Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Arbeitschancen für Eltern

Reinickendorf. Die Unternehmergesellschaft Biba Berlin, Amendestraße 90, bietet am Montag, 19. August, Vorbereitungskurse für Alleinerziehende und Eltern an. Im September finden Unternehmertouren bei Arbeitgebern aus den Bereichen Produktion, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Kitas, Einzelhandel und Gebäudeservice statt. Darauf sollen die Teilnehmer vorbereitet werden. Die Touren sind für ALG-I- und ALG-II-Bezieher kostenlos, sie benötigen dafür einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein....

  • Reinickendorf
  • 03.08.19
  • 25× gelesen

Neu eröffnet
JD Sports

JD Sports: Am 3. August eröffnet der Sportmodehändler und bietet unter anderem Streetwear und Sportschuhe an. Alexanderplatz 3, 10178 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 02.08.19
  • 19× gelesen
Anzeige
Wiedereinsteiger: Denk (wieder) groß und laßt es passieren!

Anderer Wiedereinstieg
Zurück ins Erwerbsleben nach 78 Wochen

Rückblickend und besonders für diesen Beitrag, merke ich, für uns Wiedereinsteiger ab 78 Wochen Auszeit ist auf dem deutschen Arbeitsmarkt kein Platz. Das zeigte mir ganz deutlich Impuls 63. Wiedereinstieg ist schwierig für Angestellte. Für Selbstständige nur mit anderen Wegen möglich. Alle Impulse findest du in meiner 99 Tage Challenge mit ihren Teilen Neustart und Wiedereinstieg in meiner XING-Gruppe Selbst-getestet. Die Ersparnisse aus meinem vormals gut laufenden IT-Unternehmen...

  • Neukölln
  • 02.08.19
  • 50× gelesen
Das Bürogebäude an der Brunnenstraße 128.

Neuer Vermieter für Degewo

Gesundbrunnen. Die Warburg-HIH Invest Real Estate hat das Bürogebäude „Element B“ für einen von ihr gemanagten Immobilien-Spezialfonds erworben. Das 1992 errichtete Gebäude an der Brunnenstraße 128 bietet rund 6000 Quadratmeter Mietfläche sowie 69 Tiefgaragenstellplätze und wird derzeit umfassend modernisiert. Ankermieter in dem Objekt sind das zur Hermes Logistic Group gehörende Unternehmen Liefery und das Degewo-Kundenzentrum im Erdgeschoss. Auch die Menschenrechtsorganisation Terre des...

  • Gesundbrunnen
  • 02.08.19
  • 185× gelesen
Anzeige
Augenoptikermeisterin Antje Kipping, Niederlassungsleiter Yves Taubert, seine Stellvertreterin Franziska Wittwer und Hörakustikermeisterin Katja Neumann (von links) freuen sich darauf, die Kunden am neuen Standort in der Wilmersdorfer Straße begrüßen zu dürfen.
18 Bilder

Neue Dimension der Augenoptik
Fielmann in der Wilmersdorfer Straße ist umgezogen

Die Zahlen sprechen für sich: Knapp 40.000 Brillen werden jedes Jahr von den Optikern in und um Charlottenburg verkauft. Mehr als die Hälfte davon allein von einem einzigen Fachgeschäft: Der Fielmann-Niederlassung in der Wilmersdorfer Straße 121. Nach 15 Jahren an diesem Standort war die Filiale dem Kundenansturm nicht mehr gewachsen. Fielmann ist umgezogen. „Es wurde jetzt einfach zu eng, wir konnten unsere Kunden nicht mehr schnell genug bedienen. Deshalb sind wir froh, dass wir uns nun...

  • Charlottenburg
  • 02.08.19
  • 450× gelesen

Neu eröffnet
Polsterei Adam

Polsterei Adam: Der Familienbetrieb arbeitet Möbelstücke auf. Dahlmannstraße 15, 10629 Berlin, Telefon: 51 64 23 61 oder mobil 0176/20 96 98 73, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 01.08.19
  • 25× gelesen

Neu eröffnet
Kita der kleinen Kreativen

Kita der kleinen Kreativen: Die Kita hat in Karow am 15. Juli eröffnet und hat für alle Altersklassennoch freie Plätze Bahnhofstraße 33, 13125 Berlin, www.kita-dk-kreativen.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Karow
  • 01.08.19
  • 39× gelesen

