Umwelt

Beiträge zur Rubrik Umwelt

Infoabend zum Heizungstausch

Heiligensee. Über Möglichkeiten einer Heizungsmodernisierung mit dem vom Land Berlin geförderten Programm „HeiztauschPLUS“ informiert eine Veranstaltung für Hauseigentümer am Freitag, 24. September, von 18 bis 19.30 Uhr, im Restaurant Villa Felice, Schulzendorfer Straße 3. Das Programm umfasst einen Zuschuss für einen individuellen Sanierungsfahrplan und die Anschaffung einer effizienten Heizung. Auf der Veranstaltung berichteten Hauseigentümer von ihren Erfahrungen beim Heizungstausch und...

  • Heiligensee
  • 17.09.21
  • 7× gelesen

Pläne für Auerdreieck

Friedrichshain. Die Grünanlage "Auerdreieck" nördlich der Karl-Marx-Allee soll saniert werden. Das Bezirksamt will die Fläche ökologisch umgestalten und die Aufenthaltsqualität verbessern. Laut Planungen sollen jedoch mehrere alte Bäume fallen, wogegen die Anwohner wie berichtet protestieren. Bei einer Open-Air-Veranstaltung am 21. September will das Bezirksamt nun die aktualisierten Pläne vorstellen. Los geht es um 16 Uhr. uk

  • Friedrichshain
  • 16.09.21
  • 13× gelesen

Wanderung durch drei Dörfer

Malchow. Unter dem Motto „Auf, auf, ihr Wandersleut“ veranstaltet der Verein Naturschutz Berlin-Malchow am 2. Oktober eine Tour. Der erfahrene Wanderleiter Bernd Neuschulz begleitet die Teilnehmer vier Stunden lang über etwa 16 Kilometer durch drei herbstliche und geschichtsträchtige Dörfer im Norden des Bezirks. In Falkenberg, Wartenberg und Malchow begegnen sie den Überresten von Feldsteinkirchen, Weiden mit Rinderherden, einem Lehmofen sowie einem Flakbunker. Die Wanderung führt entlang des...

  • Malchow
  • 16.09.21
  • 27× gelesen

Kräuter im Kiez sammeln

Weißensee. Zu einem herbstlichen Kräuterspaziergang lädt das Stadtteilzentrum Frei-Zeit-Haus Weißensee für Dienstag, 28. September, ein. Gemeinsam mit der Kräuterpädagogin Sonja Bienemann werden die Teilnehmer im Kiez Kräuter und Wildfrüchte entdecken und die heimischen Pflanzen kennenlernen. Es wird an geeigneter Stelle auch gesammelt und aus dem Gefundenen sowie von der Dozentin mitgebrachten Pflanzen ein Essig und ein Likör angesetzt. Deshalb werden die Teilnehmer gebeten, eine...

  • Weißensee
  • 16.09.21
  • 12× gelesen

Digitale Klimawoche in Moabit

Moabit. Heiße Sommer, kranke Bäume, Starkregen, schmelzende Polkappen und vermüllte Ozeane: Der Klimawandel sendet eindeutige Signale. Bei der digitalen Moabiter Energie- und Klimawoche wollen Experten gemeinsam mit Kiezbewohnern, Vertretern aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft Maßnahmen für mehr Klimaschutz in Moabit diskutieren. Vier zentrale Themenfelder stehen vom 4. bis 7. Oktober an: Mobilität, Wasser, Stadtgrün und neue Energien. Beginn ist jeweils um 16 Uhr mit Statements der Experten....

  • Moabit
  • 16.09.21
  • 16× gelesen

Subbotnik im Park am Weißen See

Weißensee. Am Sonnabend, 25. September, um 10 Uhr beginnt der diesjährige Parkfreunde-Subbotnik im Park am Weißen See. Dazu sind wieder alle Nachbarn willkommen, die beim Säubern der Parkanlagen mithelfen möchten. In diesem Jahr wird es erstmals auch ein spezielles Angebot für Kinder geben. Kronenkorken, die zum Beispiel aus den Uferbereichen gesammelt werden, gelten als Währung und können in Leckereien umgetauscht werden. Informationen finden sich auf https://bwurl.de/1755. BW

  • Weißensee
  • 15.09.21
  • 28× gelesen
360 Solarmodule wurden in die Hülle des Forschungsgebäudes integriert. Nach Auskunft von Björn Rau vom HZB werden weltweit erst zwei Prozent der Solarmodule in Fassaden verbaut.
5 Bilder

Hauswand produziert Strom
Das Helmholtz-Zentrum Berlin hat ein einzigartiges Solarprojekt gestartet

Solarenergie gilt als eine der vielversprechendsten erneuerbaren Energien und dürfte in Zukunft noch wichtiger werden. Immer mehr Häuser haben eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Das Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) ist noch einen Schritt weitergegangen. Am Standort in der Albert-Einstein-Straße 15 in Adlershof wurde am 6. September eine stromproduzierende Hauswand in Betrieb genommen. Durch die „solare Aktivierung“ der gesamten Gebäudehülle werde die Photovoltaik zum Bauelement und mache...

