz hinter der Waldsassener Straße 30. cn

  • Marienfelde
  • 11.10.21
  • 12× gelesen

Sportlicher Spaziergang

Gropiusstadt. Der Sportverein Stadtbewegung bietet am 18. und 25. Oktober noch einmal einen einstündigen "Sportlichen Spaziergang" an. Los geht es jeweils um 16 Uhr. Das Angebot ist für alle Altersgruppen gedacht und kostenlos. Angeleitet wird das Ganze von Carmen, die mit den Teilnehmern auf Wunsch auch leichte Kräftigungsübungen einstudiert. Sportkleidung ist nicht notwendig. Es sind ausdrücklich auch Menschen eingeladen, die längere Zeit keinen Sport getrieben haben und langsam wieder...

  • Gropiusstadt
  • 11.10.21
  • 8× gelesen
Der Betrieb des Strandbades am Weißen See ist turnusmäßig neu ausgeschrieben worden.

Klein, familiär und sehr beliebt
Strandbad Weißensee turnusmäßig ausgeschrieben

Die Berliner Bäder-Betriebe haben die Verpachtung des Strandbades Weißensee ab der kommenden Saison für die nächsten fünf Jahre turnusgemäß ausgeschrieben. Das Strandbad wird zwar seit vielen Jahren von der Strandbad Berlin Weißensee UG um Geschäftsführer Alexander Schüller betrieben, gehört aber den Berliner Bäderbetrieben. Weil diese Anfang des Jahrtausends keine Chance mehr sahen, das Bad wirtschaftlich zu betreiben, schrieben sie es Anfang 2003 erstmals zur Pacht aus. Seinerzeit erhielt der...

  • Weißensee
  • 10.10.21
  • 118× gelesen
Bürgermeister Michael Grunst (2. von links) zeichnete Vorstandsmitglieder des Bezirkssportbundes mit dem Lichtenberger Bezirkstaler aus.

Bezirkstaler für Ehrenamtliche
Lichtenberg würdigt engagierte Vereinsmitglieder

Das Bezirksamt hat den „Lichtenberger Bezirkstaler“ an den Bezirkssportbund und ehrenamtlich Engagierte aus Sportvereinen verliehen. Stellvertretend für die Sportvereine wurden 50 Vereinsmitglieder geehrt, die bereits lange Zeit ehrenamtlich aktiv sind, zum Beispiel als Kassenwart, Schriftführer oder als Ehrenamtliche in der Geschäftsstelle eines Vereins. Zusätzlich wurden auch Vorsitzende von Sportvereinen stellvertretend für alle im Bezirkssport ehrenamtlich Tätigen geehrt. Das Bezirksamt...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 09.10.21
  • 27× gelesen
Auf dem Hof der Grundschule Alt-Karow wurde erstmals ein dezentraler Mini-Marathon gestartet.
5 Bilder

Mini-Marathon auf dem Schulhof
Tolle Stimmung beim ersten dezentralen Lauf

Ein bisschen von der Berlin-Marathon-Stimmung des letzten Septemberwochenendes schwappte Anfang Oktober nach Karow über. Am Rande der Laufstrecke auf dem Schulhof der Grundschule Alt-Karow standen und saßen Hunderte Schüler, Eltern, Großeltern und Lehrer. Sie begrüßten ein Feld von 50 startenden Schülern der Klassenstufen drei bis sechs mit einem Riesenapplaus. Und nach dem Start durch Schulleiterin Christina Aster feuerten sie die Läufer lautstark an. In „normalen“ Zeiten wären diese 50...

  • Karow
  • 09.10.21
  • 82× gelesen
3 Bilder

4. Hamburger Urban Marsch
15 km am Tor zur Welt

Am 2. Oktober 21 startete H. Niehoff vom SSC Inkognito 12 Berlin beim 4. Hamburger Urban Marsch. Als Marschanfänger startete er beim 15 km Schnuppermarsch. Weitere Strecken gingen über 25, 42 und 55 km. Gegen 11.15 Uhr ging er mit "seiner" Startgruppe auf die Strecke. Die Strecke war gut markiert, so dass man sich eigentlich nicht verlaufen konnte. Zur Not half die vom Veranstalter entwickelte Nord Marsch App. Bis zum Eintritt in den Park "Planten un Bloemen" lief der Marsch ausgezeichnet. Das...

  • Spandau
  • 08.10.21
  • 20× gelesen

Eisstadion bleibt geschlossen

Wilmersdorf. Das Horst-Dohm-Eisstadion muss in der Eissportsaison 2021/2022 geschlossen bleiben. Grund dafür sind technische Mängel, die umfangereiche Sanierungsarbeiten im technischen Bereich des Stadions erforderlich machen. Das Eisstadion steht weder dem öffentlichen Eislauf noch dem Vereinssport zur Verfügung. Auch nach intensiver Prüfung der Möglichkeiten und Alternativen hat der Bezirk entschieden, das Stadion in dieser Saison aus Gründen der Sicherheit des Publikums und des Personals...