Neu eröffnet
Restaurant Leimers Kunst und Küche

Restaurant Leimers Kunst und Küche: In Frohnau, nahe Zeltinger Platz, hat das Restaurant eröffnet. Die Gerichte von Küchenchef Kevin Falk Lupp haben ihren Ursprung in der klassischen französischen Küche. Fürstendamm 1A, 13465 Berlin, Di-Sa 12-17 und 18-22 Uhr Uhr, Telefon: 51 73 28 00, leimers.berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Frohnau
  • 01.08.19
  • 81× gelesen
Thomas Schäfer von Stromnetz Berlin übergibt Oliver Igel das beschädigte Kabelstück.
2 Bilder

Kabelstück kommt ins Museum
Erinnerung an den Stromausfall am 19. Februar

Der 19. Februar ist vielen Köpenickern ebenso wie den Bewohnern der Ortsteile Müggelheim, Grünau und Bohnsdorf in schlechter Erinnerung. Um 14.07 Uhr ging in 31 000 Haushalten das Licht aus. Dem Museum Treptow-Köpenick wurde jetzt ein Erinnerungsstück übergeben. Thomas Schäfer, Geschäftsführer von Stromnetz Berlin, war ins Köpenicker Rathaus gekommen, um dem Bürgermeister einen Teil des defekten Kabels zu überreichen. Die Mitarbeiter des Stromversorgers hatten es erst als Beweisstück...

  • Köpenick
  • 01.08.19
  • 908× gelesen
Anzeige
Schon im Eingangsbereich bietet NETTO eine Auswahl aus mehr als 100 frischen Obst- und Gemüsesorten.

Netto 3.0
NETTO-Markt eröffnet in Pankow am 2. August 2019 mit neuem Filialkonzept

Der regionale Lebensmitteldiscounter NETTO, Tochter der dänischen Salling Group, feiert am 2. August 2019 ab 7 Uhr die Neueröffnung seines Marktes in Pankow, Eschengraben 47. Hierzu lädt NETTO alle Kunden recht herzlich ein. Die neue Filiale des Lebensmitteldiscounters wurde ganz nach dem neuen Marktkonzept Netto 3.0 gestaltet. Inmitten skandinavischer Ästhetik wird den Kunden ein neuartiges Einkaufserlebnis präsentiert – zusammen mit einem an die dänischen Wurzeln des...

  • Pankow
  • 31.07.19
  • 414× gelesen

Neu eröffnet
Motorworld Manufaktur Berlin

Motorworld Manufaktur Berlin: Mit dem Abschluss der Sanierung der denkmalgeschützten Sheddachhalle hat die Motorworld Manufaktur Berlin nun die „Alte Härterei“ eröffnet. Jetzt haben die Dörr Group mit Lamborghini und McLaren, Indian Motorcycle und Suzuki sowie DriversHall das historische Gebäude auf der Halbinsel am Havelufer bezogen. Zitadellenweg 34,13599 Berlin, www.motorworld.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Haselhorst
  • 30.07.19
  • 62× gelesen
Die Rote Insel und ihre Straßen: Hier findet der Hofflohmarkt 2019 statt.

Happy Trödeling
Auf der Roten Insel ist wieder Hofflohmarkt

"Happy Trödeling“ wünscht Initiatorin Susanne Lüdtke allen Anbietern und Besuchern des vierten Hofflohmarkts auf der Schöneberger oder Roten Insel. Keller und Schrank sind entrümpelt, Lieblingsstücke, Preziosen und Unikate für den Verkauf wiedergefunden. Am 11. August von 11 bis 17 Uhr können Besucher und Schnäppchenjäger durch die Hinterhöfe der Schöneberger Insel schlendern und Altes, Schönes, Nützliches entdecken. Kurz vor dem Veranstaltungstermin gibt es für eine bessere Orientierung...

  • Schöneberg
  • 30.07.19
  • 139× gelesen
  •  1
Zeitreise zurück: der Checkpoint Charlie in den 1980ern.
5 Bilder

Mit dem Bus durch Ostberlin
Am Checkpoint Charlie geht's mit Virtual-Reality-Technik auf Zeitreise 30 Jahre zurück

30 Jahre nach dem Mauerfall eröffnet die Firma für virtuelle Zeitreisen, TimeRide, am 24. August in der Zimmerstraße 91 direkt am Checkpoint Charlie sein neues Zeitreisecenter. Vor dem Palast der Republik parken auf dem riesigen Parkplatz, auf dem heute das Schloss steht, Dutzende Busse. Die Hochhäuser der Leipziger Straße sind eingenebelt von den Abgasen der Trabis und W50-Lkw. Und beim Blick vom Konzerthaus Richtung Süden sieht man hinter dem Deutschen Dom, dem die Kuppel fehlt, die...