  • Adlershof
  • 15.09.21
  • 74× gelesen
  • 1

Zuschuss zum Heizungstausch

Staaken. Eine Informationsveranstaltung zum Thema Heizungstausch findet am Dienstag, 21. September, 18 und 19.30 Uhr, im Restaurant El Manuel, Sandstraße 37, statt. Solche Investitionen werden vom Land Berlin über das Programm "HeiztauschPLUS" gefördert. Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäuern können über dieses Programm Zuschüsse für einen Sanierungsfahrplan sowie das Anschaffen einer effizienten Heizung beantragen. Welche Fördermöglichkeiten und welche technischen Möglichkeiten einer...

  • Staaken
  • 15.09.21
  • 17× gelesen

BSR holt Sperrmüll ab

Friedrichshain. Alte Handyladekabel, ein kaputter DVD-Player oder ein aussortiertes Möbelstück: Sperrmüll hat fast jeder zu Hause herumzustehen. Damit der ausrangierte Haushaltsmüll nicht illegal auf der Straße oder in Parks landet, organsiert das Bezirksamt mit der BSR regelmäßig Sperrmüllaktionstage. Nächster Termin ist am Sonnabend, 18. September, vor der Rudolfstraße 14a und b. Von 8 bis 12 Uhr steht dort ein Abholfahrzeug der BSR bereit. Zum Sperrmüll gehören Möbel, Teppiche, Matratzen,...

  • Friedrichshain
  • 14.09.21
  • 21× gelesen

Bäume im Park kennenlernen

Fennpfuhl. Eine kleine Baumführung im Fennpfuhlpark veranstaltet der Bürgerverein Fennpfuhl am 18. September. Treffpunkt ist um 15 Uhr Anton-Saefkow-Platz 4. Der Spaziergang führt die Teilnehmer durch den Park, in dem über 1100 Bäume in 99 verschiedenen Arten stehen. Die ältesten unter ihnen wurden schon 1924 gepflanzt. Zu sehen sind auch, mit drei Ausnahmen, alle seit 1989 zum Baum des Jahres gekürten Arten. Im Anschluss an den etwa dreistündigen Rundgang kann, wer möchte, im „Bürgerstübchen“...

  • Fennpfuhl
  • 14.09.21
  • 11× gelesen
Der Spielplatz Nordpromenade ist derzeit gesperrt.
2 Bilder

Spielplatz an der Nordpromenade bleibt wegen Unfallgefahr noch wochenlang gesperrt

Biesdorf. Der Spielplatz in Form eines Schiffes in der Nordpromenade nahe dem S-Bahnhof Biesdorf wird wegen Unfallgefahr noch einige Wochen gesperrt bleiben. Das Straßen- und Grünflächenamt hatte die Spielgeräte am 11. August mit einem Bauzaun abgeriegelt. „Den Gleiter der Seilbahn haben wir vorsorglich demontiert und im Werkhof eingelagert“, teilte Stadträtin Nadja Zivkovic (CDU) auf Nachfrage mit. Außerdem wurden der Zugang von der S-Bahnseite verschlossen und Hinweisschilder angebracht. Die...

  • Biesdorf
  • 14.09.21
  • 79× gelesen

Für eine bessere Radinfrastruktur
Berliner Fahrradschnellwege sollen nach Brandenburg verlängert werden

Der Senat, Potsdam und der Landkreis Potsdam-Mittelmark planen gemeinsam drei neue Radschnellwege. In dem Leuchtturmprojekt „Radschnellwegeverbindungen Südwest“ soll ein Konzept erarbeitet werden, wie die geplanten Berliner Radschnellverbindungen ins südwestlichen Berliner Umland verlängert werden können. Initiator des Projekts ist der Landkreis Potsdam-Mittelmark. Begründet wird der Vorstoß mit der stetigen Zunahme des Radverkehrs in den vergangenen Jahren. Das Rad als umweltfreundliches und...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 14.09.21
  • 36× gelesen
  • 1
Barbara Ludwig hat einen „grünen Daumen“. Auf der landeseigenen Fläche grünt und blüht es.
6 Bilder

Bezirksamt will jetzt Pacht für die Fläche
Wartenbergerin hat ehrenamtlich eine grüne Oase geschaffen

Die etwa 400 Quadratmeter große Fläche neben der Straße 6 Nummer 16 ist eine richtige Oase. Auf ihr grünt und blüht es. Hier wachsen Kürbisse, Bohnen, Kaschmirgurken und Zuckermelonen. Außerdem säte Barbara Ludwig Ringelblumen, Beinwell, Boretsch, Malve, Zinnie und andere Blühpflanzen aus. Die sorgen auch dafür, dass es summt und flattert. Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge, andere Insekten und sogar die schwarze Holzbiene sind zu beobachten. Am Weg wachsen Brombeersträucher. Von diesen kann,...