  • Wilmersdorf
  • 07.10.21
  • 83× gelesen
  • 1

7. Pétanque Vereinsmeisterschaft Tête à tête 2021 des SSC Inkognito 12
Mit Spiel um Platz 2 endet Tête-Vereinsmeisterschaft

Im letzten Spiel der Tête á tête-Vereinsmeisterschaft des SSC Inkognito 12 Berlin standen sich Ende September Andreas Franz-Peters und Helmut Niehoff gegenüber. Für beide ging es um den 2. Platz. Neuer Vereinsmeister wurde vorzeitig Thorsten Peters (siehe Archivbild). Helmut ging nach der 1. Aufnahme mit 3:0 in Führung. Danach verlor er allerdings den Faden und Andreas ging seinerseits mit 12:3 in Führung. Helmut kam noch einmal auf 6:12 heran bevor aber Andreas mit 13:6 den Schlußpunkt setzte....

  • Spandau
  • 05.10.21
  • 28× gelesen
  • 1

Sportarten ausprobieren

Neukölln. Speziell Mädchen und junge Frauen sind am Sonnabend, 9. Oktober, zum Sportfest „Girls Neukölln United“ eingeladen, bei dem sie zwischen 12 bis 17 Uhr viele Sportarten ausprobieren können: von Boxen über Inlinern bis Klettern. Veranstalter sind die Neuköllner Sportvereine. Die Mädchen können so auch gleich die entsprechenden Trainer kennenlernen und ihnen Fragen stellen. Alles ist kostenfrei, einfach auf dem Gelände der Jahnsporthalle am Columbiadamm 192 vorbeikommen. cn

  • Neukölln
  • 05.10.21
  • 19× gelesen

3000 Euro für gute Nachwuchsarbeit
VfB Fortuna Biesdorf gewinnt beim 5. lekker Vereinswettbewerb

Große Freude beim VfB Fortuna Biesdorf: Der Fußballverein ist Sieger des lekker Vereinswettbewerbs. Der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie lobte ihn zum fünften Mal aus. Die Berliner Woche war wieder Medienpartner. Für den ersten Platz erhält der VfB Fortuna Biesdorf eine Spende in Höhe von 3000 Euro. Die Fördersumme will der Verein in weitere Trainingsmöglichkeiten und -ausstattungen für den Nachwuchs investieren. Dazu gehört beispielsweise ein Beachsoccer-Feld. Der...

  • Biesdorf
  • 05.10.21
  • 90× gelesen
Hygienekonzept, doppelt so breite Bahnen, gesperrte Rutschen: BBB-Betriebsleiter Christian Hammerich kurz vor der Eröffnung der Sommersaison im Mai im Sommerbad Humboldthain.

Badespaß trotz Corona
Berliner Bäder-Betriebe melden trotz Einschränkungen erfolgreiche Sommersaison

Mehr als 1,4 Millionen Besucher haben die 17 Sommer- und Freibäder der Berliner Bäder-Betriebe (BBB) besucht. Die Gäste haben sich mittlerweile an das Corona-Prozedere mit Zeitfenstertickets und Schwimmen im Kreisverkehr gewöhnt. Die Bäder-Betriebe haben seit Öffnung der Sommer- und Freibäder am 21. Mai über 1,4 Millionen Badegäste in den Sommerbädern und im Strandbad Wannsee gezählt. Das sind immerhin 40 Prozent mehr als in der Saison des ersten Corona-Jahres 2020. Das Wetter war mit 47...

  • Gesundbrunnen
  • 05.10.21
  • 124× gelesen

Kegelwettbewerb für Senioren

Niederschöneweide. Der ESV Lok Schöneweide lädt Senioren am Donnerstag, 14. Oktober, wieder zum jährlichen Kegelspaß-Wettbewerb ein. Austragungsort ist die Kegelbahn am Adlergestell 105 direkt am S-Bahnhof Johannisthal. Start ist um 10 Uhr, das Ende gegen 12 Uhr. „Es wird richtig gekegelt, aber das Ergebnis ist mehr zufällig, also mit einer Portion Glück verbunden“, teilt der ESV mit. Wer teilnehmen möchte, kann vor Ort eine Startkarte für einen Euro erwerben, die mit der letzten der insgesamt...

  • Niederschöneweide
  • 04.10.21
  • 10× gelesen

Sporthallen müssen barrierefrei sein
Landessportbund kritisiert die vom Senat favorisierten Typenbauten

Der Präsident des Landessportbunds, Thomas Härtel, fordert behindertengerechte Sporthallen. Die geplanten Typenbauten würden „Menschen mit Behinderung ausschließen“. Der Chef von über 662 000 Sportlern kritisiert die neuen Sporthallen, die der Senat als Standardtyp im Rahmen der Schulbauoffensive an bis zu 43 Schulen bauen will. Das Problem: In den doppelstöckigen Sporthallen des Typs „k“ befinden sich die Sanitärräume im Obergeschoss. Rollstuhlfahrer oder Gehbehinderte können sie nur per...