  • Mitte
  • 28.07.19
  • 510× gelesen

Neue Läden eröffnet
Positive Signale am Breitenbachplatz

Seit zwei Monaten stehen Ladengeschäfte am Breitenbachplatz leer. Jetzt gibt es gute Neuigkeiten, wie Ulrich Rosenbaum, Sprecher der Bürgerinitiative (BI) Breitenbachplatz, berichtet. In der ehemaligen Weinstube am Breitenbachplatz eröffnete ein österreichisches Heurigen-Lokal. Direkt daneben hat die Berliner Sparkasse ein SB-Center eingerichtet. „Damit steht jetzt rund um die Uhr wieder ein Geldautomat zur Verfügung“, sagt Rosenbaum. „Der Automat in der Kreuznacher Straße ist nur während...

  • Dahlem
  • 28.07.19
  • 94× gelesen
Prost! Auf der Biermeile stehe 2300 Biersorten zum Probieren bereit.
5 Bilder

Von Hof- bis Schädelbräu
Am ersten Augustwochenende ist wieder Biermeile

Die Veranstaltung hat längst Tradition. Zum 23. Mal findet vom 2. bis 4. August auf der Karl-Marx-Allee das internationale Bierfestival statt, auch bekannt als Biermeile und laut Verantalter Präsenta "der längste Biergarten der Welt". Er ist 2,2 Kilometer lang und erstreckt sich vom Strausberger Platz bis zur Petersburger Straße. Rund 2300 Biersorten können dort probiert werden. Sie kommen von 338 Brauereien aus 80 Ländern. Alle Geschmacksrichtungen sind vertreten: von Pils, Hell, Lager,...

  • Friedrichshain
  • 27.07.19
  • 202× gelesen

Neu eröffnet
Lerncoaching Praxis

Lerncoaching Praxis: In der Logopädiepraxis Selwat & Janz in Hermsdorf bietet Martina Neumann-Ploschenz im August und September Vorträge für Eltern und Interessierte Linkshänder an. Schramberger Straße 28, 13467 Berlin, www.lernlustcoaching.com/linkshänder Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Hermsdorf
  • 27.07.19
  • 37× gelesen
Die Alice Salomon Hochschule braucht wegen wachsender Studentenzahlen mehr Platz in Helle Mitte.

Umbruch im Gewerbestandort
Eigentümer setzen auf Hochschule und Gesundheitswirtschaft in der Hellen Mitte

Die Helle Mitte ist nach wie vor als Einzelhandelsstandort und die Gastronomie dort im Speziellen nicht attraktiv genug. Der Leerstand von Gewerberäumen soll durch neue Nutzungen für Zwecke der Alice Salomon Hochschule und der Gesundheitswirtschaft gesenkt werden. Damit kommen zwei Spieler verstärkt ins Feld, die ohnehin schon eine große Bedeutung für das Hellersdorfer Zentrum haben. Die Alice Salomon Hochschule für Soziale Arbeit ist die einzige Hochschuleinrichtung im Bezirk und sie...

  • Hellersdorf
  • 26.07.19
  • 147× gelesen
Die Firma Gefertec hat ihren Sitz zusammen mit anderen Unternehmen der Berlin Industrieal Group auf einem Gelände am Schwarze-Pumpe-Weg.
3 Bilder

Mit der Bahn im Geschäft
Gefertec liefert Drucker für Ersatzteile

Das Marzahner Unternehmen Gefertec ist auf dem Weg an die Spitze bei der 3D-Drucktechnologie. Das belegen ein Preis und ein Auftrag von der Deutschen Bahn. Bei dem Preis handelt es sich um den Best of Industry Award des renommierten Fachmediums MM MaschinenMarkt. Die Gefertec GmbH hat im Juni diesen Preis in der Sparte Additive Fertigung erhalten. Das ist ein anderer Begriff für 3D-Druck, in dem Material Schicht für Schicht aufgetragen und zu dreidimensionalen Gegenständen gestaltet wird....

  • Marzahn
  • 25.07.19
  • 114× gelesen

Hier ist die Miete am teuersten

Moabit. In Berlin wohnt man in Moabit, Tiergarten und im Hansaviertel am teuersten zur Miete. Das hat eine Recherche des Portals Nestpick für möbliertes Wohnen ergeben. Laut Berlin Stadtteil-Preisindex 2019 zahlen Singles pro Quadratmeter bis zu 16,12 Euro, Familien 16,95 Euro. Mieter in den genannten Stadtteilen müssen gut 49 Prozent ihres Einkommens für die Miete aufbringen. KEN

  • Moabit
  • 25.07.19
  • 53× gelesen
Die Stadtteilbibliothek wird vier Tage lang von Azubis geführt.