  • Wartenberg
  • 14.09.21
  • 230× gelesen

Kostenlose Energieberatung der Verbraucherzentrale

Marzahn-Hellersdorf. Die Verbraucherzentrale Berlin hat Ihr Klimaschutzprojekt „ZuHaus in Berlin“ auf Kaulsdorf, Biesdorf und Mahlsdorf ausgeweitet. Eigenheimbesitzer aus diesen Ortsteilen können nun das Angebot einer kostenfreien Energieberatung annehmen. Dabei erfahren Interessierte, ob und wie die Energieversorgung und -nutzung in ihrem Eigenheim optimiert werden kann und wie die empfohlenen Maßnahmen umgesetzt werden können. Ziel ist es, Heizkosten zu senken und so ein Teil zum Klimaschutz...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 14.09.21
  • 29× gelesen

Eine Kundgebung für temporäre Spielstraßen
Anwohner kritisieren viel zu hohe Auflagen zum Aktionstag

Am 22. September findet in der Wönnichstraße, Ecke Münsterlandplatz von 15 bis 19 Uhr eine Kundgebung statt. Dort werden Anwohner ihrer Forderung nach mehr temporären und dauerhaften Spielstraßen im Bezirk Ausdruck zu verleihen. Die Kundgebung soll in Form einer Spielstraße durchgeführt werden. Anlass ist, dass es am 22. September im Rahmen eines berlinweiten Aktionstags Dutzende temporäre Spielstraßen in der Stadt geben soll. Auch für Lichtenberg waren drei geplant. Das Straßen- und...

  • Lichtenberg
  • 14.09.21
  • 48× gelesen

Müll und Abfall vermeiden

Neukölln. Am World Clean-up Day, 18. September, sind Bürger aufgerufen, in ihren Kiezen zu Besen und Schaufel zu greifen und aufzuräumen. Aber auch die Information über Müllvermeidung soll nicht zu kurz kommen. Deshalb startet um 11 Uhr in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, ein Programm mit Gesprächspartnern aus Landes- und Bezirkspolitik, mit Initiativen und Start-ups. Von 20. bis 22. September finden täglich Workshops statt. Außerdem können sich die Besucher an Ständen schlaumachen,...

  • Bezirk Neukölln
  • 14.09.21
  • 22× gelesen

Nachhaltiger Kleiderkonsum wird langsam zum Trend
Eröffnung der Ausstellung "ReChic!" am 1. Oktober um 15 Uhr

Viele haben bereits erkannt, dass Mode Spaß machen kann, ohne damit eine umweltschädliche Produktion zu unterstützen oder die Müllberge zu vergrößern. ReChic! Zeigt im Paul-Schneider-Haus wie das geht und lädt alle ein dabei mit zu machen. Gemeinsam werden wir uns über das Thema Kleiderkonsum und seine Folgen unterhalten und dabei sehen, wie Worte zu Bildern werden. Dabei wollen wir uns nicht nur die Problematik fokussieren, sondern und insbesondere auf die nachhaltigen Lösungen aufmerksam...

  • Bezirk Spandau
  • 14.09.21
  • 28× gelesen
Johannes Kraft und Daniel Hauer (rechts) bekamen für ihren Antrag, eine Rahmenplanung für Französisch Buchholz auf den Weg zu bringen, Unterstützung aus anderen Fraktionen.

Französisch Buchholz fit machen für Zukunft
Bezirksverordnete fordern Rahmenplanung

Auf Initiative der CDU- und mit Unterstützung von Links- und SPD-Fraktion hat die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt aufgefordert, einen städtebaulichen Rahmenplan für Französisch Buchholz zu erstellen. Durch die geplanten Neubauvorhaben und die Entwicklungen am Anger stehe der Ortsteil vor großen Herausforderungen. Die in der Vergangenheit aufgestellten, aber nicht festgesetzten Bebauungspläne seien zum Teil überholt und vor allem nicht geeignet, die aktuellen Herausforderungen zu...

  • Französisch Buchholz
  • 13.09.21
  • 32× gelesen
Der Leiter des Umweltamts, Conrad Masius, präsentiert mit Doreen Hantuschke und Stadtrat Martin Schaefer den neuen Kalender.