  • Mitte
  • 02.10.21
  • 99× gelesen
Bereits am 7. August unterzeichneten die beiden Vereinsvorstände die Absichtserklärung zur Kooperation vorm Vereinshaus Adlermühle: (v. li. n. re.) Rainer Bartsch, zweiter Vorsitzende beim TSV, und Ralf Willnow, der erste Vorsitzende, sowie für den BSV Friesen der Vorsitzende Jürgen Peters und sein Stellvertreter Nils Dehne.

Zwei Sportvereine kooperieren
TSV Tempelhof-Mariendorf und BSV Friesen 1895 wollen Ressourcen teilen

Sportvereine haben unter der Pandemie enorm gelitten und Mitglieder verloren. Gerade geht es wieder aufwärts. Um künftig krisenfester zu sein, wollen nun zwei Traditionsvereine enger kooperieren. Schon am 7. August unterzeichneten der Breitensportverein TSV Tempelhof-Mariendorf und der Schwimmverein BSV Friesen 1895 eine entsprechende Absichtserklärung. Was genau geplant ist, wollten die Vereine zunächst den Mitgliedern in Ruhe erläutern. Kürzlich gingen sie mit ihren Plänen an die...

  • Mariendorf
  • 01.10.21
  • 46× gelesen

Kurs für Bewegungstrainer

Neukölln. Der Verein Stadtbewegung bietet einen neuen Ausbildungskurs für Menschen an, die gesundheitsorientierte Sport- und Bewegungsangebote anleiten wollen. Ob Walkingkurs, Fitnessprogramm oder Seniorengymnastik, unterrichtet werden theoretische Trainingslehre, Ausdauer- und Entspannungsübungen und Bewegungsspiele, die man als Trainerin oder Trainer einsetzen kann. Der Fokus liegt dabei auf praktischen Übungen. Kursstart ist am Donnerstag, 7. Oktober, um 10 Uhr mit einem Informationstermin....

  • Neukölln
  • 30.09.21
  • 12× gelesen
Thomas Härtel, Dilek Kalayci und Martin Schaefer (links) nahmen den ersten Spatenstich für die Sportgeräte vor.

Neue Geräte für Sport im Freien
Erster Spatenstich am Warnitzer Bogen

Im Park am Warnitzer Bogen können sich die Anwohner schon bald an neuen Sportgeräten ausprobieren. Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) nahm für den Aufbau gemeinsam mit Schul- und Sportstadtrat Martin Schaefer (CDU) und dem Präsidenten des Landessportbunds (LSB), Thomas Härtel, den ersten Spatenstich vor. Die Elemente werden im Rahmen des Landesprogramms „Berlin bewegt sich“ aufgebaut. Mit dem Aufbau von Bewegungselementen im öffentlichen Raum bieten das Land Berlin und der LSB eine...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 29.09.21
  • 22× gelesen
Diese Paar fuhr auf den IKEA-Parkplatz, um sich die 25 000. Impfdosis abzuholen.

Impf-Drive-in war ein Erfolg
Über 25 000 Impfdosen wurden verabreicht

Der Impf-Drive-in auf dem IKEA-Parkplatz an der Landsberger Allee 364, war ein voller Erfolg. Seit der Eröffnung am 17. Juli bis zur Schließung nach Verlängerung bis zum 27. September wurden dort über 25 000 Impfungen verabreicht. Der Parkplatz wird nun wieder an IKEA übergeben. Für niedrige Außentemperaturen ist das in Zelten und im Freien eingerichtete Impfzentrum einfach nicht geeignet, heißt es aus dem Bezirksamt. Zum Einsatz kam der Impfstoff des Herstellers Moderna. Das Durchschnittsalter...

  • Lichtenberg
  • 28.09.21
  • 56× gelesen
Nachhaltigkeit funktioniert auch mit fair produzierten Bällen.

Sportliches Leuchtturmprojekt
BSC will nachhaltiger Sportverein werden / Bezirk unterstützt das Vorhaben

Stadtrat Oliver Schruoffeneger und der Präsident des Berliner Sport-Clubs (BSC) Hans-Joachim Fenske haben kürzlich eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Damit soll das "Leuchtturmprojekt nachhaltiger Sportverein" entwickelt werden. In dem Vertrag werden gemeinsame Ziele definiert, wie zum Beispiel Biodiversität auf dem Sportgelände, Wassermanagement, Energieversorgung und Mobilität. Außerdem gehören zum Nachhaltigkeitskonzept des BSC die gesunde und nachhaltige Ernährung im...

  • Grunewald
  • 27.09.21
  • 42× gelesen

Fußball gegen Rassismus

Borsigwalde. Am Tag der Deutschen Einheit, am Sonntag, 3. Oktober, findet auf dem Sportplatz Tietzstraße von 9.30 bis 14.30 Uhr das 27. Anti-Rassistische Fußballturnier des SC Borsigwalde für D-Jugendteams statt. Neben zwei Mannschaften des Gastgebers sind unter anderem der FC Internationale, Eintracht Südring, Concordia Wilhelmsruh oder SV Tasmania mit dabei. Ebenso wie das Mädchenteam von Hertha 03 Zehlendorf. Eröffnet wird das Turnier von Breschkai Ferhad, Kulturmanagerin und Mitglied der...

  • Borsigwalde
  • 26.09.21
  • 28× gelesen

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.