Sommerprojekt der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf
Bibliothek vier Tage in Azubi-Hand

Vier Tage lang wird die Stadtteilbibliothek Lankwitz in der Bruchwitzstraße 37 von Auszubildenden geführt. Die Junior-Bibliothek ist ein Sommerprojekt der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf, bei dem Azubis eigenständig die Verantwortung übernehmen. Den Auszubildenden wird nach dem Modell der Junior-Firma die Leitung der Stadtteilbibliothek überlassen und alle anfallenden bibliothekarischen Aufgaben und Arbeiten übertragen. In der Woche vom 5. bis zum 8. August werden die Besucher der...

  • Lankwitz
  • 25.07.19
  • 87× gelesen
PayPal verdiente auch im 2. Quartal 2019 kräftig - dennoch droht dem Standort Berlin Wilmersdorf der Kahlschlag.

Neue Quartalszahlen da
PayPal verdient mehr - trotzdem bald 309 Berliner Jobs weg!

BERLIN / SAN JOSE - Gestern legte der US-Bezahldienst PayPal seine Zahlen für das zweite Quartal 2019 vor: Weltweit wurde ein Umsatz von 4,31 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet! Trotzdem baut der Konzern Jobs ab - allein am Standort Wilmersdorf sollen 309 der 355 Mitarbeiter ihre Arbeit verlieren. Bereits Ende Juni gab PayPal bekannt, in Deutschland Jobs zu streichen. Den Standort in Berlin Wilmersdorf an der Badensche Straße soll es besonders hart treffen: 309 der aktuell 355 Mitarbeiter...

  • Wilmersdorf
  • 25.07.19
  • 394× gelesen
Zwei erfolgreiche Projekte der Turmstraßen-Initiative: das TIM-Frühstück und die Kiezkarte.

Turmstraßen-Initiative will Verein werde
Gewerbetreibende wollen sich verbindlich zusammenschließen

Die Turmstraßen-Initiative Moabit (TIM) soll bald ein Verein werden. Das Geschäftsstraßenmanagement Turmstraße im Aktiven Zentrum und Sanierungsgebiet Turmstraße führt in diesen Tagen mit der TIM Gespräche über eine Vereinsgründung und die Vereinsmitgliedschaft. Das hat Charlotte Kaulen vom Geschäftsstraßenmanagement auf Anfrage mitgeteilt. Der Mitgliedsbeitrag des geplanten Vereins soll zehn Euro im Monat betragen. Einer der wichtigsten Gründe für einen TIM-Verein dürfte die Endlichkeit des...

  • Moabit
  • 24.07.19
  • 104× gelesen
Blumenhändlerin Angela Hellmuth darf ihre Ware wieder vor der Tür präsentieren.

Blumen stehen wieder vor der Tür
Blumenhändlerin bekommt Sondernutzungserlaubnis

Blumenhändlerin Angela Hellmuth ist wieder zuversichtlich: Nach einem Besuch bei Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) darf sie ihre Blumen wieder auf die Straße stellen. Weil sie einen Folgeantrag für die Sondernutzung des Bürgersteigs versäumt hatte, war das Ordnungsamt aktiv geworden und hatte das Aufstellen der beiden Blumenregale vor dem Geschäft an der Schönefelder Chaussee untersagt (Berliner Woche berichtete). Kurz nach dem Gespräch mit der Berliner Woche konnte Angela Hellmuth mit einem...

  • Altglienicke
  • 24.07.19
  • 311× gelesen
Real I.S.-Manager Maximilian Ludwig und Center-Managerin Luisa Lorentz-Leder freuen sich auf die neue Mischung im Einkaufszentrum.
2 Bilder

Forum Steglitz will sich neu erfinden
Neues Konzept sieht im Einkaufszentrum einen Mix aus Nahversorgung und Büroflächen vor

Seit letztem Sommer wird im Forum Steglitz gebaut – bei laufendem Betrieb. 2020 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Das Shoppingcenter will sich neu erfinden, einen Mix aus Einzelhandel und Büroflächen anbieten und weniger statt mehr Mieter beheimaten. „Wir werden kein Zara, kein H&M mehr hier haben“, kündigt Maximilian Ludwig an. „Davon gibt’s in der Umgebung schon genug.“ Der Manager der Real I.S. Gruppe, ein deutscher Immobilienanbieter, ist vom neuen Konzept des Forums überzeugt....

  • Steglitz
  • 24.07.19
  • 637× gelesen

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.