Kalender führt durchs „Nachtleben"
Tierische Lichtenberger im Fokus

„Lichtenberger Nachtleben“ ist der Titel des neuen Umwelt-Jahreskalenders für 2022. Die Konzeption, Projektsteuerung und Redaktion des großformatigen Kalenders übernahm auch diesmal das Team des Umweltbüros. Und Herausgeber ist wiederum das Umwelt- und Naturschutzamt. „Den Lichtenberger Jahreskalender 2022 widmen wir den scheuen und geheimnisvollen, hier im Bezirk vorkommenden Wesen: den dämmerungs- und nachtaktiven Tieren“, sagt Doreen Hantuschke vom Umweltbüro. Gammaeule und Kleines...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 13.09.21
  • 65× gelesen

Hundetoilette als Pilotprojekt

Lichtenberg. Das Bezirksamt soll in Zusammenarbeit mit der BSR dafür sorgen, dass an der Ecke Rosenfelder/Irenenstraße eine sogenannte Hundetoilette mit einem Mülleimer errichtet wird. Das beschloss die BVV auf Antrag der Linksfraktion und nach Beratung in ihren Ausschüssen. Der Mülleimer sollte durch das Grünflächenamt regelmäßig geleert werden. Als bauliches Vorbild könnten ähnliche Installationen aus Wien herangezogen werden. Damit soll für mehr Sauberkeit in diesem Bereich gesorgt werden....

  • Lichtenberg
  • 13.09.21
  • 11× gelesen

BSR montiert neue Abfalleimer

Neukölln. Nachdem die BSR in der High-Deck-Siedlung Abfalleimer abgebaut hat, gibt es nun drei neue. Zwei sind in der Fritzi-Massary-Straße und einer an der Ecke Heinrich-Schlussnuss- und Leo-Slezak-Straße zu finden. Das teilt der Abgeordnete Georg Kössler (Bündnis 90/Die Grünen) mit. Er hatte sich zuvor bei der BSR über das Verschwinden der Papierkörbe beschwert und freut sich nun, dass die Stadtreinigung schnell reagiert hat. Er nimmt weitere Hinweise und Wünsche in Sachen Abfallbehälter...

  • Neukölln
  • 13.09.21
  • 21× gelesen

Kinder spielen auf der Straße

Lichtenrade. Unter dem Motto „Mehr Platz für Kinder und Nachbarschaft“ lädt die Lichtenrader Ortsgruppe von Bündnis 90/Die Grünen am Mittwoch, 22. September, zu einer Spielstraße-Demonstration auf der Skarbinastraße, Ecke Nahariyastraße ein. Zwischen 15 und 17.30 Uhr können Mädchen und Jungen hier mit Kreide malen, auf Dosen werfen, an einem Quiz oder Bobbycar-Rennen teilnehmen, Sackhüpfen, Eierlaufen und vieles andere mehr ausprobieren. Wer mag, kann natürlich auch eigene Sachen wie ein...

  • Lichtenrade
  • 12.09.21
  • 19× gelesen

Arbeitseinsatz auf der Obstwiese

Heinersdorf. Die Zukunftswerkstatt Heinersdorf (ZWH) veranstaltet auch in diesem Jahr im Rahmen der „Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage 2021“ und des „World Cleanup Day“ einen Arbeitseinsatz. Er findet am Sonnabend, 18. September, von 10 bis 13 Uhr auf der Freiobstwiese am Schmöckpfuhlgraben statt. Im Jahr 2014 holte die ZWH die „Aktion Freiobst“ mit Obstbaumpflanzungen nach Heinersdorf. Entlang des renaturierten Schmöckpfuhlgrabens am Tiefbaugelände wurden 30 Obstbäume gepflanzt. Da...

  • Heinersdorf
  • 12.09.21
  • 18× gelesen

13 Grundschulen erhalten Insektenhotels

Marzahn-Hellersdorf. Im Rahmen des Klimaaktionspakets Marzahn-Hellersdorf werden bis Jahresende 13 Insektenhotels an Grundschulen aufgestellt. Das erste wurde in der Grundschule am Pappelhof in Marzahn eingeweiht. „Insektenhotels sind ein toller Weg, den Schülerinnen und Schülern den Naturschutz näherzubringen und gleichzeitig dem Insektensterben entgegenzuwirken“, sagt Stadträtin Nadja Zivkovic (CDU). Das im Oktober 2020 beschlossene Klimaaktionspaket entstand in Zusammenarbeit des Bezirksamts...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 12.09.21
  • 15× gelesen

Beiträge zu Umwelt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.